Update naht: LG L90 erhält ebenfalls Android Lollipop

Unfassbar !55
Die Ausstattung des LG L90 ähnelt stark der des LG G2 mini
Die Ausstattung des LG L90 ähnelt stark der des LG G2 mini(© 2014 CURVED)

Kurz vor dem MWC 2014 hat LG unter anderem das Mittelklasse-Smartphone LG L90 vorgestellt. Etwa ein Jahr später soll das Smartphone nun auch sein Update auf Android Lollipop erhalten.

In Indien ist die Software-Aktualisierung auf Android Lollipop bereits für das LG L90 erschienen. Dort wird das Update auch schon Over-the-Air verteilt, so dass Besitzer des Smartphones es sich direkt über die Update-Funktion des Gerätes beziehen können. Wie GSMArena berichtet, sollte die frische Software aber auch in anderen Regionen sehr bald bereitstehen. Demnach sollten auch deutsche Besitzer des Smartphones nicht mehr lange warten müssen.

Folgen auf das LG L90 nun Updates für weitere Mittelklasse-Geräte?

Vor dem MWC in Barcelona stellte der koreanische Hersteller im vergangenen Jahr das LG L90 gemeinsam mit dem LG L70 und dem L40 vor. Fraglich ist nun, ob die beiden kleineren Modelle ebenfalls eine Aktualisierung auf Android Lollipop erfahren werden. Das LG L90 ist immerhin das einzige der drei Geräte, das einen Quad-Core-Prozessor besitzt, wenngleich das LG L70 zumindest ebenfalls über 1 GB RAM verfügt. LG selbst hat noch keine Aussage dazu getroffen, ob auch Besitzer eines der schwächeren Modelle mit dem Update auf Android Lollipop rechnen dürfen.

Auch das LG G2 mini ist noch ein heißer Kandidat für ein Software-Update durch den Hersteller. Dessen Ausstattung ähnelt der des LG L90 nämlich stark. Lediglich die Hardware-Buttons zum Ein- und Ausschalten sowie die Lautstärkeregler träg das G2 mini nicht an der Seite, sondern wie das Premium-Modell LG G3 auf der Rückseite. Wir gehen stark davon aus, dass LG auch dieses Smartphone, das zur Fußball WM 2014 sogar in den Farben Schwarz, Rot und Gold erschienen war, in naher Zukunft mit einem Update auf Android Lollipop versehen wird.

Weitere Artikel zum Thema
Android-Nach­fol­ger Fuch­sia könnte in den nächs­ten fünf Jahren erschei­nen
Francis Lido
So sehen die Schnelleinstellungen einer frühen Fuchsia-Version aus
Die Entwickler von Fuchsia haben Großes vor. Doch nicht alle bei Google teilen ihre Euphorie.
CURVED-Cast Folge 36: Phäno­men "Fort­nite" und Googles Milli­ar­den­strafe
Marco Engelien
"Fortnite" auf dem iPad
Alle zocken "Fortnite". "Warum eigentlich?" fragen sich René und Marco. Außerdem sprechen sie über Googles Milliardenstrafe und das Galaxy Note 9.
Google Assi­stant hilft euch künf­tig besser bei der Tages­pla­nung
Francis Lido
Der Google Assistant auf dem Galaxy Note 8
Der Google Assistant greift euch ab sofort noch mehr unter die Arme – mit personalisierten Vorschlägen und Erinnerungen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.