Vaio Phone Biz: Windows-Konkurrenz aus Japan für das Lumia 950

Supergeil !11
Das Vaio Phone Biz soll auch das Continuum-Feature bieten
Das Vaio Phone Biz soll auch das Continuum-Feature bieten(© 2016 Vaio)

Konkurrenz für das Microsoft Lumia 950? Das Vaio Phone Biz ist das erste Smartphone des Unternehmens, das Windows 10 Mobile als Betriebssystem nutzt. Das Gerät verfügt über ein edles Design und eine ordentliche Ausstattung.

Das Vaio Phone Biz verfügt über ein LC-Display, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst, berichtet The Verge. Die Auflösung des Bildschirms liegt bei 1920 x 1080 Pixeln, woraus sich die Pixeldichte von 401 ppi ergibt. Laut eines ersten Tests soll der Bildschirm an den Rändern etwas an Helligkeit einbüßen, was die Darstellung geringfügig verschlechtert. Zudem fällt auf, dass der ungenutzte Bereich unter dem Display sehr groß ausfällt. Das Gehäuse des Smartphones besteht aus Aluminium und verleiht dem Gerät insgesamt einen hochwertigen Eindruck.

Continuum möglich

Als Antrieb nutzt das Vaio Phone Biz den Snapdragon 617 des kalifornischen Herstellers Qualcomm. Der Prozessor verfügt über acht Kerne, die jeweils mit bis zu 1,5 GHz getaktet sind. Für die Darstellung ist die Grafikeinheit Adreno 405 verantwortlich. Der Prozessor kann auf einen Arbeitsspeicher mit der Größe von 3 GB zugreifen.

Leider verfügt das Vaio Phone Biz weder über einen Fingerabdrucksensor noch über einen USB-Port Typ-C. Die Kamera auf der Rückseite des Smartphones ermöglicht Fotos mit der Auflösung von 13 MP. Das Vaio Phone Biz soll sich laut Caschys Blog für die Verwendung von Continuum eignen: Per Display Dock und entsprechendem Zubehör könnt Ihr aus dem Smartphone also einen PC-Ersatz machen. Insgesamt verfügt das Gerät über eine ordentliche Ausstattung, kann aber mit dem High-End-Smartphone Lumia 950 nicht mithalten.

Das Vaio Phone Biz ist zunächst exklusiv in Japan erhältlich. Der Preis zum Release beträgt umgerechnet etwa 425 Dollar. Ob und wann das Smartphone auch in Europa verfügbar sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 in Rot, iPad und iPhone SE mit mehr Spei­cher sind jetzt erhält­lich
Das iPhone 7 und das 7 Plus gibt es jetzt in Rot
Die drei Neuen sind da: Das iPhone 7 in Rot, das neue iPad und das iPhone SE mit größerem Speicher können ab sofort bei Apple gekauft werden.
Xiaomi Mi6 und Mi6 Plus: Alle Vari­an­ten und Preise gele­akt
Das Xiaomi Mi6 soll optisch an das beinahe randlose Mi Mix erinnern
Das Xiaomi Mi6 soll angeblich einen Snapdragon 835 als Chipsatz erhalten. Einem Leak zufolge wird das Smartphone trotzdem sehr günstig sein.
Galaxy S8 könnte in Europa noch teurer werden als bisher erwar­tet
Guido Karsten6
Weg damit !5Das Samsung Galaxy S8 kann schon bald vorbestellt werden
In weniger als einer Woche wird das Galaxy S8 präsentiert. Dann werden wir hoffentlich auch erfahren, ob die Gerüchte über den hohen Preis stimmen.