Vergesst den Edeka-Opa: GoPro zeigt den emotionalsten Weihnachtsspot

Wer hat hier die Zwiebeln geschnitten? GoPro steht eigentlich für actionreiche Aufnahmen aus dem Extremsport. Dass der Kamerahersteller auch ganz anders kann, zeigt der rührende Spot um das Kätzchen Lazarus.

Branden Bingham und seine Familie verbrachten ein tolles Thanksgiving-Wochenende am Bear Lake, außerhalb von Salt Lake City, in Utah. In der ersten Nacht fielen 30 Zentimeter Neuschnee. Als die Familie am nächsten Morgen im Freien spielte, fand Brandens ältester Sohn ein fast erfrorenes junges Kätzchen. Die Gruppe wollte nicht akzeptieren, dass das Kätzchen starb, also unternahm die Familie - speziell Brandens Bruder, der glücklicherweise Veterinärmedizin studierte - alles, um es zurück ins Leben zu holen.

Über eine Stunde lang versuchten die Binghams, das weiße Kätzchen wiederzubeleben. Mit Erfolg. Passend zur “Auferweckung" wurde die Katze später Lazarus getauft. Das Tier ist nun wohlauf und lebt mit Branden und seiner Familie in Salt Lake City.

Zwar macht der Griff zum Katzenvideo zunächst etwas abgedroschen wirken, doch schafft es GoPro in unter drei Minuten eine emotionale Geschichte zu erzählen - und macht so ganz nebenbei für seine Actioncams Werbung, die sich - zumindest suggeriert es das Video - so unauffällig anbringen lassen, dass sie im "Eifer des Gefechts" gar nicht auffallen und so extrem authentisches Material aufzeichnen.

Mich spricht eine solche Story stärker an als die kalkulierte Diskussion um einsame Großeltern an Weihnachten. Euch auch?


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !13Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Garmin vivo­move im Test: dezen­ter Fitness­tra­cker
Jan Johannsen
Her damit !7Garmin vivomove: Ist der rote Balken voll, will die Uhr bewegt werden.
7.5
Die Garmin vivomove ist eine klassische Uhr, die nebenbei Schritte zählt und die Daten auf das Smartphone schickt. Der dezente Fitnesstracker Test.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
2
Peinlich !7Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.