Galaxy Tab S vs. iPad Air: Samsung teilt erneut aus

Samsung kann's einfach nicht lassen: Die Koreaner stänkern bekanntlich gerne gegen den Konkurrenten Apple und preisen diesmal die Vorzüge des Galaxy Tab S im Vergleich zum iPad Air an.

In dem Werbeclip, den Samsung am Donnerstag auf YouTube veröffentlichte, wagten sich die Koreaner mit dem Galaxy Tab S auf die Straßen von New York um "zufällig" ausgewählte Personen zu fragen, wie sie das Tablet im Vergleich zum iPad Air bewerten. Die wenig überraschende Erkenntnis: Alle New Yorker finden das Samsung-Tablet toll und loben dessen geringes Gewicht, den hellen Screen und die Auflösung. Das Apple iPad Air hingegen wird als dicker und schwerer abgekanzelt.

Maße und Gewicht sind beim Galaxy Tab S und iPad Air fast gleich

Ob die befragten Personen allerdings tatsächlich ohne die freundliche Mithilfe des Samsung-PR-Mitarbeiters festgestellt hätten, dass das Galaxy Tab S 0,9 Millimeter dünner als der Apple-Konkurrent ist, darf zumindest bezweifelt werden. Auch den Gewichtsunterschied von elf Gramm zwischen Galaxy Tab S und iPad Air dürften nur feinfühlige Menschen feststellen.

Immer wieder Samsung vs. Apple

Samsung ist bekannt für seine vergleichende Werbung, die mit Vorliebe gegen den Konkurrenten aus Kalifornien schießt. So starteten die Koreaner im Frühjahr eine Kampagne, in dem ein Apple-Spot für das iPad Air persifliert wurde. Im August veräppelte Samsung hingegen die vermeintlich schwache Batterieleistung des iPhone und nannte die Besitzer von Apple-Smartphones scherzhaft "Wall Huggers".


Weitere Artikel zum Thema
Update für Galaxy S20 verbes­sert Kamera: Wird endlich alles gut?
Michael Keller
Schon mehrere Updates sollten die Kamera des Galaxy S20 verbessern
Eine neue Woche, ein neues Update für das Galaxy S20: Mit der jüngsten Aktualisierung will Samsung erneut die Kamera verbessern.
AirPods sollen zum Gesund­heits- und Fitness­tra­cker werden
Michael Keller
Apples AirPods sollen künftig noch mehr Funktionen bieten als bislang
AirPods sollen künftig mehr können als Musik abspielen. Apple arbeitet offenbar an einer Technologie, mit denen die Gadgets zu Fitnesstrackern werden.
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.