Google gewährt Einblicke zum Design von Glass & Co.

Neue Icons für Android und viele Updates für Apps – Google gibt sich zur Zeit alle Mühe, das Ansehen seiner Produkte durch ihr Aussehen zu erhöhen. Nun hat das Unternehmen eine Video-Reihe namens "Design Minutes" gestartet, in der das Design der Produkte eingehend beleuchtet wird, unter anderem am Beispiel von Google Glass.

In den drei Videos der "Design Minutes"-Reihe werden die Schritte der Entwicklung von Google Glass, Maps und Search nachvollzogen. Designerin Isabelle Olsson beschreibt beispielsweise, wie es zu dem Design von Google Glass kam: Ihr größtes Problem bestand demnach darin, die Technik so zu verpacken, dass sie unscheinbar wirkt. Wie auch bei Maps und Search legt Google großen Wert darauf, dass die Gestaltung der Geräte und Anwendungen in einem langwierigen Prozess entwickelt wird – der niemals vollständig abgeschlossen ist.

Optik steht bei Google hoch im Kurs

Damit setzt Google seinen eingeschlagenen Kurs fort, den Fokus des Unternehmens in diesem Jahr stärker auf Design zu richten. Auch auf der hauseigenen Entwicklermesse Google I/O, die Ende Juni in San Francisco stattfinden wird, sollen Vorträge und Workshops zu dem Thema angeboten werden, kündigt der Google Developers Blog an – und stellte im Zuge dessen die Video-Reihe vor.

Weitere Artikel zum Thema
Google Glass ist als Enter­prise Edition für Unter­neh­men zurück
Marco Engelien
Die neue Glass ist für den Einsatz in Lagerhallen und Co. optimiert.
Ist dies das Comeback des Jahres? Google bringt die Google Glass zurück. Diesmal als Enterprise Edition für Unternehmen. Alles Details lest Ihr hier.
Google arbei­tet an einer VR-Brille - und killt Google Glass endgül­tig
Marco Engelien2
Naja !8Cardboard war wohl erst der Anfang von Googles VR-Aktivitäten.
Auch Google soll nun an einer VR-Brille arbeiten. Dafür wird eigens Personal abgeworben. Ein altes Projekt ist dagegen endgültig Geschichte.
Google Glass: So sieht die "Enter­prise Edition" aus
Michael Keller
Die neue Version der Datenbrille Google Glass soll robuster sein
Die zweite Version von Google Glass ist zertifiziert. Die "Enterprise Edition" hat kein grundlegend neues Design, weist aber ein paar Änderungen auf.