Mit dem iPad: Zugführer spielt FarmVille bei der Arbeit

In guten Händen ist etwas anderes: Ein Fahrgast in Mexiko City hat während einer Bahnfahrt den Zugführer dabei erwischt, wie dieser auf seinem iPad FarmVille spielte, anstatt sich auf seine Arbeit zu konzentrieren.

Umgehend zückte der Fahrgast sein Smartphone, um das verantwortungslose Verhalten des Zugführers des STC-Verkehrsbetriebs festzuhalten – und veröffentlichte das Video bereits am 9. Juli auf YouTube. Mehr 220.000 Mal wurde der 90-sekündige Clip mittlerweile aufgerufen. Erschreckend zu sehen ist, dass der Zugführer auch in Stationen und beim Bremsen nur kurz von seinem iPad hochschaut.

Schweine oder Schienen?

"Ich wollte sicherstellen, dass jedem klar wird, wie die Leben von anderen durch Idioten wie diesen in Gefahr gebracht werden", wird der aufgebrachte Nutzer von CNET zitiert. Demnach habe der Fahrer an manchen Stationen sogar mehrfach die Türen geöffnet und geschlossen, um dadurch mehr Zeit für seine Kühe in FarmVille zu haben.

Laut der Internetseite des Verkehrsbetriebs hat STC Maßnahmen gegen den Zugführer ergriffen. Das Spielen von FarmVille während der Arbeit sei weit entfernt von der Norm, den Dienstvorschriften und den Anweisungen von STC. Er habe offensichtlich einen Mangel an Verantwortungsbewusstsein. Der Seite zufolge wurde der Zugführer außerdem von seinen Pflichten entbunden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Plötz­lich Upda­tes für fast alle Apps? Das steckt dahin­ter
Francis Lido
Sollt euch ihr fast all eure iPhone-Apps aktualisieren?
Zahlreiche iPhone-Apps verlangen derzeit nach einem Update. Wir verraten euch, was es damit auf sich hat. Offenbar spielt iOS 13.5 eine Rolle.
iOS 13.5 ist da: iPhone 11 Pro und Co. werden fit für Corona
Guido Karsten
Auch für das Spitzenmodell iPhone 11 Pro steht iOS 13.5 bereit
iOS 13.5 ist da und hilft von nun an im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Aber selbst für ältere iPhones, iPad, Apple TV und Co. gibt es Updates.
Update: Netflix lockert Corona-Bremse – 4K-Video-Stre­a­ming wieder möglich
Lars Wertgen
UPDATENicht meins5Netflix erfreut sich in der Corona-Krise noch größerer Beliebtheit
Auf Bitten der EU hatte Netflix die Streaming-Qualität im März reduziert. Jetzt dreht der Anbieter die Video-Qualität wieder hoch.