Vphone S8: Das kleinste Smartphone der Welt mit Touchscreen

Weg damit !37
Das Vphone S8 hat die Größe einer Streichholzschachtel
Das Vphone S8 hat die Größe einer Streichholzschachtel(© 2016 GizChina)

Wie eine Apple Watch ohne Armband: Das Vphone S8 ist laut Hersteller das "kleinste Smartphone der Welt mit Touchscreen". Wer das Gegenteil zum derzeit vorherrschenden Phablet-Hype sucht, ist bei dem Gerät in der Größe einer Streichholzschachtel gut aufgehoben.

Das Vphone S8 ist gerade einmal 46,7 mm lang und 37,3 mm breit, wie der Produktseite des Herstellers zu entnehmen ist. In der Tiefe kommt das Gerät auf 9,9 mm und bringt lediglich 30 Gramm auf die Waage. Das Display des Mini-Smartphones misst in der Diagonale 1,54 Zoll – und ist damit nur geringfügig größer als der Bildschirm der Apple Watch. Zur Auflösung des Touchscreens macht der Hersteller auf seiner Webseite leider keine Angaben.

Verbindung zum Smartphone erforderlich

Das Vphone S8 nutzt einen MT2502-Prozessor, bietet einen 64 MB großen Arbeitsspeicher und 128 MB internen Speicherplatz. zur Erweiterung kann eine T-Flash-Karte genutzt werden. Der Akku hat die Kapazität von 380 mAh und ist damit dem 205-mAh-Energiespeicher der ersten Apple Watch überlegen. Das Gerät unterstützt Bluetooth 4.0, USB, und bietet einen Schrittzähler, einen Herzfrequenzmesser, einen SIM-Slot sowie einen 3,5-mm-Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Der Begriff "Smartphone" ist allerdings nicht ganz korrekt: Wenn Ihr mit dem Vphone S8 telefonieren oder chatten wollt, ist die Bluetooth-Verbindung zu einem "richtigen" Smartphone oder Tablet erforderlich. Auch diese Eigenschaft teilt sich das Gadget also mit der originalen Apple Watch. Es werden aber sowohl Geräte mit iOS als auch mit Android unterstützt. Das Vphone S8 soll in den Farben Silber und Schwarz erhältlich sein. Angaben zum Release-Datum sowie zum Preis gibt es bislang noch nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox Game Pass: Auf diese Spiele könnt ihr euch noch im Januar freuen
Sascha Adermann
Mit dem Xbox Game Pass habt ihr auf Xbox One und One X (Bild) Zugriff auf über 100 Spiele
Microsoft hat verraten, welche vier Spiele ihr euch noch im Januar mit dem Game Pass sichern könnt. Drei der Titel sind schon verfügbar.
"Night­flyers": Neuer Trai­ler erhöht die Span­nung
Lars Wertgen
Nightflyers
Wie "Psycho" im Weltall? In der Sci-Fi-Horror-Serie "Nightflyers" von George R. R. Martin droht eine Apokalypse.
Erste Version von Android Q durch­ge­si­ckert: Das sind die größ­ten Neuhei­ten
Marco Engelien
Android Q bringt neue Funktionen aufs Google Pixel.
Die ersten echten Infos zu Android Q sind da: Experten konnten eine frühe Version des Betriebssystem ausprobieren und verraten die größten Neuheiten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.