Warnung vor WhatsApp Gold: Malware will an Eure Daten

Unfassbar !9
"WhatsApp Gold" verspricht euch unter anderem neue Emojis für den Messenger
"WhatsApp Gold" verspricht euch unter anderem neue Emojis für den Messenger(© 2015 CURVED Montage)

Neuer Trick von Cyberkriminellen: Aktuell versuchen Betrüger, Euch zum Download von "WhatsApp Gold" zu bewegen. Dabei soll es sich um eine exklusive Version des Messenger-Dienstes handeln, die viele neue Features bietet.

Wer unvorsichtigerweise auf den Download-Link zu WhatsApp Gold tippt, installiere sich aber Malware auf seinem Smartphone, berichtet The Independent. Mit dieser könnten die Betrüger wahrscheinlich an persönliche Daten gelangen. Zu den Features, die in der Nachricht versprochen werden, gehören angeblich neue Emojis, die lang erwartete Video-Anruf-Funktion sowie erweiterte Sicherheitsfunktionen für den Messenger.

Variation von WhatsApp Plus

Bei dem Betrugsversuch mit "WhatsApp Gold" soll es sich laut The Independent um eine Variation des Klons "WhatsApp Plus" handeln, der bereits seit einer Weile im Umlauf ist. WhatsApp sperre demnach Nutzer, wenn die entsprechende Software auf dem mobilen Gerät identifiziert wird – dabei handele es sich nicht um eine von dem Unternehmen autorisierte App.

WhatsApp rät Nutzern, die Software vom Smartphone zu löschen und 24 Stunden zu warten, bevor die offizielle Messenger-App wieder auf dem Gerät installiert wird. Am besten ignoriert Ihr entsprechende Nachrichten zu WhatsApp Gold und löscht diese sofort. Zur Erinnerung: Die offizielle Version der Anwendung kann auch nur über die offiziellen Stores wie Google Play, den Microsoft Store oder Apples App Store heruntergeladen werden.

Immer wieder kommt es im Zusammenhang mit WhatsApp zu Betrugsversuchen. Erst kürzlich machte ein Trojaner die Runde, der Nutzer vorgaukelte, dass angeblich eine "Hörnachricht" für sie vorliege. Auch Nachrichten wie "WhatsApp läuft heute ab" sollten Euch hellhörig werden lassen, da sich dahinter oftmals Abofallen verbergen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !7Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !12Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.