Webauftritt von Google Play Music erstrahlt im Material Design

Her damit !6
Google Play Music erstrahlt jetzt auch im Web im Material Design
Google Play Music erstrahlt jetzt auch im Web im Material Design(© 2015 Google Play Music)

Google Play Music im Web mit neuem Aussehen: Der Suchmaschinenriese hat die Benutzeroberfläche seines Musik-Services mit einer neuen Optik ausgestattet. Die UI im Internet sieht nun mit Material Design der Anwendung für Tablets und Smartphones ähnlicher als zuvor.

Doch die Änderungen sind nicht nur optischer Natur – auch die Navigation orientiert sich jetzt an mobilen Geräten, berichtet AndroidAuthority. So seht Ihr beispielsweise ab jetzt auch im Browser auf der linken Seite eine Navigationsleiste. Öffnet Ihr diese, werden Euch die von mobilen Geräten bekannten Kategorien angezeigt, mit denen Ihr Euch durch Eure Musiksammlung bewegen könnt.

Karten für Informationen

Wenn Ihr innerhalb der Web-Anwendung von Google Play Music auf einen Song oder Künstler klickt, öffnet sich eine Karte mit Informationen, die den größten Teil des Computerbildschirms einnimmt. Dieses Feature ist in der App für mobile Geräte bereits seit einiger Zeit präsent. In der "Künstler-Ansicht" wird Euch die Auswahl nun in einem runden Icon dargestellt.

Alles in allem wurde an der Funktion der Web-Benutzeroberfläche wenig geändert. Es wird vermutlich ein paar Minuten dauern, bis Ihr Euch an das neue Aussehen gewöhnt habt; für die meisten Nutzer dürfte die Anpassung an die mobile App aber eine willkommene Veränderung darstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
10
Her damit !9Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.