Wenn Apple “Star Wars” designen würde

Supergeil !16
Das sind die Droiden, die Ihr sucht
Das sind die Droiden, die Ihr sucht(© 2015 CC: Flickr/Martin Hajek)

Apples Design-Guru Johnny Ive soll das Design der neuen Lichtschwerter in “Star Wars: Das Erwachen der Macht” beeinflusst haben. Doch wie würde es aussehen, wenn auch die Droiden aus Cupertino kommen würden? Konzeptdesigner Martin Hajek hat sich dazu Gedanken gemacht.

Das Beste aus zwei Welten: Wenn “Star Wars” und Apple aufeinander treffen, dann schauen wir bei CURVED natürlich ganz genau hin. Martin Hajek, der für uns bei CURVED/labs immer wieder tolle Designs entwirft. Passend zum weltweiten “Star Wars Day” freuen wir uns über ein Konzeptdesign des neuen Droiden BB-8, der rundherum an Gerätschaften aus Cupertino erinnert.

Nicht nur das leuchtende Apple-Logo kommt uns bekannt vor. Auch der spacegraue Anstrich, die farblich abgesetzten Unterbrechungen, die markanten Schrauben von der Unterseite des iPhones, die hervorstehende Kamera mit Ring und sogar die Krone der Apple Watch hat Hajek passend in das knubbelige Design des Droiden eingearbeitet.

Ob Ive den “Star Wars”-Charakter auch so designt hätte, dürfen wir aber bezweifeln. Tatsächlich soll sich Apples Chefdesigner dafür ausgesprochen haben, dass die Laserschwerter künftig wenig clean und puristisch aussehen, sondern eher grobschlächtiger. Herausgekommen ist dabei unter anderem ein Modell mit Parierstange, wie man sie von mittelalterlichen Schwertkämpfen kennt. Der Laser selbst ist nicht mehr trennscharf, sondern erinnert an züngelnde Flammen. Dieses Redesign sorgte unter hartgesottenen Fans nicht nur für Begeisterung.

Über den BB-8 “Made in California” können wir hingegen wohl alle schmunzeln. Auch wenn wir wissen, dass er es nie auf die Kinoleinwand schaffen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Justin Timber­lake veröf­fent­licht Musik­vi­deo zu "Supp­lies"
Christoph Lübben
Justin Timberlake im Musikvideo zu "Supplies"
Justin Timberlake hat Geld ausgegeben: Das Musikvideo zu "Supplies" sieht recht teuer aus – und wurde von einem erfahrenen Regisseur gemacht.
"Aven­gers: Infi­nity War": eine Szene, viele Helden
Lars Wertgen
"Avengers: Infinity War" zeigt bis zu 76 Superhelden in einer Szene
Noch nie gab es ein größeres Ensemble an Superhelden als in "Avengers: Infinity War". Allein eine Szene soll den Rahmen sprengen.
90s Party: Diese (größ­ten­teils miesen) Songs habt ihr vor 20 Jahren gehört
Sandra Brajkovic
Oli P. war Held der 90er – warum eigentlich?
Was für die nächste 90s-Party? Die Songs, zu denen ihr gestern noch mit euren Schulfreunden getanzt habt, sind inzwischen mega alt – und ihr auch.