WhatsApp: Anruffunktion bei BlackBerry aufgetaucht

Weg damit !15
WhatsApp rollt seine Anruffunktion testweise auf mehreren Plattformen aus.
WhatsApp rollt seine Anruffunktion testweise auf mehreren Plattformen aus. (© 2015 CURVED Montage)

Das neue Telefon-Feature der Messaging-App hat einige Nutzer am BlackBerry 10 erreicht. WhatsApp hat seine Anruffunktion jetzt bei mehreren Betriebssystemen im Testbetrieb. 

Telefon-Feature in Betaversion

WhatsApp testet seine Telefonfunktion jetzt offenbar auch auf BlackBerry. Nutzer des Forums CrackBerry berichten, dass das neue Feature bei ihnen aufgetaucht ist. Dabei handelt es sich um BlackBerry 10-User, die eine Betaversion von WhatsApp im Einsatz haben.

Die Funktion erlaubt es, WhatsApp-Kontakte anzurufen. Wer das Feature in seiner App noch nicht sieht, kann es durch einen eingehenden Anruf von anderen Testnutzern erhalten, erklärt Crackberry. Dieser Trick scheint jedoch nicht in allen Fällen zu funktionieren.

Offizielle Einführung noch dieses Jahr

Die Test-Einführung auf BlackBerry ist nicht die erste der Messaging-App. Auch auf Android und iOS wurde die aktualisierte Version von WhatsApp schon gesichtet. Das von Facebook aufgekaufte Startup kündigte die Anruffunktion schon vergangenes Jahr an, verschob allerdings die Einführung auf 2015. Dass das Hörer-Icon jetzt schon auf mehreren Betriebssystemen aufgetaucht ist, deutet auf einen baldigen Launch hin. Allerdings wollen die Entwickler den Dienst offenbar vorher eingängig prüfen und Nutzer-Feedback einholen.

Auch eine stärkere Integration von Eigentümer Facebook könnte uns dieses Jahr erwarten. Wie vergangene Woche bekannt wurde, arbeitet WhatsApp an der Integration des Facebook-Logins. Die Anmeldefunktion könnte bei der Web-Version des Messaging-Dienstes zum Einsatz kommen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Assi­stant erhält auf Smart­pho­nes neues Design
Michael Keller
Die Steuer-Elemente des Google Assistant sehen nach dem Update anders aus
Der Google Assistant bekommt ein neues Gewand: Die Design-Änderungen auf Smartphones betreffen vor allem die Navigation.
LOL: Mit dieser Meme-App will Face­book die Jugend zurück­ge­win­nen
Michael Keller
Facebook erreicht junge Leute offenbar nur noch über Umwege
Facebook ist bei Jugendlichen nicht mehr angesagt. Eine Meme-App namens LOL soll dies angeblich bald ändern.
Google Maps, Waze & Co: Diese Apps brin­gen euch um den Stau herum
Jan Johannsen
Auch im Stau darf man am Steuer das Smartphone nur in die Hand nehmen, wenn der Motor aus ist.
745.000 Staus gab es 2018 in Deutschland. Gute Navi-Apps bringen euch nicht nur von A nach B, sondern lassen euch einen Stau geschickt umfahren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.