WhatsApp: Telefon-Feature erreicht erste iPhone-Nutzer

Her damit !62
Whatsapp 2.11.9
Whatsapp 2.11.9(© 2014 CURVED)

Langsam scheint das neue WhatsApp-Feature auf Geräten anzukommen: Nachdem Ende Januar 2015 erste Android-Nutzer davon berichteten, nun über WhatsApp auch telefonieren zu können, gibt es jetzt gleichlautende Berichte von iPhone-Besitzern.

Die Freischaltung der Telefon-Funktion erfolgt stufenweise, berichtet MobiFlip. Demnach könnte es noch eine Weile dauern, bis das Feature tatsächlich auf allen iPhones verfügbar ist. Derzeit taucht der kleine Hörer innerhalb der App teilweise zwar schon auf, wie einige Nutzer berichten – anstelle eines WhatsApp-Telefonats wird beim Antippen aber mitunter nur ein normaler Anruf des entsprechenden Kontaktes ausgelöst.

Lange Zeit bis zur Einführung

Bereits Anfang des Jahres 2014 hatten erste Gerüchte zu dem Telefon-Feature innerhalb der Whatsapp-Anwendung die Runde gemacht. Damals war die Einführung des Features für das zweite Quartal 2014 angekündigt worden. Die schrittweise Einführung geschieht derzeit serverseitig, ein Update von WhatsApp für iOS auf Versionsnummer 2.11.15 ist aber ebenfalls erschienen. Fotos lassen sich nun mit weniger Handgriffen versenden: Dafür müsst Ihr nur das Kamera-Symbol anwählen, woraufhin Ihr eine Galerie Eurer Aufnahmen erscheint.

Im Oktober wurde bekannt, dass WhatsApp den Release der Telefon-Funktion auf Anfang 2015 verschoben hat, wofür in erster Linie technische Schwierigkeiten verantwortlich gemacht wurden, die mit dem unterschiedlichen Aufbau diverser Smartphones zusammenhingen. Der beginnende Rollout zeigt nun, dass WhatsApp die Probleme anscheinend in den Griff bekommen hat. WhatsApp Web bleibt aber auch weiterhin Android-Nutzern vorbehalten.


Weitere Artikel zum Thema
Handy geklaut – was tun? So sichert, sperrt und ortet ihr euer Smart­phone
Alexander Kraft
Ärgerlich, wenn man das Smartphone aus Unachtsamkeit verliert. Nur selten landen sie im Fundbüro und wieder bei ihrem Besitzer.
Handys sind teuer, voller privater Daten und wertvolle Ziele für Langfinger. Was kann man tun, wenn das Smartphone geklaut wird?
iPhone X: Apple star­tet Austausch­pro­gramm für defekte Displays
Francis Lido2
Der iPhone-X-Bildschirm reagiert offenbar nicht bei allen Geräten ordnungsgemäß
Beim Display des iPhone X kann es zu Problemen mit der Touch-Bedienung kommen. Der Hersteller ersetzt die dafür verantwortliche Komponente kostenlos.
Netflix: Nintendo Wii unter­stützt bald keine Video-Stre­a­ming-Dienste mehr
Francis Lido
Netflix steht auf der Wii demnächst nicht mehr zur Verfügung
Ab dem Frühjahr 2019 müssen Besitzer einer Nintendo Wii auf Netflix und Co. verzichten: Die Unterstützung für Video-Streaming-Dienste endet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.