WhatsApp bringt Löschfunktion für Nachrichten

Her damit !46
Das "Unsend"-Feature war schon in einer älteren WhatsApp-Beta versteckt
Das "Unsend"-Feature war schon in einer älteren WhatsApp-Beta versteckt(© 2016 Twitter/WABetaInfo)

Schon bald könnt Ihr in WhatsApp Eure Worte zurücknehmen: In der aktuellen Beta soll nun eine Löschfunktion vorhanden sein, über die Ihr Nachrichten auch nach dem Senden wieder entfernen könnt. Mit einem der künftigen Updates sollte das Feature bereits in naher Zukunft verfügbar werden.

Ob Tippfehler oder ein inhaltlicher Fehltritt: Falls Ihr eine Nachricht über WhatsApp abgeschickt habt, die in dieser Form nie Euer Smartphone hätte verlassen dürfen, könnt Ihr den Fehler künftig korrigieren: Die aktuelle Beta des Messengers für iOS lässt Euch gesendete Texte komplett löschen, sodass diese bei Euch und beim Empfänger nicht mehr zu sehen sind, wie WABetaInfo via Twitter verkündet.

Nur wenig Zeit

Wenn Ihr eine verschickte Nachricht löschen wollt, müsst Ihr Euch offenbar schnell dafür entscheiden: Angeblich habt Ihr nach dem Absenden nur ein Zeitfenster von fünf Minuten, ehe Ihr den sogenannten "Unsend"-Button für den Rückruf einer Mitteilung nicht mehr nutzen könnt, Hinweise dafür gebe es in einer Beta-Version der Web-App. Wann das finale WhatsApp-Update mit der Löschfunktion ausrollt, ist noch nicht bekannt. Es könnte laut WABetaInfo aber erst nach der nächsten Aktualisierung des Betriebssystems iOS der Fall sein. Ob Android-Nutzer das Feature früher oder später als iPhone-Besitzer nutzen können, geht aus dem Tweet nicht hervor.

Erste Hinweise auf eine Funktion, die das "Zurückrufen" von Nachrichten erlaubt, hat der Messenger-Experte bereits Mitte Dezember in einer älteren Beta-Version von WhatsApp für iOS entdeckt. Allerdings war das Feature zu diesem Zeitpunkt noch nicht funktionsfähig. Wenn Ihr beispielsweise auf Eurem iPhone länger auf eine Nachricht im Messenger tippt, könnt Ihr diese zwar schon mit der aktuellen Version löschen, doch sie wird daraufhin nur auf Eurem Smartphone entfernt – nicht aber beim Empfänger.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro kann wohl doch nicht mit dem iPhone Xs (Max) mithal­ten
Francis Lido17
Auch das Huawei Mate 20 Pro soll bei Weitem nicht so schnell sein wie das iPhone Xs Max
Das Huawei Mate 20 Pro lässt die Android-Konkurrenz hinter sich. Doch der Leistungsrückstand auf das iPhone Xs (Max) fällt offenbar beachtlich aus.
Spotify bekommt neues Design und neue Suche
Christoph Lübben
Libratone Q Adapt for Pixel Spotify
Spotify verändert einige Dinge via Update: Bald sieht die Suche anders aus, zudem kommt ein Künstler-Radio mit Songs von nur einem Interpreten.
WhatsApp berei­tet Stumm- und Urlaubs-Modus vor
Lars Wertgen1
Weltweit wird kein Messenger so häufig genutzt wie WhatsApp
WhatsApp hat offenbar eine neue Funktion veröffentlicht und die nächste bereits in der Pipeline. Bestimmte Chats bleiben künftig stumm.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.