WhatsApp hebt Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Gruppenchats hervor

Supergeil !5
Nachrichten in Gruppenchats von WhatsApp werden verschlüsselt
Nachrichten in Gruppenchats von WhatsApp werden verschlüsselt(© 2015 CURVED)

Sicherheits-Feature von WhatsApp: Innerhalb der Messenger-App ist Euch vielleicht eine Nachricht aufgefallen – so werden Nutzer derzeit darauf hingewiesen, dass in Gruppenchats eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Kraft tritt.

Die Nachricht wird Android Police zufolge angezeigt, wenn Ihr Version 2.12.498 von WhatsApp nutzt. Sowohl in Chats mit größeren Gruppen als auch in Chats mit Euch selbst werde der Hinweis demnach angezeigt, dass eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eingerichtet wurde. Dass Menschen mit sich selbst chatten, klingt zunächst merkwürdig; doch es kann nützlich sein, um sich beispielsweise Erinnerungen zu schicken oder Daten wie Bilder von WhatsApp Web auf das Smartphone zu übertragen.

Vom Betriebssystem unabhängig

Das Sicherheits-Feature, das der Messenger-Dienst erstmalig 2014 eingeführt hat, soll außerdem nun plattformübergreifend zur Verfügung stehen. Somit ist es für das Verschicken von verschlüsselten Nachrichten egal, ob auf Eurem Smartphone Android oder iOS installiert ist. Das sei wahrscheinlich, da in den FAQs des Unternehmens kein Unterschied zwischen den Betriebssystemen mehr hervorgehoben wird.

Mit Version 2.12.500 von WhatsApp soll die Nachricht nicht mehr angezeigt werden – laut Android Police sei dies ein Hinweis darauf, dass sich der Service noch in der Entwicklung befindet. Anfang Februar hatte der Messenger für iOS und Android ein Update erhalten, nach dem Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern möglich sind. Die Aktualisierung wurde serverseitig vorgenommen, sodass die Unterstützung automatisch zur Verfügung stand.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !6Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !10Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.