WhatsApp: Update für Android bringt neue Emojis für den Messenger

Peinlich !9
Das Update für WhatsApp bringt eine Vielzahl an neuen Emojis auf Android-Geräte
Das Update für WhatsApp bringt eine Vielzahl an neuen Emojis auf Android-Geräte(© 2015 CURVED)

Update für WhatsApp: Die populäre Messenger-App ist ab sofort in einer neuen Version für Android verfügbar. Die Anwendung bietet Euch nun eine ganze Reihe an neuen Emojis – und ein überarbeitetes Auswahl-Feld für die bunten Bildchen.

Version 2.12.441 von WhatsApp für Android soll bereits erhältlich sein, berichtet Android Police. Zu den neuen Emojis zählen beispielsweise ein Gesicht, das auf dem Kopf steht, ein Nerd und ein Roboter. Auch eine Champagnerflasche, eine Popcorn-Schachtel und diverse Musikinstrumente könnt Ihr mit der neuen Version verwenden, um Eure Mitteilungen auch optisch zu verschönern.

Ausrufezeichen zum Valentinstag

Passend zum Valentinstag stellt Euch WhatsApp für Android außerdem ein Ausrufezeichen zur Verfügung, das ein Herz beinhaltet. Die Auswahl-Felder für die Emojis wurden ebenfalls überarbeitet – um Euch einen Eindruck von den Veränderungen zu verschaffen, könnt Ihr die Update-Funktion auf Eurem Android-Gerät nutzen oder die neue Version im Google Play Store kostenlos herunterladen.

Das jüngste serverseitige Update von WhatsApp brachte die Möglichkeit, innerhalb des Messengers Chat-Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern zu führen. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass der Messenger mittlerweile mehr als eine Milliarde aktiver Nutzer pro Monat zählen kann. Seit Ende Januar ist außerdem offiziell, was Gerüchte bereits vorhergesagt hatten: Die Abo-Gebühr fällt weg, sodass WhatsApp nun für alle kostenlos ist.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Dieses Doku­ment zeigt den Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
7
Weg damit !10Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
BlackBerry KeyOne im Test: zurück im Geschäft
Marco Engelien5
UPDATEHer damit !150Das BlackBerry KeyOne
8.6
Nach diversen Modellen ohne ist das BlackBerry KeyOne endlich wieder ein Smartphone mit Tastatur. Wie gut man darauf tippen kann, verrät der Test.