WhatsApp: Update für Android bringt neue Emojis für den Messenger

Peinlich !9
Das Update für WhatsApp bringt eine Vielzahl an neuen Emojis auf Android-Geräte
Das Update für WhatsApp bringt eine Vielzahl an neuen Emojis auf Android-Geräte(© 2015 CURVED)

Update für WhatsApp: Die populäre Messenger-App ist ab sofort in einer neuen Version für Android verfügbar. Die Anwendung bietet Euch nun eine ganze Reihe an neuen Emojis – und ein überarbeitetes Auswahl-Feld für die bunten Bildchen.

Version 2.12.441 von WhatsApp für Android soll bereits erhältlich sein, berichtet Android Police. Zu den neuen Emojis zählen beispielsweise ein Gesicht, das auf dem Kopf steht, ein Nerd und ein Roboter. Auch eine Champagnerflasche, eine Popcorn-Schachtel und diverse Musikinstrumente könnt Ihr mit der neuen Version verwenden, um Eure Mitteilungen auch optisch zu verschönern.

Ausrufezeichen zum Valentinstag

Passend zum Valentinstag stellt Euch WhatsApp für Android außerdem ein Ausrufezeichen zur Verfügung, das ein Herz beinhaltet. Die Auswahl-Felder für die Emojis wurden ebenfalls überarbeitet – um Euch einen Eindruck von den Veränderungen zu verschaffen, könnt Ihr die Update-Funktion auf Eurem Android-Gerät nutzen oder die neue Version im Google Play Store kostenlos herunterladen.

Das jüngste serverseitige Update von WhatsApp brachte die Möglichkeit, innerhalb des Messengers Chat-Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern zu führen. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass der Messenger mittlerweile mehr als eine Milliarde aktiver Nutzer pro Monat zählen kann. Seit Ende Januar ist außerdem offiziell, was Gerüchte bereits vorhergesagt hatten: Die Abo-Gebühr fällt weg, sodass WhatsApp nun für alle kostenlos ist.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 ist fast fertig: Beta 5 ist da
Michael Keller
Im Fokus von iOS 11.1: eine Vielzahl neuer Emojis
Der Release von iOS 11.1 für alle Nutzer naht: Apple hat nun die fünfte Beta für Entwickler und als öffentliche Testversion zur Verfügung gestellt.
Galaxy J5 (2016): Update mit Android 7.1.1 Nougat naht
Guido Karsten
Das Samsung Galaxy J5 von 2016 ist noch mit Android Marshmallow erschienen
Android 8.0 Oreo ist da, aber manche Geräte erhalten weiter Updates mit älteren Versionen. Das Galaxy J5 von 2016 zählt zu diesen Smartphones.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt auf die ersten Geräte
Michael Keller
Das Xperia XZ Premium wird als erstes Sony-Smartphone mit Android Oreo bedacht
Sony hat den Rollout gestartet: Ab sofort erhält das Xperia XZ Premium des Update auf Android 8.0 Oreo.