WhatsApp: Gruppen-Videoanrufe klappen jetzt noch einfacher

Gab’s schon18
Videoanrufe in WhatsApp-Gruppen startet ihr nun in wenigen Schritten
Videoanrufe in WhatsApp-Gruppen startet ihr nun in wenigen Schritten(© 2016 CURVED)

Passend zur Corona-Katastrophe und einem extremen Nutzerzuwachs bei Videokonferenzen verbessert WhatsApp seine Videoanrufe mit Gruppen. Zwar sind nicht so viele Teilnehmer möglich wie bei Zoom oder Skype, aber dafür haben die meisten Nutzer schon WhatsApp auf dem Handy.

Bisher war die Funktion für Videochats in WhatsApp zwar auch schon vorhanden. Sie war allerdings so gut versteckt, dass nicht wenige gar nicht wussten, dass der Messenger überhaupt Videokonferenzen mit mehr als zwei Teilnehmern beherrscht. Das hat sich jetzt geändert. Dank eines Updates ist es spielend einfach, in WhatsApp Videoanrufe aus Gruppen heraus zu starten.

WhatsApp-Video-Anrufe nur mit begrenzter Teilnehmerzahl

Um einen Gruppen-Videochat in WhatsApp zu beginnen, müsst ihr zunächst in einen bestehenden Gruppenchat gehen. Tippt ihr nun oben auf das Symbol zum Starten eines Anrufs, bemerkt ihr sicher schon, was sich geändert hat. WhatsApp fragt euch nun nämlich, wer in der Gruppe alles an der Videokonferenz teilnehmen soll. Sobald ihr mindestens einen Nutzer ausgewählt habt, könnt ihr mit der entsprechenden Schaltfläche daneben einen gewöhnlichen Anruf oder auch eine Videokonferenz starten.

Auch wenn WhatsApp natürlich den Vorteil hat, dass die App wahrscheinlich auf den allermeisten Smartphones installiert ist, so gibt es zumindest bezüglich der Gruppen-Videoanrufe doch einen Wermutstropfen. Derzeit könnt ihr nur mit insgesamt vier Teilnehmern in WhatsApp Videochats starten. Mehr gleichzeitige Teilnehmer könnt ihr aktuell nicht einladen – auch wenn natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass WhatsApp das Limit in Zukunft auf fünf oder mehr Teilnehmer erweitert.

Mehr Teilnehmer zu WhatsApp-Videochat hinzufügen

Auch die alte Funktionsweise des Videochats in WhatsApp funktioniert noch und kann beispielsweise auch genutzt werden, um zusätzliche Teilnehmer zu einer laufenden Videokonferenz hinzuzufügen. Ist das Maximum an Videochat-Teilnehmern also noch nicht erreicht, könnt ihr innerhalb der laufenden Konferenz oben rechts auf das "+"-Symbol tippen und einen beliebigen Kontakt aus eurer Kontaktliste hinzufügen.

Das ist vor allem dann praktisch, wenn ihr beispielsweise mit zwei Teilnehmern einer Gruppe und einem weiteren Mitglied per Video chatten möchtet, das aber nicht zu dieser Gruppe gehört. So braucht ihr nicht jedes Mal eine neue Gruppe zu erstellen, wenn ihr mit mehreren Leuten in WhatsApp eine Videokonferenz führen möchtet.


Weitere Artikel zum Thema
Android 11 macht YouTube kaputt
CURVED Redaktion
Die neueste Android-Version bereitet YouTube teilweise Probleme
Das Update auf Android 11 hat für einige Nutzer unangenehme Folgen: YouTube und Spiele funktionieren nicht mehr richtig.
Bonus­mi­les sammeln mit o2 & Blau: Hier winken Einkaufs- und Reise­gut­scheine
ADVERTORIAL
ANZEIGE201019 Advertorial O2 Blau
Super-Extras zum neuen Tarif: Ab sofort gibt's ausgewählte Tarife von o2 und Blau mit Bonusmeilen. Und hier könnt ihr euch eure Prämie selbst wählen.
Coro­na­vi­rus-News: Hier findet ihr Live-Karten, Ticker und Infos
Francis Lido
UPDATEGefällt mir35Viele nutzen derzeit einen Mundschutz. Laut RKI verringert dieser allerdings das Ansteckungsrisiko eher nicht
Das Coronavirus hält uns weiterhin in Atem. Wir verraten euch, wo ihr News, Live-Karten, -Ticker, Apps und wichtige Infos zu dem Thema findet.