Bestellhotline: 0800-0210021

Achtung: Gefährlicher WhatsApp-Virus schreibt mit euren Freunden

WhatsApp LG G6
Ein WhatsApp-Virus gefährdet zahlreiche Nutzer (© 2019 CURVED )
profile-picture

16.04.21 von

Michelle Cordes

Eure Freunde sprechen euch auf eine WhatsApp-Nachricht an, die ihr nicht versendet habt? Sollte euch das letzte Wochenende zum Beispiel keinen Blackout beschert haben, könnte ein betrügerisches Virus dahinterstecken. Das verbreitet sich offenbar schlagartig und übernimmt die Kontrolle über eure WhatsApp-Chats. Wer jetzt nicht handelt, könnte ungewollt sensible Informationen preisgeben – und vielleicht sogar Opfer einer Erpressung werden.

Seit einer Woche infiltriert ein Virus den Messenger-Dienst WhatsApp unter Android, berichten die Sicherheitsexperten von Check Point Research. Dieser Schädling verbreitet sich über eine App mit dem Namen “FlixOnline”, die ihr bislang im Play Store finden konntet. Eigentlich verspricht die Anwendung ein kostenloses Netflix-Abo. Aber das Angebot existiert in Wirklichkeit natürlich nicht – wer die App installiert, bekommt lediglich die Schadsoftware auf sein Handy.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy A51 Weiß Frontansicht 1
Samsung Galaxy A51
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Tolle Quad-Kamera(tolle Fotos in fast jeder Lebenslage)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
mtl./24Monate: 
18,99 €
16,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

Das macht der WhatsApp-Spion

Ist “FlixOnline” einmal installiert, werden die Aktivitäten eures WhatsApp-Accounts überwacht. So können die Betrüger an sensible Daten von euch gelangen, mit denen sie euch später unter Umständen sogar erpressen könnten Die Schadsoftware übernimmt zum Teil sogar die Kontrolle über eure Chats und versucht in eurem Namen auch eure Freunde mit dem falschen Netflix-Angebot zur Installation von “FlixOnline” zu bringen.

Eine typische durch die Malware versendete WhatsApp-Nachricht (inklusive Download-Link) sieht so aus:
2 Months of Netflix Premium Free at no cost For REASON OF QUARANTINE (CORONA VIRUS)* Get 2 Months of Netflix Premium Free anywhere in the world for 60 days

Vorsicht vor unbekannten Apps

Google hat bereits reagiert: “FlixOnline” wurde aus dem Play Store entfernt. Da Android-Nutzer jedoch Anwendungen aus mehreren Quellen installieren können, wählen die Betrüger zur Verbreitung der App nun womöglich einen anderen Weg. Ihr solltet also weiterhin darauf achten, was ihr auf euer Smartphone herunterladet und welche Links ihr öffnet. Selbst dann, wenn ihr die App-Empfehlung von Freunden erhaltet, denen ihr eigentlich vertraut.

Und dabei ist egal, ob sich eine App “FlixOnline” oder ganz anders nennt: Ist es nicht die offizielle Anwendung eines Anbieters und wirbt diese mit Gratis-Angeboten, sollte euch das stutzig machen. Im Zweifel hilft es, wenn ihr bei Google nach der jeweiligen App sucht. Die Ergebnisse sollten euch schnell verraten, ob sich hier eine Schadsoftware verbirgt.

WhatsApp-Virus heruntergeladen? Das solltet ihr tun

Seid ihr den Betügern zum Opfer gefallen und habt „FlixOnline“ auf dem Smartphone installiert, solltet ihr schnellstmöglich eine Deinstallation durchführen. Das Problem ist bis dahin aber nur bis zur Hälfte beseitigt. Solltet ihr in der Vergangenheit etwa Passwörter über den Messenger geteilt haben, könnten die Betrüger Zugriff auf diese haben. Ihr solltet eure Kennwörter daher ändern. Außerdem empfehlen wir euch, das Smartphone auf Werkszustand zurückzusetzen und neu einzurichten. So geht ihr sicher, die Schadsoftware aus eurem System zu bekommen.

Galaxy A51 Weiß Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy A51
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
18,99 €
16,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Find X3 Lite 5G mit Oppo Band Schwarz Frontansicht 1 Deal
Oppo Find X3 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Oppo Band Sport
mtl./24Monate: 
21,99 €
19,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema