Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

WhatsApp: Wichtiges Chat-Feature soll bald endlich besser werden

WhatsApp auf einem Samsung Galaxy S10
WhatsApp auf einem Samsung Galaxy S10 (© 2020 CURVED )

Auch unter Facebook wird weiter an den Features von WhatsApp gefeilt. Ein für viele Nutzer durchaus wichtiges Chat-Feature soll in einem kommenden Update nun endlich besser werden, wie eine frisch veröffentliche Beta-Version andeutet.

Erst vor Kurzem deutete sich endlich an, dass WhatsApp-Nutzer bald in der Lage sein werden, Chatverläufe auch zwischen Android und iOS übertragen zu können. Nun ist ein neuer Beta-Bericht auf der gut informierten Seite WABetaInfo aufgetaucht, der ein weiteres, sehr nützliches Feature endlich besser machen dürfte. Die vor einigen Monaten gestarteten "selbstlöschenden Nachrichten" werden weiter ausgebaut und dadurch deutlich brauchbarer.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

WhatsApp: Selbstlöschende Nachrichten nach bis zu 90 Tagen

Über die noch recht neue Funktion "selbstlöschende Nachrichten" verschwinden aktuell in Einzel- und Gruppenchats alle Nachrichten bei den Teilnehmern automatisch nach genau sieben Tagen, wenn eine der beiden Personen des Privat-Chats oder der Gruppen-Administrator diese Option aktiviert. Und obwohl dieses Feature für so manchen User wichtig sein könnte, bot es bis jetzt überraschend wenig Flexibilität. Ein anderes Intervall für die Löschung kann man derzeit nämlich nicht bestimmten.

Wie WABetaInfo berichtet, testen die Entwickler in der nun veröffentlichten Beta-Version 2.221.9.6 für Android-Geräte aber endlich eine Erweiterung, die mehr Freiheiten bieten soll. So können Nutzer der Vorab-Version zwischen 24 Stunden, 7 Tagen oder 90 Tagen wählen. Für einige dürften die 90-Tage- und 24-Stunden-Optionen vermutlich brauchbarer sein. Andere Werte oder eine individuelle  Einstellungsmöglichkeit gibt es in der Beta aber weiterhin nicht.

Telegram, Signal und Co. weiter mit Vorteilen

Messenger wie Telegram und Signal hätten trotz der geplanten Neuerungen die Nase vorn. In Chats der Konkurrenten lassen sich Nachrichten selbst nach Sekunden automatisch zerstören und das Intervall wesentlich freier einstellen. Beim Versenden von Bildern bietet WhatsApp derzeit zumindest eine Einmal-Ansicht-Funktion, die Bilder oder Videos nach dem Ansehen direkt wieder löscht und sie nicht automatisch im Speicher des Smartphones ablegt. Für Nachrichten wurde das Feature allerdings bis jetzt noch nicht freigegeben.

Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema