WM 2014: Alle Infos über Google Now und die Sprachsuche

"Okay Google, wann spielt Deutschland?" — diese Frage beantwortet eurer Smartphone über die Google-Such-App ab sofort akustisch und mit einem schicken Infokärtchen. Außerdem könnt Ihr Lieblingsteams in Google Now abonnieren und werdet so automatisch über wichtige Updates zu Euren Favoriten informiert.

Seit einiger Zeit integriert Google in seine mobile und die Desktop-Suche zu großen Sportevents besonders hübsch aufgemachte Infokärtchen, die Ergebnisse, Medaillenspiegel und ähnliches präsentieren. So auch zur Fußball-WM 2014, die bekanntlich am 12. Juni mit der Partie Brasilien gegen Kroatien startet.

Ab sofort könnt ihr also mit dem Befehl "Okay Google" die Sprachsuche aktivieren und dann Eure Frage zur WM loswerden. Möglich sind folgende (oder ähnliche) gesprochene oder geschriebene Anfragen:

  • Wann startet die Weltmeisterschaft?
  • Wann sind die nächsten Spiele bei der WM?
  • Wann findet das Finale der WM statt?
  • Wer spielt bei der WM am 19. Juni?
  • Wo ist das WM-Eröffnungsspiel?
  • Wann spielt die Elfenbeinküste?
  • Wie steht es im Spiel Deutschland gegen Ghana?
  • Wo steht Honduras in der WM-Tabelle?
Google bereit die WM auch auf dem Smartphone schick auf

Ihr merkt schon, wichtig ist es, Eure Anfrage immer mit dem Schlüsselwort "WM" zu versehen, damit Google sie dem Turnier in Brasilien zuordnen kann. Somit müssen Eure Anfragen auch gar nicht großartig ausformuliert sein — "WM", "Gruppe D WM" oder "WM Finale" bringen ebenfalls aufschlussreiche Ergebnisse. Das Ganze funktioniert natürlich auch in der Desktop-Suche.

Bei Google Now könnt Ihr euren Nationalteams folgen

Falls Ihr von Google auch automatisch über anstehende Spiele und Ergebnisse bestimmter Teams unterrichtet werden möchtet, gibt es in den Einstellungen von Google Now nun auch die Möglichkeit, neben Vereinsmannschaften auch National-Teams zu "folgen" — dazu einfach in der Hauptansicht von Now unten auf den Zauberstab tippen, "Sport" und dann "Team hinzufügen" wählen und die gewünschte Nation eintippen. Fortan wird Google Now Euch selbsttätig die entsprechenden Partien und Resultate anzeigen - wenn Ihr es wollt auch in der Notification Bar.


Weitere Artikel zum Thema
Das Xiaomi Mi5 lässt sich bald mit dem Gesicht entsper­ren
Lars Wertgen
Xiaomi schenkt dem Mi5 ein neues Feature
Das Xiaomi Mi5 ist zwar schon einige Zeit auf dem Markt, bekommt nun aber ein neues Feature: die Gesichtserkennung.
Work­out für zuhause: So trai­niert ihr ohne Fitness­stu­dio
Curved-Redaktion
Ein effektives Workout könnt ihr auch zuhause machen – ohne spezielle Geräte
Keine Zeit und/oder Lust auf Fitnesstudio und ihr wollt trainieren? Ein Workout könnt ihr auch zuhause machen. Wir geben euch Tipps für Übungen.
Wie das Galaxy S9: OnePlus 6 soll Super­zeit­lu­pen aufneh­men können
Francis Lido
Der Nachfolger des OnePlus 5T (Bild) soll eine Superzeitlupe bieten
Erhält das OnePlus 6 eine Superzeitlupe? Die indische Webseite des Herstellers deutete das offenbar an.