Xiaomi Mi 10 Pro Plus: Super-Flaggschiff in Sicht

Her damit7
Erhält das Xiaomi Mi 10 Pro (Bild) einen noch hochklassigeren Ableger?
Erhält das Xiaomi Mi 10 Pro (Bild) einen noch hochklassigeren Ableger?(© 2020 Via Instagram @xiaomi.global)

Erleben wir 2020 den Release des Xiaomi Mi 10 Pro Plus? Angeblich plant das Unternehmen aus China unter diesem Namen ein weiteres Top-Smartphone, das noch in diesem Jahr erscheinen könnte. Nun sind Details zur Ausstattung eines Gerätes aufgetaucht, bei dem es sich um das besagte Flaggschiff handeln könnte.

Zu diesem sei im Internet ein Datenblatt aufgetaucht, berichtet GizChina. Demnach soll das mutmaßliche Xiaomi Mi 10 Pro Plus mit dem Snapdragon 865+ den brandneuen Top-Chipsatz von Qualcomm nutzen. Zu den Specs gehöre außerdem ein Display, das die Bildwiederholrate von 120 Hz bietet. Eine so hohe Bildwiederholfrequenz trägt zur flüssigen Darstellung von bewegten Inhalten bei und ist unter anderem im Galaxy S20 zu finden.

Super-Schnellladetechnologie an Bord?

Das Xiaomi Mi 10 Pro Plus könnte außerdem eine sehr kraftvolle Schnellladetechnologie unterstützen. Einem hochrangigen Mitarbeiter von Xiaomi zufolge sei ein entsprechendes Gerät mit der Leistung von 100 Watt fertig entwickelt und einsatzbereit. Dass diese Technologie seine Premiere mit diesem Smartphone feiert, ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt reine Spekulation.

Der Snapdragon 865+, der im Xiaomi Mi 10 Pro Plus verbaut sein soll, bietet im Vergleich zur normalen Ausführung des Chipsatzes eine um 10 Prozent gesteigerte Leistung, berichtet GSMArena. Dies betrifft sowohl die Rechen- als auch die Grafikleistung. Der Chipsatz soll unter anderem im bald erscheinenden Gaming-Smartphone ROG Phone 3 von Asus zu finden sein.

Xiaomi Mi 10 Pro Plus: Release schon bald?

Das Haupt-Feature des Xiaomi Mi 10 Pro ist ohne Zweifel die Kamera. Vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen spielt sie ihre Stärken aus, wie zahlreiche Demo-Fotos beweisen. Demnach können wir davon ausgehen, dass auch ein mögliches Xiaomi Mi 10 Pro Plus über eine exzellente Kamera verfügt. Bleibt die Frage, ob Xiaomi sich in diesem Bereich in so kurzer Zeit überhaupt steigern konnte.

Ebenfalls interessant ist die Frage nach dem Preis. Das Xiaomi Mi 10 Pro kostete zum Release in Deutschland knapp 1000 Euro. Entsprechend ist davon auszugehen, dass ein mögliches Xiaomi Mi 10 Pro Plus mindestens genauso teuer wird. Vielleicht wissen wir in naher Zukunft mehr: Den Quellen zufolge könnte der Release des geheimnisvollen Super-Flaggschiffs schon bald erfolgen. Und: Es ist wohl nicht das einzige Top-Smartphone des Herstellers, das uns in nächster Zeit erwartet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: So machen sich Xiaomi und Samsung über Apple lustig
CURVED Redaktion
Nicht meins7Das iPhone 12 kommt in vielen neuen Farben in den Handel. Aber dafür ohne Netzteil und Kopfhörer
Apple entfernt seine Ladegeräte und die Kopfhörer aus seinen Produkten. Und wer hätte es nicht gedacht? Nun macht sich die Konkurrenz darüber lustig.
Schnappt Xiaomi Huawei Honor weg?
CURVED Redaktion
Gefällt mir6Huawei verkauft Honor womöglich an Xiaomi
Huawei steht in Verhandlungen bezüglich des Verkaufs seiner Honor-Marke. Mit dabei: Konkurrent Xiaomi. Wer würde von dem Deal profitieren?
Xiaomi Redmi Note 10 Pro: 108-MP-Kamera für wenig Geld?
CURVED Redaktion
Wird das kommende Xiaomi Redmi Note 10 Pro eine 108-Megapixel-Kamera haben?
Gerüchten zufolge wird das kommende Xiaomi Redmi Note 10 mit einer 108-Megapixel-Kamera ausgestattet sein und unter 230 US-Dollar kosten.