Xiaomi Mi Max: Bunte Fotos des Phablets veröffentlicht

Supergeil !12
Die Fotos des Xiaomi Mi Max deuten auf farbenfrohe Varianten hin
Die Fotos des Xiaomi Mi Max deuten auf farbenfrohe Varianten hin(© 2016 Weibo/雷军)

Drei Tage vor der offiziellen Enthüllung des Xiaomi Mi Max gewährt CEO Jun Lei bereits einen Vorgeschmack in Form von drei Fotos. Die zeigen das 6,4-Zoll-Gerät in bunter Umgebung – womöglich ein Hinweis auf die zum Release angebotenen Gehäusefarben.

Auf dem ersten Bild liegt das Xiaomi Mi Max auf einem Teller, während auf dem Display das Foto eines Kuchens zu sehen ist – und eine Hand mit Löffel wartet offenbar nur darauf, den Nachtisch zu verspeisen. Die vermutete Aussage: Das Display des Phablets gibt Fotos so lebensecht wieder, dass einem bei Foodporn schon mal das Wasser im Munde zusammenlaufen kann.

Xiaomi Mi Max in Flamingo-Pink

In den beiden anderen Fotos ist jeweils eine Farbe dominant: Auf einem ist ein Pfau auf dem Screen zu sehen, auf dem anderen ein Flamingo. Die Umgebung ist jeweils entsprechend eingefärbt – Türkis beim Pfau und Pink beim Flamingo. Der Schluss liegt nahe, dass das Xiaomi Mi Max außer in Weiß auch in diesen anderen Ausführungen erhältlich sein wird.

Gepostet hat Lei die Aufnahmen über seinen offiziellen Weibo-Account. Auf Informationen zur Hardware verzichtet der Unternehmens-Chef dabei. Das hat kürzlich aber bereits die chinesische Zulassungsbehörde TENAA erledigt. So ist demnach etwa ein 4000-mAh-Akku verbaut. Auf ein High-End-Gerät deuten die Specs allerdings nicht hin.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Unfassbar !12Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
YouTube: App für iOS und Android bietet nun eige­nen Messen­ger
Michael Keller
YouTube Messenger
Google führt ein neues Feature für YouTube ein: Nutzer der App in Kanada können bereits über den integrierten Messenger Videos teilen.