Xiaomi Mi Max: Bunte Fotos des Phablets veröffentlicht

Supergeil !13
Die Fotos des Xiaomi Mi Max deuten auf farbenfrohe Varianten hin
Die Fotos des Xiaomi Mi Max deuten auf farbenfrohe Varianten hin(© 2016 Weibo/雷军)

Drei Tage vor der offiziellen Enthüllung des Xiaomi Mi Max gewährt CEO Jun Lei bereits einen Vorgeschmack in Form von drei Fotos. Die zeigen das 6,4-Zoll-Gerät in bunter Umgebung – womöglich ein Hinweis auf die zum Release angebotenen Gehäusefarben.

Auf dem ersten Bild liegt das Xiaomi Mi Max auf einem Teller, während auf dem Display das Foto eines Kuchens zu sehen ist – und eine Hand mit Löffel wartet offenbar nur darauf, den Nachtisch zu verspeisen. Die vermutete Aussage: Das Display des Phablets gibt Fotos so lebensecht wieder, dass einem bei Foodporn schon mal das Wasser im Munde zusammenlaufen kann.

Xiaomi Mi Max in Flamingo-Pink

In den beiden anderen Fotos ist jeweils eine Farbe dominant: Auf einem ist ein Pfau auf dem Screen zu sehen, auf dem anderen ein Flamingo. Die Umgebung ist jeweils entsprechend eingefärbt – Türkis beim Pfau und Pink beim Flamingo. Der Schluss liegt nahe, dass das Xiaomi Mi Max außer in Weiß auch in diesen anderen Ausführungen erhältlich sein wird.

Gepostet hat Lei die Aufnahmen über seinen offiziellen Weibo-Account. Auf Informationen zur Hardware verzichtet der Unternehmens-Chef dabei. Das hat kürzlich aber bereits die chinesische Zulassungsbehörde TENAA erledigt. So ist demnach etwa ein 4000-mAh-Akku verbaut. Auf ein High-End-Gerät deuten die Specs allerdings nicht hin.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Black Shark im Test: Wie gut ist das Smart­phone mit dem Game­pad?
Alexander Kraft
Vor allem Shooter wie "PUBG" profitieren von dem Gamepad – aber längst nicht alle.
8.6
Das Xiaomi Black Shark ist zwar nicht das erste Gaming-Smartphone, aber das erste mit eigenem Gamepad. Wie gut es sich damit spielt, klärt der Test.
So will Ikea künf­tig den Smart-Home-Markt erobern
Michael Keller
Ikea bietet bereits Qi-Ladestationen für Smartphones an
Ikea und das für Smartphones bekannte Unternehmen Xiaomi haben eine Partnerschaft angekündigt. Dabei soll es in erster Linie um Smart Home gehen.
Geschen­ki­deen: Tech­nik für unter 50 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Jan Johannsen
Naja !8Schöne Geschenke müsse nicht viel Geld kosten.
Weihnachten steht vor der Tür: Falls ihr auf der Such nach Geschenken seid, haben wir Ideen aus dem Technik-Bereich, die weniger als 50 Euro kosten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.