Xperia Z3+ Compact? Benchmarks von unbekanntem Sony-Smartphone aufgetaucht

Her damit !22
Das Sony Xperia Z3 Compact könnte schon bald einen Nachfolger erhalten
Das Sony Xperia Z3 Compact könnte schon bald einen Nachfolger erhalten(© 2014 CURVED)

Erscheint schon bald das Sony Xperia Z3+ Compact? In gleich zwei bekannten Benchmark-Datenbanken ist ein neues Gerät von Sony aufgetaucht – GFXBench und Geekbench. Die Einträge zur Hardware legen nahe, dass es sich um eine abgespeckte Version des aktuellen Vorzeigemodells Xperia Z3+ handelt.

Das besagte Smartphone wird unter der Modellnummer E5663 geführt, berichtet das XperiaBlog. Demnach sei es das erste Mal, dass Details zur Ausstattung dieses Modells an die Öffentlichkeit gedrungen sind. Das Display des mutmaßlichen Xperia Z3+ Compact soll in der Diagonale 4,6 Zoll messen und mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auflösen. Zum Vergleich: Der Bildschirm des Vorgängers Xperia Z3 Compact misst ebenfalls 4,6 Zoll, bietet aber nur eine 720p-Auflösung.

Frontkamera mit 13 MP

Auch der Prozessor im E5663 spricht dafür, dass es sich tatsächlich um das Xperia Z3+ Compact handeln könnte: Demnach wird das Smartphone vom MediaTek MT6795 angetrieben, dessen acht Kerne mit 1,9 GHz getaktet sind. So ist es nicht nur bei Sony üblich, die abgespeckte Version des jeweils aktuellen Vorzeigemodells mit einem günstigen MediaTek-Prozessor auszustatten. Der Arbeitsspeicher des Geräts soll die Größe von 3 GB aufweisen, während der interne Speicherplatz 16 GB bietet.

Ein besonderes Feature des Smartphones sind die beiden Kameras: Die Hauptkamera des vermeintlichen Xperia Z3+ Compact löst ähnlich wie beim Z3+ mit 21 MP auf. Offenbar hat Sony aber die Frontkamera verbessert, die mit 13 MP auflösen soll. Damit wäre das Xperia Z3+ Compact das erste Gerät der Reihe, dessen Frontkamera einen höhere Auflösung als 5 MP bietet.

Internationaler Release?

Zum Release-Datum und Preis des mutmaßlichen Xperia Z3+ Compact gibt es bislang keine Informationen. Dem XperiaBlog zufolge soll das Gerät zunächst in Indien erscheinen, worauf die letzten beiden Ziffern der Modellnummer "63" hindeuten – so sind beispielsweise das Xperia M4 Aqua Dual und das Xperia C4 Dual in Indien erschienen, deren Modellnummern ebenfalls auf "63" enden.

Ob das Gerät auch international erscheinen wird, ist noch nicht bekannt; sollte es sich tatsächlich um das Xperia Z3+ Compact handeln, ist ein Release auf weiteren Märkten aber sehr wahrscheinlich. In naher Zukunft wird es sicher weitere Informationen zu dem Selfie-Smartphone geben.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube erleich­tert Euch das Abspie­len von Clips auf dem TV
Francis Lido
YouTube lässt auch Videos nun offenbar einfacher auf dem Fernseher fortsetzen
Android-Nutzer sollen auf dem Smartphone pausierte YouTube-Clips auf dem Fernseher fortsetzen können. Ein Update der App ist wohl nicht notwendig.
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten14
Naja !7Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.