Sony Xperia Z3 Compact: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Aug 2014
Testergebnis
6.6
Sony Xperia Z3 Compact
Top
  • Mehr als genug Leistung
  • Handliche Größe
  • Doppel-Tippen zum Display einschalten
  • Wasserdichtes Gehäuse
Flop
  • Micro-USB-Anschluss mit wenig Spielraum
  • Sehr viele Apps vorinstalliert
  • nur 16 GB Speicher

Zur IFA hat Sony wie erwartet auch das Xperia Z3 Compact vorgestellt: Es ist kleiner, besitzt eine geringere Auflösung, aber auch einen günstigeren Preis. In Sachen Leistung steht es seinem großen Bruder bis auf einen leicht abgespeckten Arbeitsspeicher in nichts nach.

Nachdem es vom Z2 keine Mini-Version gab, folgt nun das Xperia Z3 mit einer Kompaktvariante. Der einzige Unterschied zum Vollformat-Smartphone ist das Display, dass mit 4,6 Zoll und einer Auflösung von 1280 x 720 kommt, statt Full-HD zu bieten. Die Maße sind trotz besserer Leistung mit dem Z1 Compact identisch.

Weniger Auflösung und RAM, dafür aber günstiger: Das Xperia Z3 Compact kann sich sehen lassen

Bei Ausstattung und Leistung müssen Käufer des Xperia Z3 Compact kaum Kompromisse eingehen: Auch hier ist eine 20,7-Megapixel-Kamera in die Rückseite eingebettet, die Videos in 4K-Auflösung schießen kann, während der Prozessor ebenfalls der gleiche ist. Unterschiede gibt es hingegen beim Arbeitsspeicher: Statt 3 GB wie beim Standardmodell verfügt das Z3 Compact nur über 2 GB.

Im Vergleich zu seinen Vorgängern ist das Z3 Compact noch etwas besser gegen Wasser und Staub geschützt: Bis zu 30 Minuten lang überdauert es in einer Wassertiefe von maximal 1,5 Metern unbeschadet. Die Rückseite besteht zudem aus kratzfestem Glas, wo beim Z1 Compact noch Kunststoff als Material herhalten musste. Die Laufzeit soll laut Sony bei zwei Tagen bei normalem Betrieb liegen. Der Marktstart in Deutschland soll noch im September 2014 erfolgen; ab 500 Euro ist es zunächst in den Farben Schwarz, Weiß, Grün und Rot erhältlich – immerhin 150 Euro weniger als das normale Z3.

Alle Spezifikationen
Größe127,3 x 64,9 x 8,64 mm
Gewicht129 g
Display4,6 Zoll
Kamera-Auflösung20,7 Megapixel
ProzessorSnapdragon 801
Speicherkapazität16GB
BetriebssystemAndroid
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung2,2 Megapixel
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher2GB
4G/LTEja
Datentransferkeine, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2,5GHz
Grafik-ChipAdreno 330
Akkuleistung2600 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb920 / 14 h
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich
MartkeinführungAug 2014
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Mit ein paar Tricks könnt Ihr die Performance des Xperia XZ Premium verbessern
Xperia XZ Premium: So verbes­sert Ihr seine Leis­tung
Michael Keller

Mit dem Smart Cleaner und der Nutzung einer SD-Karte könnt Ihr die Leistung des Xperia XZ Premiums verbessern. Wir erklären Euch, wie das geht.

Die Hauptkamera des Sony Xperia X Performance besitzt keinen mechanischen Bildstabilisator
Xperia X Perfor­mance: Tipps für noch bessere Video­auf­nah­men
Guido Karsten

Die 23-MP-Hauptkamera des Sony Xperia X Performance kann tolle Videoaufnahmen anfertigen. Trotzdem solltet Ihr ein paar Dinge beachten.

Das Sony Xperia X Performance ist mit hochauflösenden Kameras ausgestattet
Xperia X Perfor­mance: Kamera-Tipps für schö­nere Fotos
Christoph Groth

Das Xperia X Performance ist wie das Xperia X mit einer Top-Kamera ausgestattet. Mit folgenden Tipps holt Ihr das Optimum aus der Hardware heraus.

Die Leistung des Xperia X Performance geht zulasten des Akkus
Xperia X Perfor­mance: Akku-Tipps für eine längere Lauf­zeit
Christoph Groth

Beim Xperia X Performance ist der Name Programm. Allerdings schlägt sich die Leistung auf den Akkuverbrauch nieder. So spart Ihr Energie.

Für das Sony Xperia X Performance benötigt Ihr eine Nano-SIM-Karte
Xperia X Perfor­mance: SIM-Karte einle­gen
Michael Keller

Zum Telefonieren und Surfen benötigt Ihr für das Xperia X Performance eine SIM-Karte. Wir erklären Schritt für Schritt, wie Ihr diese einlegt.

Peinlich !5Sony Xperia Z3+
Sony Xperia Z3 Plus: So macht Ihr Euer Android-Smart­phone schnel­ler
Daniel Lüders

Obwohl das Xperia Z3 Plus einen schnellen Prozessor mitbringt, kann es zuweilen lahmen. Wir zeigen Euch, wie Ihr dem Smartphone Beine macht.