YouTube für Android künftig mit Autoplay

Das Nächste, bitte. Die YouTube-App für Android bekommt Autoplay verpasst
Das Nächste, bitte. Die YouTube-App für Android bekommt Autoplay verpasst(© 2014 Youtube, CURVED Montage)

Egal ob auf Twitter, Facebook oder YouTube: Wenn eine App Videos automatisch abspielt, findet das kaum einer praktisch, die große Mehrheit ist davon genervt. Trotzdem gibt es das so genannte Autoplay jetzt auch in der YouTube-App für Android.

Die YouTube-App für Android spielt künftig nach Ende eines Videos direkt das nächste passende ab. Autoplay nennt sich die Funktion, die seit Anfang 2015 schon in anderen YouTube-Varianten existiert - und dort nicht nur Freunde hat. Zum Glück lässt sie sich zur Rettung des Datenvolumens wenigstens abschalten: Dafür müssen Nutzer nur einmal den entsprechenden Schalter direkt über der Liste kommender Videos betätigen.

YouTube merkt sich die Einstellung, auch beim nächsten Start der App ist Autoplay also weiter abgeschaltet. Wer will, kann die automatische Wiedergabe in den Einstellungen der App auch ganz abschalten. Mit mobiler Datenverbindung schaltet sich Autoplay laut Google-Support sogar automatisch ab, allerdings erst wenn der Nutzer 30 Minuten lang nichts gemacht hat. Im WLAN stellt die Funktion nach vier Stunden den Dienst ein.

Neues Feature ohne Update

Entdeckt hat das neue Feature Android Police, einige YouTube-Nutzer haben die Funktion offenbar schon seit ein paar Wochen in ihrer App. Dem Bericht nach handelt es sich um ein Update auf Serverseite. Nutzer müssen YouTube also nicht extra aktualisieren, um in den zweifelhaften Genuss von Autoplay zu kommen.

Weitere Artikel zum Thema
YouTube-App erhält bald Twitch-Funk­tion und Full-HD-Video-Down­loads
Guido Karsten
YouTube könnte bald auch zur Anlaufstelle für Gaming-Live-Übertragungen werden
In einer aktuellen Version der YouTube-App verstecken sich Hinweise auf neue Funktionen sowie auf den Tod der separaten YouTube-Gaming-App.
Ariana Grande und Khalid: Musi­ker sollen euch Memo­jis schmack­haft machen
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone X könnt ihr euer eigenes Memoji erstellen
Apple setzt auf Stars: Ariana Grande, Khalid und die Country-Band "Florida Georgia Line" geben sich als professionell animierte Memojis die Ehre.
YouTube Music lässt euch nun alte Play­lis­ten zu einer neuen hinzu­fü­gen
Lars Wertgen
YouTube Music vereinfacht die Verwaltung von Playlisten
Bisher konntet ihr eure Playlisten in YouTube Music nur sehr mühsam pflegen. Eine neue Funktion löst das ärgerliche Problem.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.