YouTube kündigt eigene Halbzeitshow zum Superbowl an

Das YouTube-Event zum Superbowl wird Harley Morenstein von Epic Meal Time moderieren
Das YouTube-Event zum Superbowl wird Harley Morenstein von Epic Meal Time moderieren(© 2015 Facebook/NFL)

Konkurrenz zum üblichen Superbowl-Spektakel im Fernsehen: YouTube will das Finale der NFL in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar 2015 dazu nutzen, seine Stars im Internet zu präsentieren. Diese sollen während der Halbzeit eine eigene Show auf die Beine stellen.

Moderator der Show soll Harley Morenstein sein, der als Kopf der Gruppe "EpicMealTime" bekannt geworden ist, berichtet Bloomberg. In der von Freddie Wong gestalteten YouTube-Show soll es musikalische Darbietungen geben, Stunts und auch falsche Superbowl-Werbung. Das Event wird in einem Livestream auf YouTube über den sogenannten AdBlitz-Channel zu sehen sein

YouTube vs. Katy Perry

Traditionell ist die Halbzeitpause des Superbowl der Zeitpunkt, zu dem der Veranstalter eine Unterhaltungsshow zeigt, die mit dem eigentlichen Sport-Event wenig zu tun hat. So traten beispielsweise beim Superbowl 2014 Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers auf – die mit 115,3 Millionen Zuschauern das größte Publikum hatten, die eine Halbzeitshow beim Superbowl jemals registrierte.

In diesem Jahr werden Katy Perry und Lenny Kravitz mit der von Pepsi gesponserten Show versuchen, diesen Rekord von 2014 zu brechen. Das könnte angesichts des verlockenden Alternativ-Angebots von YouTube schwieriger werden als zuvor angenommen.


Weitere Artikel zum Thema
Clash Of Clans: Hacker grei­fen Forum an – über 1 Million Accounts gefähr­det
Michael Keller
Nutzer des Clash of Clan-Forums sollten sicherheitshalber ihr Passwort ändern
Clash of Clans ist offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs geworden: Der Hersteller rät Nutzern des Forums, ihr Passwort neu einzurichten.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.
Poké­mon GO: Update soll Entfer­nungs­mes­sung verbes­sern
Jan Johannsen
Pokémon GO: Die Apple Watch zeigt Euch in Zukunft auch gefundene Eier an.
Die Updates werden kleiner. Die neueste Aktualisierung von Pokémon GO bringt Eier auf die Apple Watch und soll die Entfernungsmessung verbessern.