YouTube kündigt eigene Halbzeitshow zum Superbowl an

Das YouTube-Event zum Superbowl wird Harley Morenstein von Epic Meal Time moderieren
Das YouTube-Event zum Superbowl wird Harley Morenstein von Epic Meal Time moderieren(© 2015 Facebook/NFL)

Konkurrenz zum üblichen Superbowl-Spektakel im Fernsehen: YouTube will das Finale der NFL in der Nacht vom 1. auf den 2. Februar 2015 dazu nutzen, seine Stars im Internet zu präsentieren. Diese sollen während der Halbzeit eine eigene Show auf die Beine stellen.

Moderator der Show soll Harley Morenstein sein, der als Kopf der Gruppe "EpicMealTime" bekannt geworden ist, berichtet Bloomberg. In der von Freddie Wong gestalteten YouTube-Show soll es musikalische Darbietungen geben, Stunts und auch falsche Superbowl-Werbung. Das Event wird in einem Livestream auf YouTube über den sogenannten AdBlitz-Channel zu sehen sein

YouTube vs. Katy Perry

Traditionell ist die Halbzeitpause des Superbowl der Zeitpunkt, zu dem der Veranstalter eine Unterhaltungsshow zeigt, die mit dem eigentlichen Sport-Event wenig zu tun hat. So traten beispielsweise beim Superbowl 2014 Bruno Mars und die Red Hot Chili Peppers auf – die mit 115,3 Millionen Zuschauern das größte Publikum hatten, die eine Halbzeitshow beim Superbowl jemals registrierte.

In diesem Jahr werden Katy Perry und Lenny Kravitz mit der von Pepsi gesponserten Show versuchen, diesen Rekord von 2014 zu brechen. Das könnte angesichts des verlockenden Alternativ-Angebots von YouTube schwieriger werden als zuvor angenommen.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Han Solo: Das ist der Cast des Star Wars-Spin-offs
Alden Ehrenreich (Mitte) wird im Star Wars-Spinoff die Rolle des Han Solo übernehmen
Das ist der Cast des Han Solo-Films: Disney hat nun ein Foto veröffentlicht, das die Stars des für 2018 angesetzten Star Wars-Spin-offs präsentiert.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen2
Weg damit !314WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.