Nexus 5: Google-Video zeigt Modell mit Fingerabdruckscanner

Neues Nexus 5 oder nur ein Demo-Smartphone? Google hat auf YouTube ein Video zu seinem Bezahldienst Android Pay veröffentlicht. Darin taucht ein rotes Smartphone auf, bei dem es sich mutmaßlich um die neue Version des Nexus 5 handelt.

Auf der Rückseite des vermeintlichen Nexus 5 ist laut Netzwelt ein Fingerabdruckscanner zu erkennen, der in der ursprünglichen Version des Smartphones nicht verbaut war. Sollte es sich nicht um das Gerät handeln, das Google unter dem Namen "Angler" entwickeln soll, zeigt das Video vermutlich nur den Prototyp eines Smartphones, um die Funktionsweise von Android Pay zu demonstrieren.

Release zusammen mit neuem Nexus 6?

Das neue Nexus 5 soll den aktuellen Gerüchten zufolge einen Bildschirm erhalten, der in der Diagonale 5,2 Zoll misst. Als Herzstück ist der Snapdragon 808 des Herstellers Qualcomm im Gespräch ebenso wie ein Akku mit der Kapazität von 2700 mAh.

Möglicherweise plant Google sogar die Neuauflage eines weiteren Mitglieds der Nexus-Familie – des Google Nexus 6. Dieses soll von Huawei unter dem Codenamen "Bullhead" entwickelt werden und könnte zusammen mit dem neuen Nexus 5 bereits im Herbst 2015 erscheinen. Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, wird es vermutlich in diesem Jahr keinen Nachfolger zum Tablet Nexus 9 geben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.