ZTE Axon 7 Enhanced mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher angekündigt

Her damit !16
Äußerlich gleich das Axon 7 Enhanced der Standard-Variante
Äußerlich gleich das Axon 7 Enhanced der Standard-Variante(© 2016 ZTE)

ZTE hat das Axon 7 Enhanced angekündigt. Das neue Modell besitzt die gleichen Maße wie die Standard-Ausführung, ist aber mit dezent aufgemotzter Hardware ausgestattet. Neben 6 GB RAM und 128 GB Speicher unterstützt das Display auch Force Touch, das Android-Pendant zu Apples 3D Touch.

Wie XDA-Developers schreibt, bleibt der Rest beim Alten: Der AMOLED-Bildschirm misst weiterhin 5,5 Zoll in der Diagonale, die Akku-Kapazität bleibt bei 3250 mAh und auch der Snapdragon 820 bleibt erhalten. Auch an Kamera, Dual-SIM-Funktion oder microSD-Kartenslot ändert sich beim Axon 7 Enhanced nichts. Angesichts der besseren Ausstattung gilt das allerdings nicht für den Preis, und so kostet das Smartphone mit umgerechnet 499,98 Dollar hundert Dollar mehr als die reguläre Variante.

Voraussichtlich Daydream-ready

Bislang ist offen, ob beide Modelle parallel erhältlich sein werden, oder ob das Axon 7 Enhanced das bisherige Angebot ersetzt, wie es etwa beim OnePlus 3T der Fall ist. Zumal mit dem Axon 7 mini und dem Axon 7 Max noch zwei weitere Ausgaben mit kleinerem und größerem Display existieren. Wann und in welchen Regionen das Gerät erscheinen soll, hat der Hersteller bislang ebenfalls noch nicht genannt.

Da das ZTE Axon 7 mit Googles VR-Plattform Daydream kompatibel ist, gilt das vermutlich auch für das Axon 7 Enhanced. Voraussetzung ist allerdings Android 7.1 Nougat, das bislang nicht für das Gerät ausgerollt ist. So wird auch das Axon 7 Enhanced zunächst nur mit Android Marshmallow erscheinen. Vor 2017 wird es daher voraussichtlich nichts mit Ausflügen in virtuelle Welten.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei MateBook E: Neues Conver­ti­ble-Tablet erscheint Ende Juni
Michael Keller
Das Huawei MateBook E soll einen besseren Neigungswinkel bieten als der Vorgänger
Zusammen mit dem MateBook X hat Huawei auch ein neues 2-in-1-Gerät vorgestellt: Das MateBook E soll nicht zuletzt bei der Video-Wiedergabe glänzen.
Snap­chat lässt Euch jetzt Stories mit Euren Freun­den erstel­len
Marco Engelien
Snap Inc. arbeitet weiter an der Snapchat-App.
Snap Inc. erweitert die Story-Funktion von Snapchat. Ab sofort könnt Ihr zusammen mit Freunden Stories erstellen und bestimmen, wer sie sehen darf.
Xperia XZ Premium Dual unter­stützt zwei SIM-Karten und microSD-Karte
Das Xperia XZ Premium besitzt ein 4K-Display
Drei Karten in einem Gerät: Das Xperia XZ Premium Dual bietet Platz für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte – wie auch zwei weitere Smartphones.