Zweiter Trailer zu Stephen Kings "Es": Pennywise geht auf die Jagd

Noch in diesem Jahr kommt die Neuverfilmung von Stephen King's "Es" in die Kinos. Viel gab es vom Bösewicht Pennywise bisher aber nicht zu sehen. Im Rahmen der MTV Movie & TV Awards 2017 wurde nun der zweite Trailer zum Film gezeigt, der uns auch einen besseren Blick auf den Grusel-Clown gewährt.

Im Mittelpunkt des zweiten Trailers steht eine Gruppe von Kindern, die in einer Kanalisation eine Entdeckung macht. Schon kurz darauf kommt ihnen aus der Dunkelheit ein knallroter Ballon entgegen, der Kennern der zweiteiligen Originalverfilmung von "Es" sehr vertraut sein dürfte. Klar ist: Pennywise (gespielt von Bill Skarsgard) hat die Jagd auf die Kinder begonnen.

Ein Kinder-Film

Sofern Ihr keine Angst vor Clowns habt, solltet Ihr die letzten Sekunden des Trailers zu "Es" definitiv ansehen: Eines der Kinder steht dem bösartigen Wesen gegenüber. Pennywise verdeckt sein Gesicht zunächst mit vielen Luftballons, zeigt uns jedoch für einen kurzen Moment sein gruseliges Antlitz und einen Blick, der nicht nur Kindern Angst machen dürfte.

Offenbar ist eine Fortsetzung der "It"-Neuauflage bereits eingeplant: Wie auch schon in der Originalverfilmung von 1990 werde die Geschichte IMDb zufolge aufgeteilt: Der erste Film wird sich demnach auf das Kinderalter der Protagonisten und deren ersten Kontakt mit dem Horror-Clown beschränken. Erst im zweiten Teil werden wir die Charaktere demnach als Erwachsene zu sehen bekommen. Am 21. September 2017 startet "Es" in den deutschen Kinos. Es bleibt nur zu hoffen, dass der Film erfolgreich genug ist, um eine Fortsetzung zu ermöglichen.


Weitere Artikel zum Thema
SNES Clas­sic Mini im Test: das Hands-on des Nintendo-Klas­si­kers [mit Video]
Alexander Kraft
Das SNES Classic Mini kommt mit 21 vorinstallierten Spiele-Klassikern.
Anfang der 1990er Jahre war das SNES das Größte für mich. 25 Jahre später veröffentlicht Nintendo das SNES Classic Mini. Wir haben sie ausprobiert.
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen1
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
"Holo­gate", "Fallout 4" und "Duck Hunt" ange­spielt [mit Video]
Stefanie Enge
In "Hologate" kämpft Ihr zu viert miteinander
Neue Spiele für VR-Brillen: Auf der Gamescom in Köln konnten wir "Fallout 4 VR", "Duck Hunt" und "Hologate" ausprobieren.