Lucid Sound LS25 im Test: Günstiges Gaming-Headset ohne Schnickschnack

Verträgt sich – natürlich – auch bestens mit der PS4: Das Lucid Sound LS 25
Verträgt sich – natürlich – auch bestens mit der PS4: Das Lucid Sound LS 25(© 2018 CURVED)

Das Lucid Sound LS25 ist ein Gaming-Headset zu einem ungewöhnlich günstigen Preis. Am PC und der Konsole stellt es eine preiswerte Alternative dar. Müsst ihr dafür Abstriche bei Sound, Komfort und Sprachqualität machen? Der Test verrät es euch.

Ein gutes Gaming-Headset ist das Salz in der Suppe des Gamerlebens. Schließlich wollt ihr nicht nur möglichst guten Spiele-Sound genießen, sondern auch bei der Kommunikation mit anderen Spielern keine Abstriche machen müssen. In den meisten Fällen müsst ihr dafür tief in die Tasche greifen. Nicht so beim Lucid Sound LS25: Für deutlich unter hundert Euro soll es allen Anforderungen genügen. Ob das klappt, verraten wir euch im Folgenden.

Verarbeitung des LS25

Habt ihr das Headset aus dem hübschen und hochwertig wirkenden Karton befreit und nehmt es in die Hand, fällt sofort die gute und stabile Verarbeitung auf. Ebenfalls dank der beigelegten Kabel sofort sichtbar: Die Kompatibilität mit PC, PS4 und Xbox One – auch an der Switch lässt sich das Headset verwenden. Zur Verbindung mit den Konsolen nutzt ihr den 4-poligen Klinkenstecker, für den Einsatz am PC wird das Y-Kabel herangezogen.

Auch das Design des Headsets überzeugt: Die mit Plastik verstärkten Verbindungen machen einen stabilen Eindruck und die Einarbeitung von metallenen Komponenten für die Grundkonstruktion kann sich absolut sehen lassen. Optisch besonders herausstechend sind die roten Nähte an der Polsterung, die eine sehr angenehme Auflage auf dem Ohren bietet. Setzt ihr das Headset das erste Mal auf, passt es sich sehr gut an euren Kopf an und durch das Gewicht von knapp 300g sind auch bei längerer Nutzung keine Druckschmerzen zu erwarten.

Die roten Nähte setzen einen netten Design-Akzent.(© 2018 CURVED)

Der einzige Punkt, der uns in Sachen "Verarbeitung" nicht völlig überzeugen könnte, sind die sehr dünnen Kabel – hier wäre eine Ummantelung aus Stoff oder der Einsatz eines Flachbandkabels wünschenswert gewesen.

Bedienung des LS25

Anstatt einer nervigen Fernbedieung am Kabel, die man im dunklen Spielezimmer nur ertasten kann, kommt beim Lucid Sound LS25 ein innovatives neues System zur Regelung der Lautstärke zum Einsatz. Dreht ihr am gut erfühlbaren Rad der linken Ohrmuschel, regelt ihr die Gesamtlautstärke, an der rechten schaltet ihr den Chat über das eingebaute Mikrofon an und aus. Mit der beigelegten und schnell einsteckbaren Mikrofon-Verlängerung erhöht ihr die Sprachqualität bei Chats, die aber auch ohne schon gut ist.

Direkt an den Ohrmuscheln könnt ihr die Lautstärke regeln oder den Chat muten.(© 2018 CURVED)

Der Sound des LS25

Die verbauten 50mm-Treiber im Headset sorgen für einen wuchtigen und satten Stereo-Sound inklusive fettem Bass. Gut abgestimmte Mitten tun ihr übriges. Bei unserem Sound-Test mit "Far Cry 5" waren selbst feinste Geräusche hörbar und bei den wuchtigen Explosionen zuckt ihr regelmäßig zusammen. Die maximale Lautstärke liegt bei 100 dB – mehr als genug, um euch so richtig in die gebotenen Spielwelten hineinversetzen zu lassen. Die Qualität der Soundausgabe – auch bei der Nutzung von Spotify auf dem Smartphone – ist in diesem Preissegment sicher keine Selbstverständlichkeit und hat uns im Test sehr überzeugt.

Ihr könnt das Headset mit oder ohne beigelegtem Mikrofon (3,5mm Klinke) nutzen.(© 2018 CURVED)

Fazit: Für den Preis ein Selbstgänger

Seid ihr auf der Suche – sei es als Gamer, Streamer oder eben nur für den Einsatz am Smartphone – nach einem kostengünstigen Headset, das zudem mit tollem Sound und guter Verarbeitung glänzt, dann seid ihr beim Lucid Sound LS25 genau an der richtigen Adresse. Die innovative Einstellmöglichkeit und der fast schon herausragende Tragekomfort sind das berühmte Tüpfelchen auf dem i. Da das Headset aber immer mal wieder für längere Zeit ausverkauft ist, solltet ihr schnell sein, um euch das Gerät rechtzeitig zu sichern.

Das Lucid Sound LS25 ist ab sofort zu einem Preis von rund 79 Euro erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chats Snap­pa­bles machen eure Gesich­ter zu Haupt­fi­gu­ren in Mini-Spie­len
Guido Karsten
Snapchat führt die sogenannten Snappables ein
Snapchat führt mit Snappables Mini-Spiele ein, die sich auch per Gesichtsmimik steuern lassen. Augmented Reality soll außerdem noch wichtiger werden.
Wertungs­kö­nig "God of War": Welches Spiel kann das 2018 noch toppen?
Boris Connemann5
Ein Blick in die CURVED-Kristallkugel kann nie schaden.
Gibt es nach "God of War" in 2018 noch ein Spiel, das eine derart hohe Wertung einfahren kann? Wir haben uns für euch umgesehen.
So könnte die Vespa der Zukunft ausse­hen
Francis Lido
Die Vespa der Zukunft könnte dem Vebrennungsmotor den Rücken kehren
Ein Retro-Roller im futuristischen Design: Das Vespa-Konzept "Vespampère" verzichtet auf Tachometer und Tankanzeige.