5 Tipps für perfekte Fotos mit dem Sony Xperia Z2

Peinlich !18
Die 20-MP-Kamera des Xperia Z2 ermöglicht exzellente Aufnahmen
Die 20-MP-Kamera des Xperia Z2 ermöglicht exzellente Aufnahmen(© 2014 CURVED)

Beeindruckende Fotos mit dem Sony Xperia Z2 erstellen: Die Aufnahmen des im Frühjahr 2014 erschienenen Smartphones stellen auch heute noch die Resultate anderer Smartphones in den Schatten. Mit der Auflösung von 20 MP sind auch bei schlechten Lichtverhältnissen exzellente Fotos möglich. Zudem bietet Euch die Kamera des Xperia Z2 eine Reihe an Einstellungsmöglichkeiten, mit denen Ihr die Ergebnisse noch optimieren könnt. Wir verraten Euch, welche das sind und wie Ihr sie am besten einsetzt.

Grundlegende Tipps zum Fotografieren mit dem Xperia Z2

Achtet beim Fotografieren mit dem Xperia Z2 darauf, das Smartphone fest in beiden Händen zu halten. Außerdem solltet sicherstellen, dass Ihr bei Schnappschüssen Blitz und Objektiv nicht mit der linken Hand verdeckt, was schnell passieren kann. Drückt den Auslöser der Kamera-App zunächst nur halb herunter, sodass ein weißer Rahmen erscheint. Wenn die Kamera richtig fokussiert, färbt sich der Rahmen blau und Ihr könnt den Auslöser vollständig herunterdrücken.

Manuellen Modus verwenden

Die Kamera-App des Xperia Z2 bietet Euch die Kontrolle über die Einstellungen, wenn Ihr den manuellen Modus benutzt. Diesen erreicht Ihr nach dem Öffnen der Kamera-App über die Option "Modus". Dort könnt Ihr verschiedene Szenen-Modi einstellen, etwa für ein Foto einer Landschaft oder ein Bild bei Nacht. Auch der ISO-Wert, die Bewegungsunschärfe oder die Glättung von Gesichtern könnt Ihr hier nach Bedarf justieren.

Timeshift-Burst-Modus nutzen

Der Timeshift-Burst-Modus ist besonders dann empfehlenswert, wenn das Motiv schnell verschwinden könnte, zum Beispiel ein Tier in freier Natur. Ist er aktiviert, nimmt die Kamera 30 Fotos auf, bevor Ihr den Auslöser drückt, und 30 danach. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Ihr ein verwertbares Bild erhaltet. Die Option dafür findet Ihr unter "Modus", nachdem Ihr die Kamera-App des Xperia Z2 geöffnet habt.

HDR-Modus richtig einsetzen

Der sogenannte "High Dynamic Range"-Modus (HDR) hebt Details auf Bildern besser hervor. Dafür nimmt die Kamera des Xperia Z2 im HDR-Modus mehrere Bilder eines Motivs auf, die dann zu einem Foto zusammengefügt werden. Dadurch könnt Ihr etwa dunkle Stellen auf Bildern ausgleichen und eine kontrastreiche Darstellung erreichen. Wichtig ist, dass Ihr das Smartphone im HDR-Modus so ruhig wie möglich haltet. Außerdem ist er für Außenaufnahmen grundsätzlich besser geeignet als in Gebäuden. Öffnet die Kamera-App, tippt auf "Modus" und wählt dann den manuellen Modus aus. Öffnet von dort aus das Menü über die drei kleinen Punkte und wählt HDR aus. Dabei ist zu beachten: HDR lässt sich nur nutzen, wenn Ihr eine Auflösung von 8 MP angewählt habt und die Bildstabilisierung deaktiviert ist.

Zusammenfassung

  • Haltet das Xperia Z2 beim Fotografieren ruhig und in beiden Händen
  • Drückt den Auslöser zunächst nur halb, damit sich der Fokus ausrichten kann, drückt ihn ganz hinunter, sobald der Rahmen blau ist
  • Im manuellen Modus könnt Ihr beispielsweise den ISO-Wert oder Voreinstellungen für bestimmte Szenerien konfigurieren
  • Mit dem Timeshift-Burst-Modus nehmt Ihr viele Fotos auf, sodass Ihr hinterher das beste Foto auswählen könnt
  • Über "Modus | Manueller Modus | Menü | HDR" erreicht Ihr den HDR-Modus, der kontrastreiche Aufnahmen ermöglicht, Voraussetzung ist eine Auflösung von 8 MP und eine deaktivierte Bildstabilisierung
Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen
ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.
Das Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich mit iPhone 8 Plus, Galaxy Note 8 und HTC U11
Jan Johannsen1
Vier sehr gute Kameras: Pixel 2, Galaxy Note 8, iPhone 8 Plus und HTC U11.
Laut Google hat das Pixel 2 die beste Smartphone-Kamera. In unserem Straßentest muss es gegen das iPhone 8 Plus, das Note 8 und das HTC U11 antreten.