"Apex Legends": Das bringen euch die Waffenaufsätze

Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß(© 2019 EA / Respawn)

Waffenaufsätze verschaffen euch in "Apex Legends" teilweise einen nicht zu unterschätzenden Vorteil. Leider erklärt das Tutorial im Spiel nicht, welchen Zweck die unterschiedlichen Add-ons erfüllen. Wir verraten euch, was Hop-Ups, Zieloptiken sowie Schaft- und Lauf-Aufsätze bewirken.

Einige der besten Waffen in "Apex Legends" entfalten erst mit dem richtigen Aufsatz ihr wahres Potenzial. Generell profitieren aber nahezu alle Pistolen und Gewehre von den Add-ons. Wie groß der Vorteil ausfällt, hängt wie bei anderen Ausrüstungsgegenständen vom Seltenheitsgrad (Weiß/Häufig, Blau/Selten, Lila/Episch und Gold/Legendär) ab. Das Spiel teilt die Waffenaufsätze in die folgenden Kategorien ein:

  • Hop-Up-Aufsatz
  • Zieloptik (Optics)
  • Schaft (Stock)
  • Lauf (Barrel)
  • Erweitertes Magazin

Ob ein Aufsatz zu einer eurer Waffen passt, seht ihr, wenn ihr das Add-on mit dem Fadenkreuz anvisiert. Daraufhin zeigt euch das Spiel kompatible Waffen in eurem Besitz an. Das Aufsetzen an sich geschieht automatisch: Immer wenn ihr eine Waffe wechselt oder aufsammelt, erhält diese automatisch sämtliche kompatiblen Aufsätze, die ihr besitzt.

Hop-Up-Aufsätze

Die sogenannten Hop-Ups sind spezielle Aufsätze, die jeweils nur auf bestimmte Waffen passen. Ihre vergleichsweise geringe Flexibilität machen sie aber mit den exzellenten Vorteilen wett, die sie euch verschaffen. Sollte euer Inventar bereits voll sein und ihr die zu einem Hop-Up-Aufsatz passende Waffe noch nicht besitzen, müsst ihr abwägen, ob sich die Mitnahme später auszahlen könnte. Folgende Hop-Up-Aufsätze sind aktuell in "Apex Legends" verfügbar:

  • Präzisionschoke (Precision Choke) – Episch: Reduziert bei Peacekeeper (Friedensstifter) und Triple Take die Streuung im Zielmodus
  • Feuermodus-Receiver (Selectfire Receiver) – Episch: Aktiviert bei Prowler und Havoc den vollautomatischen Modus
  • Schädelspalter-Drall (Skullpiercer Rifling) – Episch: Erhöht bei Longbow und Wingman den Schaden für Kopftreffer
  • Turbolader (Turbocharger) – Legendär: Reduziert beziehungsweise entfernt bei Devotion und Havoc die Aufladedauer
Die Prowler entfaltet erst durch den Feuermodus-Receiver ihr volles Potenzial(© 2019 EA / Respawn)

Einige Waffen sind besonders auf einen Hop-Up-Aufsatz angewiesen. Bestes Beispiel dafür ist die Prowler, die durch den Feuermodus-Receiver zu einer der besten Waffen im Spiel wird. Denn mit dem Aufsatz könnt ihr den vollautomatischen Modus aktivieren. Ohne ihn pausiert die Waffe nach jeweils fünf Schüssen kurz. Ähnlich wertvoll ist der Turbolader für Devotion und Havoc. Ohne den Aufsatz benötigen die beiden Elektrowaffen zu lange für den ersten Schuss, um sich für die Nahdistanz zu eignen.

Zieloptiken

Zielfernrohre beziehungsweise holografische optische Kampfvisiere (HOKV) erleichtern euch das Zielen in "Apex Legends". Die Auswahl ist vielfältig und reicht von Optiken ohne Zoom bis hin zu Visieren zehnfacher Vergrößerung. Außerdem haben manche Zieloptiken eine fixe Vergrößerung, während ihr bei anderen zwischen zwei Zoom-Stufen hin- und herschalten könnt.

Variable Holo-Aufsätze lassen auch die Vergrößerung wechseln(© 2019 EA / Respawn)

Besonders nützlich sind Aufsätze mit dem Zusatz "Digitale Bedrohung". Diese erfassen Gegner auch durch Rauch hinweg und kontern so beispielsweise Bangalores taktische Fähigkeit. Habt ihr selbst Bangalore im Team, nebelt ihr eure Gegner mit dem Granatwerfer ein und schaltet sie dann mithilfe der Zielmarkierung aus.

  • 1-fach HOLO – Häufig: Holographische Nahdistanz-Optik für alle Waffen
  • 1-fach Digital Bedrohung (Digital Threat) – Häufig: Erkennt und markiert Feinde rot (auch durch Rauch)
  • 1- bis 2-fach Variabel HOLO – Selten: 1- oder 2-fache Vergrößerung für alle Waffen
  • 1-fach HOKV "Klassik" – Häufig: Nahdistanz-Optik mit rotem Fadenkreuz/Punkt für alle Waffen
  • 2-fach HOKV "Bruiser" – Selten: Nahdistanz-Optik mit rotem Fadenkreuz/Punkt und 2-facher Vergrößerung für alle Waffen
  • 3-fach HOKV "Ranger" – Episch: Mitteldistanz-Optik mit rotem Fadenkreuz/Punkt und 3-facher Vergrößerung für LMGs, SMGs, Sturm- und Scharfschützengewehre
  • 2- bis 4-fach Variabel AOG – Episch: Mitteldistanz-Optik mit 2- oder 4-facher Vergrößerung für LMGs, SMGs, Sturm- und Scharfschützengewehre
  • 6-fach Scharfschütze (Sniper) – Selten: 6-fache Vergrößerung für Scharfschützengewehre
  • 4- bis 8-fach Variabel Scharfschütze (Sniper) – Episch: 4- oder 8-fache Vergrößerung für Scharfschützengewehre
  • 4- bis 10-fach Digital Scharfschütze Bedrohung – Legendär: 4- oder 10-fache Vergrößerung für Scharfschützengewehre. Erkennt und markiert Feinde rot (auch durch Rauch)

Lauf-Aufsätze

Ein Laufaufsatz beziehungsweise -stabilisator (Barrel Stabilizer) reduziert den Rückstoß. Er bietet sich daher besonders für Waffen an, die eine hohe Feuerrate aufweisen – wie etwa Sturmgewehre, LMGs  und SMGs. Je seltener ein Laufstabilisator ist, desto größer ist der Effekt. Die Aufsätze sind in allen Seltenheitsgrade und für folgende Waffen verfügbar: Hemlok,  Spitfire, Devotion, RE-45, G7 Scout, Longbow, Alternator, R-99, Hemlok, R-301. Der legendäre Laufstabilisator hat einen nützlichen Nebeneffekt: Er reduziert das Mündungsfeuer eurer Waffe.

Sturmgewehre wie das R-301 profitieren besonders von einem Laufstabilisator(© 2019 EA / Respawn)

Schaft-Aufsätze

Schaft- beziehungsweise Stock-Aufsätze verbessern das Handling der Waffen in "Apex Legends": Zum einen reduziert ein Schaft (Stock) die Zeit, die ihr zum Ziehen einer Waffe benötigt. Zum anderen verringert er den sogenannten "Aim Drift": Zielt ihr mit einer Waffe, an der ihr einen Schaft angebracht habt, bewegt sich das Fadenkreuz nicht so stark, wie es ohne den Aufsatz der Fall wäre.

Da vor allem Scharfschützengewehre einen hohen "Aim Drift" aufweisen, profitieren Sniper besonders von einem Schaft. Einige Spieler berichten allerdings auch, dass ein Schaft das Ausweichen ("Strafing") mit Sturmgewehren vereinfacht. "Apex Legends"unterscheidet zwischen dem Standardschaft für LMGs, SMGs und Sturmgewehre und dem Scharfschützenschaft. Beide Ausführungen gibt es in allen vier Seltenheitsgraden.

Die VK-47 Flatline könnt ihr mit einem Standardschaft ausstatten(© 2019 EA / Respawn)

Erweitere Magazine und Schrotflintenverschluss

Erweiterte Magazine erhöhen die Munitionskapazität der Waffen in "Apex Legends". Dadurch feuert ihr mehr Kugeln ab, bevor ihr nachladen müsst. Das erweitere leichte und das erweiterte schwere Magazin reduzieren ab der seltenen Ausführung darüber hinaus die Nachladedauer. Der Schrotflintenverschluss zählt ebenfalls zu den Magazin-Add-ons, erhöht aber nicht die Munitionskapazität, sondern die Feuerrate. Generell gilt auch hier: Je seltener ein Aufsatz, desto größer fallen die jeweiligen Vorteile aus.  Folgende Magazin-Add-ons könnt ihr in "Apex Legends" finden:

  • Erweitertes leichtes Magazin - Häufig, Selten, Episch und Legendär: Erhöhte Kapazität und ab seltener Variante schnelleres Nachladen
  • Erweitertes schweres Magazin - Häufig, Selten, Episch und Legendär: Erhöhte Kapazität und ab seltener Variante schnelleres Nachladen
  • Schrotflintenverschluss - Häufig, Selten, Episch und Legendär: Höhere Feuerrate

Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Naja !10Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
PlaySta­tion Plus: Das sind die Gratis-Spiele für Juli 2019
Lars Wertgen
UPDATESony, PS4, Playstation 4
Die Gratis-Games für PlayStation Plus im Juli sind bekannt. "PES 2019" befindet sich jedoch nicht darunter. Dafür gibt es hochwertigen Ersatz.