iPhone-Kamera mit Apple Watch steuern: So schießt ihr Fotos am Handgelenk

Mit der Apple Watch könnt ihr Bilder schießen.
Mit der Apple Watch könnt ihr Bilder schießen.(© 2020 Getty Images)

Schon gewusst? Ihr könnt eure Apple Watch als Fernbedienung für die Kamera eures iPhones benutzen – ganz genau wie einen kabellosen Fernauslöser einer DSLR-Kamera. Wir erklären euch, wie das funktioniert und welche Optionen euch Apple bei der Apple Watch als Kamerafernbedienung bietet.

Die Apple Watch hat zwar (derzeit noch) keine Kamera, aber trotzdem eine Kamera-App. Apple hat hier nicht etwa einen Fehler gemacht, die App ist tatsächlich dazu da, um die Kamera an eurem iPhone zu bedienen. Das ist zum Beispiel super, wenn ihr ein Selfie aus größerer Entfernung machen wollt oder keine Hand frei habt, um direkt mit dem Apple-Smartphone zu fotografieren. Ihr könnt euer iPhone auch bequem Positionieren und aus der Ferne Fotos oder Filmaufnahmen machen.

Mit der Kamera-App der Apple Watch lässt sich nicht nur Auslöser der iPhone-Kamera betätigen, ihr könnt damit auch zoomen, den Blitz einstellen, den Kameramodus ändern, den Selbstauslöser nutzen, die HDR-Funktion einschalten, Live Photos machen oder zwischen Haupt- und Frontkamera wechseln. Um die Apple Watch als Fernbedienung für die iPhone-Kamera nutzen zu können, müsst ihr an beiden Geräten Bluetooth aktivieren. Das iPhone darf allerdings maximal zehn Meter von eurer Apple Watch entfernt sein.

Fotos und Videos per Apple Watch aufnehmen

Um mit der Apple Watch die iPhone-Kamera aus der Ferne zu bedienen, müsst ihr einfach das iPhone wie gewünscht positionieren und die Kamera-App auf der Apple Watch öffnen. Jetzt könnt ihr das Display der Smartwatch als Sucher benutzen sodass ihr durch einen Blick aufs Handgelenk kontrollieren könnt, ob zum Beispiel auch die ganze Gruppe gut auf das Bild passt. Tippt auf das Display, um ein Motiv zu fokussieren und die Belichtung anzupassen. Mit der "Digital Crown" könnt ihr auf das Motiv zoomen.

Um ein Foto zu machen, drückt ihr nun den Auslöse-Button am unteren Rand des Screens. Daneben könnt ihr auch den Timer-Button drücken. Dann habt ihr drei Sekunden Zeit, bevor das iPhone die Aufnahme macht – also genug, um euch wie gewünscht in Pose zu stellen. Für die Aufnahme von Videos haltet ihr den Auslöse-Button gedrückt. Die Aufnahme stoppt, sobald ihr den Button loslasst. Alternativ könnt ihr auch Aufnahmen machen, die ihr per Sprachbefehl an Siri auslöst. Sagt dazu zum Beispiel: "Siri, mach ein Foto!"

Kameramodus und Einstellungen ändern

Mit der Kamera-App der Apple Watch könnt ihr auch den Kameramodus eurer iPhone-Kamera ändern. Streicht in der App über das Display, um zwischen dem Standard-Aufnahmemodus und den Modi "Zeitraffer", "Slo-Mo" (Zeitlupe), "Video", "Portrait" oder "Quadrat" zu wechseln.

Wenn ihr in der Kamera-App länger auf das Display eurer Apple Smartwatch drückt, öffnet sich das Menü mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. Indem ihr auf das Kamera-Symbol tippt, könnt ihr zwischen der Hauptkamera und der Frontkamera des iPhones wechseln. Daneben könnt ihr den Blitz ein- und ausschalten oder auf automatisch stellen.

Über das Symbol links unten lässt sich außerdem die HDR-Funktion der iPhone Kamera aktivieren. Mit HDR, High Dynamic Range, könnt ihr besonders kontrastreiche Bilder aufnehmen. Zu guter Letzt könnt ihr in den Einstellungen mit dem Symbol rechts unten die Funktion "Live Photos" aktivieren und deaktivieren.

Bilder und Videos ansehen und überprüfen

Apple gibt euch mit der Kamera-App der Apple Watch auch die Möglichkeit, die Fotos und Videos, die ihr mit dem iPhone aufgenommen habt, anzuschauen und zu überprüfen. Tippt dazu auf das kleine Vorschaubild unten links, um die letzte Aufnahme aufzurufen. Ihr könnt durch die weiteren Bilder navigieren, indem ihr nach links und rechts wischt.

Mit der Digital Crown könnt ihr in die Fotos hineinzoomen und dann die Position mit dem Finger verschieben. Ein doppelter Tipp auf den Bildschirm zoomt das Bild auf Bildschirmgröße. Mit einem weiteren Fingertipp könnt ihr die Fotoansicht wieder schließen.

Kommt die Apple Watch mit Kamera?

Gerüchten zufolge arbeitet Apple auch an einer Kamera für eine zukünftige Version seiner Smartwatch. Die Kamera soll dann in das Armband der Apple Watch integriert sein. Angeblich hat sich Apple bereits ein Patent für eine entsprechende Lösung gesichert.

Wann und ob Apple die Apple Watch mit Armband-Kamera vorstellt, steht allerdings noch in den Sternen. Wir sind gespannt und halten euch hier natürlich auf dem Laufenden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: Verzö­gert sich der Start noch weiter?
Michael Keller
Den Nachfolger des iPhone 11 Pro (Bild) könnt ihr möglicherweise erst 2021 in der Hand halten
Verzögert sich der Release des iPhone 12 noch weiter? Aus Apples Zulieferkette gibt es Hinweise, dass der Marktstart später erfolgt als angenommen.
iPhone 12 im Größen­ver­gleich: So sollen sich die Modelle unter­schei­den
Michael Keller
iPhone 11 Serie
So sehen die drei unterschiedlichen Größen des iPhone 12 nebeneinander aus: Ein Video verdeutlicht anhand von 3D-Modellen die Maße der Geräte.
iPhone SE (2020) im Kamera-Check von DxO: Wie gut sind die Fotos?
Francis Lido
Iphone Se 2020 Back
Das iPhone SE (2020) musste im wichtigsten Kamera-Check der Branche ran. Interessant vor allem: Wie hat es im Vergleich zum iPhone 11 abgeschnitten?