"Edge Sense" auf dem HTC U11 einrichten: Tipps und Tricks

Mit "Edge Sense" könnt Ihr auf dem HTC U11 ohne Display-Eingabe Fotos machen
Mit "Edge Sense" könnt Ihr auf dem HTC U11 ohne Display-Eingabe Fotos machen(© 2017 HTC)

Als Besonderheit besitzt das HTC U11 das sogenannte "Edge Sense"-Feature. Der Rahmen ist berührungsempfindlich und reagiert darauf, wenn Ihr ihn drückt. Wie Ihr die Funktion einrichtet, erklären wir Euch in diesem Ratgeber. Zudem geben wir Euch Tipps, wofür Ihr das Feature nutzen könnt.

Edge Sense aktivieren

Der berührungsempfindliche Rahmen muss auf dem HTC U11 zunächst aktiviert werden. Ihr habt zwei Möglichkeiten, die Einrichtung zu starten. Am einfachsten ist es, wenn Ihr den Rahmen fest drückt. Dann öffnet sich auf dem Gerät automatisch der entsprechende Assistent, mit dem Ihr "Edge Sense" einrichten könnt. Alternativ könnt Ihr auf dem Smartphone auch die "Einstellungen" öffnen. Anschließend sucht Ihr den Unterpunkt "Edge Sense" heraus und folgt dann den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Basismodus nutzen

Wenn Ihr "Edge Sense" auf dem HTC U11 ohne erweiterte Funktionen nutzt, steht Euch in diesem "Basismodus" standardmäßig nur eine Aktion zur Verfügung: Wenn Ihr den Rahmen drückt, wird die Kamera-App gestartet. Wenn Ihr danach erneut zudrückt, wird ein Foto gemacht. Diesen Standard könnt Ihr aber auch austauschen.

Falls Ihr mit einem einfach Druck durch "Edge Sense" Eure Lieblings-App starten möchtet, könnt Ihr die Standard-Aktion auswechseln. Begebt Euch dafür in die "Einstellungen" des HTC U11 und wählt erneut das Menü "Edge Sense" an. Anschließend tippt Ihr auf "Druckaktion anpassen". Nun könnt Ihr eine App oder eine Aktion auswählen, die beim Druck auf den berührungsempfindlichen Rahmen ausgeführt wird.

Der erweiterte Modus von "Edge Sense"

Das HTC U11 kann auch unterschiedlich auf Eure Eingaben via "Edge Sense" reagieren, abhängig davon, wie lange Ihr drückt. Dafür müsst Ihr den "Erweiterten Modus" aktivieren, den Ihr unter "Einstellungen" im Menü "Edge Sense" findet. Bevor Ihr Aktionen selbst festlegen könnt, müsst Ihr den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um die Druckempfindlichkeit des Rahmens auf eine für Euch angenehme Stufe festzulegen.

Im "Erweiterten Modus" stehen Euch nun zwei Druck-Gesten zur Verfügung: Ein kurzer Druck oder ein längeres Drücken und Halten. Standardmäßig ist die erste der beiden Gesten wie im "Basismodus" mit der Kamera-Funktion belegt, ein langes Drücken startet den Google Assistant. Ihr könnt die jeweilige Funktion unter "Kurz drücken Aktion anpassen" beziehungsweise "Drücken und Halten Aktion anpassen" im "Edge Sense"-Menü selbst festlegen.

"Edge Sense" im Standby deaktivieren

Gerade wenn Ihr das HTC U11 in der Hosentasche tragt, könnte es passieren, dass Ihr "Edge Sense" versehentlich aktiviert, während sich das Smartphone im Standby-Modus befindet. Ihr könnt allerdings festlegen, dass der berührungsempfindliche Rahmen nur dann reagiert, wenn das Display eingeschaltet ist. In den "Einstellungen" müsst Ihr dafür unter "Edge Sense" lediglich die Option "Gesten aktivieren, wenn Bildschirm aus ist" abschalten.

Zusammenfassung:

  •  Um den Einrichtungsassistenten für "Edge Sense" auf dem HTC U11 zu starten, könnt Ihr den berührungsempfindlichen Rahmen drücken oder unter "Einstellungen" das Menü "Edge Sense" öffnen
  • Standardmäßig wird durch ein Druck die Kamera-App geöffnet, beim zweiten Zudrücken wird ein Foto gemacht
  • In diesem "Basismodus" könnt Ihr die ausgelöste Aktion im "Edge Sense"-Menü unter "Druckaktion anpassen", sodass bei einem Druck etwa Eure Lieblings-App geöffnet wird
  • Im "Erweiterten Modus" stehen Euch auf dem HTC U11 zwei Druck-Gesten zur Auswahl
  • Die Gesten sind: Kurzer Druck oder längeres Drücken und Halten
  • Ein kurzer Druck löst standardmäßig die Kamera-Aktion des "Basismodus" aus, ein langes Drücken und Halten startet den Google Assistant
  • Ihr könnt die Funktionen der Gesten im "Edge Sense"-Menü unter "Kurz drücken Aktion anpassen" beziehungsweise "Drücken und Halten Aktion anpassen" ändern
  • Deaktiviert im "Edge Sense"-Menü "Gesten aktivieren, wenn Bildschirm aus ist", damit Ihr der berührungsempfindliche Rahmen nicht unabsichtlich im Standby-Modus genutzt werden kann

Weitere Artikel zum Thema
HTC U12 Plus und U11 (Plus): Android Pie kommt bald
Francis Lido
Besitzer des HTC U12 Plus müssen sich noch mit Android Oreo begnügen
Wann erscheint Android Pie für HTC U12 Plus und U11 (Plus)? Der Hersteller macht nun genauere Angaben dazu.
HTC U13: Ein Flagg­schiff mit mittel­mä­ßi­ger Ausstat­tung?
Christoph Lübben
Her damit18Vor seinem nächsten Flaggschiff könnte HTC auch einen Nachfolger des Mitteklasse-Modells U12 Life (Bild) präsentieren
Lebenszeichen von HTC: Offenbar arbeitet das Unternehmen an einem neuen Smartphone. Doch handelt es sich um das HTC U13?
Macht HTC Schluss? Viele Apps aus dem Google Play Store verschwun­den
Francis Lido
Nicht meins5HTC hat diverse Standard-Apps für seine Smartphones aus dem Play Store genommen
Zieht sich HTC aus dem Smartphone-Geschäft zurück? Das Entfernen diverser Apps aus dem Play Store könnte dafür sprechen.