Facebook-App: So kommen die neuesten Meldungen zurück

Unfassbar !64
Facebook will, dass Ihr den Messenger nutzt
Facebook will, dass Ihr den Messenger nutzt(© 2014 Facebook, CURVED Montage)

Ärgerlich: Mit einer der letzten Aktualisierungen hat Facebook die Chronologie der Beiträge in den Apps für iOS und Android nach Zuckerbergschem Gusto geändert — wir zeigen Euch, wie Ihr zumindest temporär die Anzeige nach zeitlicher Abfolge wieder herstellen könnt.

Nach Update scheinen die neuesten Meldungen verschwunden zu sein

In der Desktop-Version von Facebook lässt sich der Newsstream entweder nach Neuesten und Hauptmeldungen anordnen, in der App verhielt es sich bis vor ein paar Wochen ebenso. Seit einem Update für iOS und Android ist diese Wahlmöglichkeit allerdings verschwunden. Stattdessen werden Beiträge nun nach einem nur Facebook bekannten Algorithmus sortiert, der noch nicht einmal den Hauptmeldungen auf dem Desktop entspricht.

Im Ergebnis sorgt das dafür, dass Euch unter Umständen mehrere Tage alte Beiträge ganz oben in der App angezeigt werden, während sich neuere Postings erst weiter unten finden. Falls Euch das genauso nervt wie uns, haben wir einen kleinen Tipp parat, mit dem sich die zeitliche Chronologie zumindest von Sitzung zu Sitzung wiederherstellen lässt.

Die Liste "Neueste Meldungen" ist nicht weg — nur versteckt

Gerechterweise erklärte die Facebook-App beim ersten Öffnen nach dem Update, wo sich die Sortierung der Beiträge nach zeitlicher Abfolge nun befindet, allerdings werden das vermutliche viele übersehen haben. Deswegen hier noch einmal eine Schritt für Schritt-Anleitung:

Die Neuesten Meldungen versteckt die Facebook-App jetzt ganz rechts in den Feeds

Unter Android klickt Ihr in der oberen Navigationsleiste auf das ganz rechte Symbol mit den drei Linien, analog dazu findet sich dasselbe Symbol unter iOS unten rechts.

Bei beiden Betriebssystemen öffnet sich nun die Übersicht Eurer Seiten, Apps, Gruppen und eben auch der Feeds. Hier tippt ihr auf den Eintrag "Neueste Meldungen" — et voilà: Da sind alle Beiträge in korrekter zeitlicher Abfolge.

Leider merkt sich die App nach dem Schließen nicht, dass Ihr auf Facebooks neue Darreichungsform pfeift. Deswegen müsst Ihr den Kniff jedes Mal aufs Neue anwenden. Zumindest solange, bis Mark Zuckerberg ein Einsehen hat.


Weitere Artikel zum Thema
Shadow­gun Legends: Beein­dru­ckende Grafi­ken auf aktu­el­len Smart­pho­nes
Shadowgun Legends erscheint für iOS und Android
Eine Grafik wie auf der PlayStation 3 oder Xbox 360: Shadowgun Legends ist ein Mobile-Game für iOS und Android, das verdammt gut aussieht.
Apple führt höhere Preise für iPhone-Repa­ra­tur ein
1
Apple lässt sich die Reparatur von iOS-Geräten wie dem iPhone 7 Plus teuer bezahlen
Schäden werden teurer: Die Preise für eine iPhone-Reparatur über Apple sind nun gestiegen. Zum Teil zahlt Ihr 30 Euro mehr als zuvor.
Galaxy Note 8 könnte 6,4-Zoll-Display im 18:9-Format erhal­ten
1
Der Nachfolger des Galaxy Note 7 soll ein Phablet mit 6,4-Zoll-Display werden
Das Galaxy Note 8 soll einen sehr großen Bildschirm bekommen – der wie das Galaxy-S8-Display ein 18:9-Format bietet.