Handy tauschen: So holt ihr euch ein neues Smartphone zum kleinen Preis

Peinlich !15
Holt ihr euch jetzt ein Samsung Galaxy S10, S10e oder S10 Plus, bekommt ihr für euer altes Gerät extra Geld.
Holt ihr euch jetzt ein Samsung Galaxy S10, S10e oder S10 Plus, bekommt ihr für euer altes Gerät extra Geld.(© 2019 CURVED)

Ihr wollt euer altes Handy tauschen und ein echtes "Hans im Glück"-Geschäft abschließen? Das funktioniert tatsächlich! Bei bestimmten Portalen könnt ihr ganz einfach euer altes Gerät bewerten lassen, es einschicken und euch mit dem erhaltenen Geld ein neues Handy kaufen. Und manchmal könnt ihr sogar noch einen Bonus abstauben – wie gerade eben bei Samsung der Fall.

  • Herstelleraktionen beachten
  • Samsung-Aktion vom 13. Juni bis 3. Juli
  • Beim Kauf eines S10, S10e oder S10 Plus gibt es fürs alte Handy einen 100-Euro-Bonus
  • Zahlreiche Verkaufsportale als Alternative zu Amazon, eBay und Co.

Wer sein Handy tauschen will und niemanden kennt, der das Altgerät haben will, denkt vielleicht zunächst an Amazon oder eBay. Doch auch hier seid ihr darauf angewiesen, dass euch jemand euer Gerät abkauft. Das kann dauern – und vielleicht erzielt ihr auch nicht den Preis, den ihr euch erhofft hattet.

Doch es gibt Portale, bei denen ihr je nach Alter und Zustand des Handys immer Geld bekommt. Zwar ist der Preis dann festgeschrieben, aber ihr seid auf der sicheren Seite, dass ihr überhaupt noch was rausbekommt. So könnt ihr euer altes Handy tauschen – da ihr das gewonnene Geld in das neue Gerät investieren könnt. Vielleicht müsst ihr dann sogar gar keine zusätzlichen Scheine mehr in die Hand nehmen, je nachdem, welches Handy ihr euch anschaffen wollt. Übrigens: Bevor ihr euer Smartphone wegschickt, solltet ihr unbedingt alle Daten löschen! Manche Käufer übernehmen das – aber nicht alle.

Handy tauschen: Herstelleraktionen beachten

Manchmal haben die Hersteller sogar selbst eine zeitlich begrenzte Aktion, bei der ihr noch mal einen Bonus für euer altes Handy bekommt. So gerade bei Samsung: Wenn ihr euch jetzt ein neues Samsung S10, S10 Plus oder S10e holt und euer altes Smartphone einschickt, bekommt ihr bis zu 400 Euro für euer altes Smartphone und 100 Euro Bonus oben drauf. Ihr könnt also insgesamt bis zu 500 Euro für euer altes Smartphone bekommen und damit zum Beispiel die ersten Monatsgebühren eures Mobilfunkvertrages bezahlen. Bedingung dafür ist, dass euer altes Gerät mindestens noch 10 Euro Wert ist, es sich ein- und ausschalten lässt, keine Wasserschäden oder einen Displaybruch aufweist und nicht gesperrt ist (kein SIM-, beziehungsweise Net-Lock).

Und so geht's: Lasst euer altes Smartphone erst mal bewerten – Samsungs Partner ist Teqcycle, hier gelangt ihr auf die Seite der Aktion. Ist euer Gerät noch über 10 Euro Wert, kauft ihr euch eines der Samsung-Flaggschiffe – egal, ob S10e, S10 oder S10 Plus.

Dann registriert ihr euch auf der Homepage. Ihr braucht dafür die üblichen Kundendaten (Adresse, Kontodaten, und so weiter), den Rechnungsbeleg eures neuen Samsung-Smartphones, die Bestellbescheinigung sowie die IMEI-Nummer eures neuen Handys – die findet ihr auf der Verpackung hinter "IMEI NO". Dann schickt ihr euer altes Handy ein und bekommt den Betrag gutgeschrieben. Übrigens müsst ihr dabei nicht mal die Originalverpackung und das Ladekabel beilegen.

Die oben beschriebene Aktion läuft nur für begrenzte Zeit: vom 13. Juni bis zum 3. Juli 2019. Doch auch wenn ihr eine derartige Herstelleraktion verpasst habt, könnt ihr trotzdem euer Handy tauschen. Im Folgenden stellen wir euch ein paar Möglichkeiten vor, wie ihr Geld für euer altes Handy bekommt, das ihr dann in ein neues Gerät stecken könnt.

Der Online-Flohmarkt für alles: reBuy

Bei reBuy könnt ihr sowohl kaufen als auch verkaufen. Über die Reseller-Plattform könnt ihr zwar alles möglich an- und verkaufen, doch besonders Smartphones gehören zu den Verkaufsschlagern. Das Prinzip ist einfach: Ihr könnt zunächst ganz unverbindlich schauen, wie viel ihr für euer altes Handy bekommen würdet, dann verschickt ihr das Gerät und bekommt nach einem Check durch die Mitarbeiter euer Geld.

Und so geht's: Ihr könnt die ISBN oder EAN auf der Homepage eingeben oder mit der reBuy-App den Barcode eures Gerätes scannen. Dann müsst ihr folgende Angaben zum Zustand des Gerätes machen:

  • Funktioniert das Gerät ohne Einschränkungen? (Sind Mikrofon, Lautsprecher, Tasten funktionsfähig?)
  • Wie sieht das Gerät aus? (Hat es deutliche Gebrauchsspuren, Kratzer, Risse im Display?)
  • Ist das originale Ladekabel vorhanden?

Für ein funktionsfähiges, "sehr gut" aussehendes Huawei P20 Lite "midnight black" mit 64 Gigabyte Speicher und Ladekabel würdet ihr bei reBuy laut erster Abschätzung noch knapp 82 Euro bekommen.

Ist der Preis für euch in Ordnung, geht es jetzt an den Versand: Ab 10 Euro müsst ihr keine Versandkosten bezahlen. Ihr legt den Artikel einfach "in die Versandbox", wie es bei dem Portal heißt, und druckt den Frankierschein aus. Wenn das Paket angekommen ist und die Mitarbeiter euer Gerät geprüft haben, bekommt ihr euer Geld gutgeschrieben. Ihr müsst keine Bilder machen, Artikelbeschreibungen erstellen oder Gebühren zahlen – und wenn ihr es euch doch noch anders überlegt, bekommt ihr den Artikel auch kostenlos wieder zurück.

Der smarte Online-Reseller clevertronic.de

Im Gegensatz zu reBuy könnt ihr bei clevertronic.de ausschließlich Elektronikartikel kaufen und verkaufen. Der Prozess funktioniert ähnlich wie bei reBuy – auch hier müsst ihr keine Versandkosten bezahlen, wenn euer altes Gerät mindestens noch 10 Euro Wert ist. Ob der Anbieter euer altes Smartphone annimmt und wie viel Geld ihr dafür bekommt, hängt ebenfalls vom Zustand ab. Folgende Bedingungen müssen aber in jedem Fall erfüllt sein:

  • Es muss eine Batterie vorhanden sein
  • Kein ausländischer SIM-Lock
  • Seriennummer (IMEI) muss vorhanden sein
  • Es darf nicht gefälscht sein
  • Das Gerät darf nicht modifiziert oder geöffnet worden sein

Zudem fragt euch der Anbieter bei der Preisbewertung nach folgenden Kriterien:

  • Ist das Gerät funktionsfähig?
  • Hat das Gerät einen Simlock?
  • Gibt es ein Datenkabel?
  • Gibt es ein Netzteil?
  • Zustand des Gerätes (Gebrauchsspuren)

Für das bei im reBuy-Abschnitt erwähnte Huawei P20 Lite in "gutem" Zustand und allem Zubehör bekommt ihr hier noch knapp 84 Euro.

Das meiste Geld fürs Vergleichsgerät: zoxs.de

Über dieses Portal könnt ihr wie bei reBuy im Prinzip alles verkaufen. Auch hier bewertet ihr euer Smartphone und gebt an, ob wichtiges Zubehör enthalten und es funktionstüchtig ist. Danach versendet ihr es an den Dienstleister und bekommt euer Geld. Hier kommen folgende Kriterien zum Tragen:

  • Ist der originale Akku dabei?
  • Ist das originale Ladegerät vorhanden?
  • Ist die Kontosperre entfernt?
  • Ist es voll funktionstüchtig?
  • Wie ist der optische Zustand?

Für unser beispielhaftes Huawei P20 Lite gibt es mit Akku, Ladekabel, ohne Kontosperre und voller Funktionalität im "guten" Zustand noch über 84 Euro – das ist der höchste erzielte Preis, auch wenn es nur ein paar Cent mehr sind.

Kein Geld fürs Alte? Dann richtig entsorgen

Und wenn euer altes Smartphone dann doch nichts mehr Wert sein sollte, hilft wohl leider nichts mehr außer die Tonne. Was es bei der Entsorgung alter Handys zu beachten gibt, erklären wir euch hier.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10 Plus, Rapmu­sik und verzwei­felte Eltern: Samsungs neuer Werbe­spot
Guido Karsten
Her damit !8Galaxy S10 Plus Wallpaper
Samsung rettet gestresste Eltern: Im neuen Werbeclip spielen neben Galaxy S10 Plus, Galaxy Watch und Galaxy Buds auch Rapper DMX und ein Baby mit.
Galaxy S10 Plus mit Wasser­küh­lung: Verrück­tes Feature bringt Extra-Power
Lars Wertgen
Peinlich !13Samsung Galaxy S10 Plus
Mehr Power dank eines externen Wasserkühlers: Das Galaxy S10 Plus überhitzt dank eines Gadgets nicht mehr – und hält konstant seine Leistung.
Galaxy S10 Plus in neuer Farbe erschie­nen – die ihr nicht haben könnt
Francis Lido
Samsung lackiert das Galaxy S10 Plus nun auch silbern
Das Samsung Galaxy S10 Plus gibt es nun auch in Silber. Wer es haben möchte, muss aber einen langen Weg auf sich nehmen.