HTC U11 Life: So werden Eure Videos noch besser

Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen
Das HTC U11 Life kann auch mit nur einer Hauptkamera tolle Videos machen(© 2017 CURVED)

Das HTC U11 Life verfügt zwar über keine Dualkamera, dennoch macht die Linse auf der Rückseite Aufnahmen mit einer Auflösung von 16 MP. Wenn Ihr mit dieser Ausstattung bessere Videos machen möchtet, helfen Euch die Tipps in unserem Ratgeber womöglich weiter.

HTC U11 Life richtig halten

Zunächst ist es wichtig, dass Ihr das Smartphone richtig festhaltet, wenn Ihr ein Video machen wollt. Das klingt im ersten Moment vielleicht sehr simpel, dennoch finden sich etwa auf YouTube viele Videos, bei denen es "anders" gemacht wurde. Gewöhnt Euch deshalb zuerst an, dass Ihr Euer U11 Life beim Dreh im Querformat haltet und das 16:9-Format in seiner vollen Breite ausnutzt. Dadurch habt Ihr einen größeren Blickwinkel. Zudem haben Nutzer keine schwarzen Balken links und rechts auf dem Bildschirm, wenn sie Euer Video beispielsweise am TV oder am PC ansehen.

Da Euer HTC U11 Life weder über eine elektronische Bildstabilisierung (EIS) noch über eine optische Bildstabilisierung (OIS) verfügt, solltet Ihr zudem versuchen, das Smartphone beim Aufnehmen von Videos ruhig zu halten. Das erreicht Ihr zu Beispiel dadurch, dass Ihr das Gerät mit beiden Händen festhaltet, was Euch etwas mehr Stabilität gibt und Wackler reduziert.

Schnitt beim Filmen

Für Videos ist das HTC U11 Life mit einer sehr praktischen Funktion ausgestattet: Es gibt eine Pause-Taste während der Aufnahme. Damit könnt Ihr Schnitte in einem Clip schon während des Drehs machen. Eine Aufgabe, die übrigens auch einige Filmstudenten im ersten Semester absolvieren müssen.

Sobald Ihr die Aufnahme Eures Videos gestartet habt, drückt Ihr dafür einfach in einem passenden Moment auf die Pause-Taste. Bewegt Euch dann näher an das Motiv heran und drückt auf das Icon mit der Kamera, damit der Dreh fortgesetzt wird. Achtet dabei darauf, dass sich die neue und die alte Einstellung nicht zu ähnlich wirken, weil der Schnitt sonst eher wie ein "Sprung" im Bild wirkt.

Hochauflösenden Ton aktivieren

Wenn Ihr Videos macht, bei denen der Ton besonders wichtig ist, solltet Ihr dafür sorgen, dass Euer HTC U11 auch die bestmögliche Audioqualität aufzeichnet. Das geht über eine Einstellung: Öffnet die Kamera-App und wechselt in den Video-Modus. Tippt dann auf das ||-Symbol für die Optionen. Sucht nach "Hochauflösendes Audio" und schaltet das Feature ein.

Allerdings könnt Ihr die verbesserte Tonqualität nur dann aktivieren, wenn das Video mindestens in HD (1280 x 720) aufgezeichnet wird. Zudem könnt Ihr die Aufzeichnung beim Dreh nicht mehr pausieren. Ihr müsst Euch also entscheiden, ob Ihr den besseren Ton oder Tricks wie den "Schnitt beim Filmen" auf Eurem HTC U11 Life nutzen möchtet.

Zusammenfassung:

  • Haltet das HTC U11 Life beim Filmen im Querformat und mit beiden Händen, um die Breite des 16:9-Formates besser auszunutzen und weniger Wackler zu verursachen
  • Ihr könnt den Clip schon direkt beim Dreh schneiden: Drückt während der Aufzeichnung auf die Pause-Taste und verändert dann die Distanz zwischen Euch und Eurem Motiv. Anschließend setzt Ihr die Aufnahme mit dem Kamera-Icon fort
  • Ihr könnt den Ton Eurer Videos beim Dreh verbessern. Wechselt dazu in den Video-Modus der Kamera-App, tippt auf das ||-Symbol und aktiviert "Hochauflösendes Audio"
  • Ihr könnt "Hochauflösendes Audio" nur nutzen, wenn Ihr mindestens in HD aufzeichnet. Zudem könnt Ihr die Aufnahme nicht mehr pausieren, sobald die Funktion aktiviert ist