Huawei P8: So legt Ihr ein Backup an und stellt Eure Daten wieder her

Peinlich !89
So lassen sich Eure Daten vom Huawei P8 einfach sichern
So lassen sich Eure Daten vom Huawei P8 einfach sichern(© 2015 CURVED)

Ihr habt Euch also den Geheimtipp unter den Flaggschiff-Smartphones gesichert? Dann wird es Zeit, sich damit vertraut zu machen. Wir zeigen Euch, wie Ihr mit dem Huawei P8 ein Backup erstellt und im Notfall die Daten wiederherstellt.

Vorbereitung ist das A und O

Bevor es ans Werk geht, müssen die richtigen Vorbereitungen getroffen werden. Euer Huawei P8 sollte möglichst voll aufgeladen sein und die entsprechende Software auf Eurem Computer installiert sein: Die HiSuite genannte Software könnt Ihr kostenlos auf der Huawei-Webseite herunterladen.

Sicher verbinden vor dem Sichern

Alles installiert? Gut, dann könnt Ihr nun Euer Huawei P8 an den Computer anschließen. Zwar bietet die HiSuite auch die Möglichkeit, das Gerät per WLAN mit dem PC zu verbinden, jedoch empfiehlt sich für diesen Fall die klassische Variante per USB-Kabel.

Um ein Backup anzulegen, klickt Ihr in der HiSuite auf "Sichern und Wiederherstellen | Sichern". Nun könnt ihr auswählen, welche Daten gesichert werden sollen. Neben E-Mails und Kontakten stehen etwa Kalender-Einträge, SMS und MMS, Notizen und einiges mehr zur Wahl. Nach dem Start der Prozedur heißt es zunächst abwarten – je nachdem, wie viel Ihr sichern möchtet, kann es eine Weile dauern, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Fast wie neu: Wiederherstellen

Die Wiederherstellung beim Huawei P8 funktioniert im Prinzip genau wie das Backup: "Sichern und Wiederherstellen | Wiederherstellen | Backup und Inhalte auswählen". Natürlich habt Ihr die Möglichkeit nicht nur die letzte, sondern auch zuvor durchgeführte Sicherungen wiederherzustellen.

Zusammenfassung

  • Zunächst müsst Ihr Euer Huawei P8 voll aufladen und die HiSuite installieren
  • Die Geräte müssen per USB-Kabel verbunden werden, die WLAN-Verbindung ist in diesem Fall eher ungeeignet
  • So erstellt Ihr ein Backup: "Sichern und Wiederherstellen | Sichern | Zu sichernde Inhalte auswählen | Backup durchführen"
  • So stellt ihr wieder her: "Sichern und Wiederherstellen | Wiederherstellen | Backup und Inhalte auswählen | Wiederherstellung durchführen"

Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !8Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.