Huawei Tricks und Funktionen, die euer EMUI-Smartphone noch smarter machen

Nicht meins12
Diese vier Huawei Tricks erleichtern euch das Leben.
Diese vier Huawei Tricks erleichtern euch das Leben.(© 2019 CURVED)

Ihr sucht nach Huawei Tricks und Tipps? Dann seid ihr hier genau richtig! Immer leistungsstärkere Prozessoren, unglaublich scharfe Kameralinsen und ein Display zum Niederknien – das sind mittlerweile die Kriterien, in denen sich die Königsklasse der Smartphones duelliert.Doch was macht ein Smartphone eigentlich so richtig smart? Unserer Meinung nach unter anderem auch diese vier Huawei Tricks und Funktionen.

"Einhandmodus": Mit diesem Huawei Trick steuert ihr das Gerät mit links – oder rechts

Mit einem Länge-Breite-Verhältnis von 15,8 cm x 7,34 cm ist das Huawei P30 Pro zwar ein edles, aber auch großes Smartphone – und damit ist es im Huawei-Sortiment nicht allein. Damit ihr euer Gerät dennoch mit nur einer Hand bedienen könnt, hat der Handyhersteller aus China ein kleines Extra eingebaut: den "Einhandmodus".

In diesem wird der angezeigte Bildschirm verkleinert und rückt in eine untere Ecke – mit diesem praktischen Huawei Trick könnt ihr beispielsweise das P30 Pro ganz einfach mit nur einer Hand steuern. Einstellen könnt ihr den "Einhandmodus" dabei wie folgt:

  1. Einstellungen
  2. Intelligente Unterstützung
  3. Einhandmodus

"Touchschutz": Verabschiedet euch von unerwünschten Hosentaschen-Telefonaten

Smart ohne Touch? Das ist mittlerweile ein Widerspruch. Manchmal scheint es das Smartphone mit seiner Empfindlichkeit etwas zu gut zu meinen. Habt ihr das Problem, dass euer Touchscreen für euren Geschmack zu sensibel reagiert, könnt ihr von unserem Huawei Trick Nummer zwei Gebrauch machen: dem "Touchschutz".

Dadurch achtet dein Huawei Smartphone darauf, ob es versehentliche Eingaben sind, die das smarte Display registriert. Anrufe aus der Hosentasche oder dem vollgestopften Rucksack sollen damit der Vergangenheit angehören. Und so aktivierst du die Funktion:

  1. Einstellungen
  2. Intelligente Unterstützung
  3. Touchschutz

Huawei Trick: Der "Handschuhmodus" rettet den Smartphone-Winter

Kennt ihr das auch? Der beißende Winterwind zieht eisig seine Schneisen und ihr seid nur froh, dass eure Hände sicher verwahrt in den Handschuhen stecken. Einziges Problem: Eigentlich müsstet ihr gerade mal jemanden anrufen oder sonst etwas mit eurem Huawei Smartphone anstellen.

In solchen Wetterlagen rettet euch der "Handschuhmodus" die Fingerspitzen, wenn ihr nicht zufälligerweise Touch-Handschuhe tragt. Nutzt ihr diesen Huawei Trick, reagiert euer Touchscreen wesentlich empfindlicher auf die Berührung eures Fingers – auch durch eine Stoffschicht hindurch. Hier aktiviert ihr den "Handschuhmodus":

  1. Einstellungen
  2. Intelligente Unterstützung
  3. Handschuhmodus

Klopf, Klopf! – Wer ist da? – Huawei Trick Nummer vier!

Dieser Huawei Trick ist tatsächlich eine kleine Besonderheit von EMUI. Denn ihr könnt damit auf den typischen Griff auf zwei Hardwaretasten verzichten, um einen Screenshot zu erstellen. Stattdessen reicht schon ein Klopfen mit den Fingerknöcheln. Das ist wohl besonders für motorisch etwas unkoordinierte Menschen hilfreich – zu denen ich mich persönlich dazuzähle. Einstellen könnt ihr dieses Feature einmalig wie folgt:

  1. Einstellungen
  2. Intelligente Unterstützung
  3. Verknüpfung und Gesten oder Bewegungssteuerung
  4. Screenshot aufnehmen (Knöchelgeste Ein)

Weitere Artikel zum Thema
Neue Hoff­nung: Huawei P50 wieder mit Google-Diens­ten?
Sebastian Johannsen
Huawei bald wieder mit Google-Diensten? Es darf gehofft werden.
Wird Huawei bald von der Handelssperre befreit? Zumindest soll der Fall neu geprüft werden. Vielleicht kommt das P50 dann schon mit Google-Diensten.
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Huawei Mate 40 Pro im Test: Ein König ohne Schloss
Lars Wertgen
Gefällt mir18Das Huawei Mate 40 Pro kostet etwa 1200 Euro
Das Huawei Mate 40 Pro begeistert im Test – auch ohne Google-Dienste. Der Minuspunkt ist nicht nur wegen der überragenden Kamera zu verschmerzen.