iMessage: Herzschläge und andere Digital Touch-Gesten per iPhone versenden

Seit iOS 10 könnt Ihr mit dem iPhone "Digital Touch"-Gesten wie einen Herzschlag versenden
Seit iOS 10 könnt Ihr mit dem iPhone "Digital Touch"-Gesten wie einen Herzschlag versenden(© 2017 CURVED)

Was vorher nur auf der Apple Watch funktionierte, klappt mit iOS 10 endlich auch auf iPhone und iPad: Per iMessage könnt Ihr "Digital Touch"-Gesten versenden. Wir zeigen Euch die wichtigsten Gesten, mit denen Ihr Taps, Herzschläge und Co. an Eure Kontakte verschickt.

So findet Ihr das "Digital Touch"-Menü

Zunächst wählt Ihr auf dem Homescreen Eures iPhones das Nachrichtenmenü aus. Geht Ihr dort in eine iMessage-Konversation, seht Ihr am unteren Bildschirmrand neben der Kamera ein Herz-Icon mit zwei Fingern: Das ist der Button des "Digital Touch"-Menüs. Habt Ihr zuvor schon in der Konversation geschrieben, ist dieser versteckt. Mit einem Klick auf das Größer-Symbol (">") neben dem Textfeld ruft Ihr das Icon hervor.

Taps, Herzschlag und gebrochene Herzen per iMessage verschicken

Um einen oder mehrere Taps mit "Digital Touch" zu versenden, nutzt Ihr das schwarze Feld in der Mitte. Tippt mit einem Finger darauf, schon erscheint ein weißer Ring stellvertretend für den iMessage-Tap. Wollt Ihr die Farbe des Ringes ändern, ist dies links neben dem Textfeld über das farbige Kreis-Icon möglich.

Benutzt zwei Finger statt einem, wenn Ihr einen Herzschlag in iMessage verschicken möchtet. Drückt dafür mit beiden Fingern gleichzeitig auf das Eingabefeld. Wem gerade nicht nach einer Liebeserklärung zumute ist, der kann auch ein gebrochenes Herz verschicken: Zieht die zwei Finger dafür nach unten. Lasst Ihr das Display los, macht sich Eure Nachricht auf den Weg zum Empfänger.

Achtung, Eure iMessage erreicht nicht jeden!

Während ursprünglich nur Nutzer einer Apple Watch die "Digital Touch"-Inhalte erhielten, landen diese nun auch auf iPhone, iPad und iPod touch. Schickt Ihr eine Mitteilung an einen Mac-User, erhält dieser zwar eine Benachrichtigung, der Inhalt erscheint aber nicht korrekt. Android-Nutzer bleiben bei iMessage-Nachrichten sowieso außen vor.

Zusammenfassung:

  • Dank iOS 10 könnt Ihr "Digital Touch"-Gesten zusätzlich zur Apple Watch auch mit iPhone oder iPad verschicken
  • Das funktioniert über das "Digital Touch"-Menü. Das findet Ihr in jeder Konversation unter "Nachrichten", es erscheint als ein Herzsymbol mit zwei Fingern neben dem Kamera-Button
  • Tippt mit einem Finger auf das schwarze Feld, um einen oder mehrere Taps zu verschicken
  • Für einen Herzschlag drückt Ihr mit zwei Fingern auf das Display; zieht diese zum unteren Rand, wenn Ihr ein gebrochenes Herz absenden möchtet
  • Lasst Ihr das Display los, wird Eure Nachricht versendet
  • Eure iMessage wird nur auf iPhone, iPad, iPod Touch und Apple Watch korrekt angezeigt

Weitere Artikel zum Thema
iMac Pro: Apple verrät Termin für Verkaufs­start
Guido Karsten2
Das erste Mal wurde der iMac Pro auf der WWDC 2017 präsentiert
Apple hält sein Versprechen und bringt noch vor Jahresende den iMac Pro auf den Markt. Endlich gibt es einen Termin für den Verkaufsstart.
Mehr als nur Musik: Warum Apple 400 Mio. Dollar für Shazam bezahlt hat
Jan Johannsen1
Frau, Musikhören, Handy
Apple hat Shazam übernommen und "aufregende Pläne" für die Zusammenarbeit. Welche, dazu haben wir uns Gedanken gemacht.
Face ID im iPhone X: Apples Phil Schil­ler zerlegt die Android-Konkur­renz
Francis Lido2
Gegen Face ID kommen Android-Geräte laut Phil Schiller nicht an
Mit Face ID hat Apple einen neuen Standard gesetzt. Android-Geräte können da nicht ansatzweise mithalten, meint Apples Marketing-Chef.