iOS 10 ohne Entwickler-Account installieren: So geht's

Her damit !36
Mit wenig Aufwand könnt Ihr die Entwickler-Version von iOS auf dem iPad installieren.
Mit wenig Aufwand könnt Ihr die Entwickler-Version von iOS auf dem iPad installieren.(© 2016 CURVED)

Die Beta zu iOS 10 steht bislang eigentlich nur Entwicklern zur Verfügung. Wir zeigen Euch, wie Ihr die Vorschau trotzdem schon installieren könnt.

Wie immer in den letzten Jahren wird Apple das iOS-Update auf die nächste Version, in diesem Fall iOS 10, auch 2016 im Herbst veröffentlichen. Wer die Software schon vorher testen möchte, muss sich bis Juli gedulden. Dann startet das offene Beta-Programm, zu dem sich jeder mit einer Apple ID und einem kompatiblen iPhone oder iPad anmelden kann. Davor steht die "Beta 1" eigentlich nur Entwicklern zur Verfügung. Um an diese heranzukommen, müsst Ihr verifizierter Entwickler für den App Store sein.

Redmond Pie beschreibt allerdings einen Workaround, mit dem Ihr die Beta ab sofort und ohne Account herunterladen könnt. Bevor Ihr damit anfangt, solltet Ihr ein Backup Eures iPhones oder iPads anlegen. Es kann nämlich passieren, dass bei dem Vorgang Daten verlorengehen. Zudem handelt es sich ganz klar um keine fehlerfreie Version. Deshalb geschehen sowohl Download als auch Installation auf eigene Gefahr!

Profil erstellen und Beta installieren

Habt Ihr Eure Daten über iTunes oder die iCloud gesichert, kann es losgehen. Öffnet zuerst Safari und tippt sendspace.com/file/wr8sv0 in die Adressleiste des Browsers. Hier hat ein Entwickler die benötigten Zertifikate bereitgestellt. Nochmal: Wir übernehmen keine Garantie, dass der Workaround dauerhaft funktioniert. Dort tippt Ihr auf "Download as a free member". Nun wechselt iOS selbstständig zu den Einstellungen. Nun müsst Ihr beim dort angezeigten Profil auf Installieren tippen, dann Euren Display-Code eingeben und im nächsten Fenster noch einmal Installieren antippen. Um den Prozess abzuschließen, ist ein Neustart erforderlich.

Dieses Konfigurationsprofil müsst Ihr herunterladen.(© 2016 CURVED)

Wenn das Gerät wieder bereit ist, geht Ihr in die Einstellungen, tippt auf Allgemein und dann auf Softwareaktualisierung. Nach einer kurzen Wartezeit sollte die Developer Beta 1 dort für Euch zum Download bereitstehen. Tippt auf Laden und Installieren, um die Software auf Eurem Apple-Geräte zu installieren. Ihr werdet dann noch einmal aufgefordert, den Display-Code einzugeben und müsst abschließend noch einmal auf Akzeptieren tippen.

Die Beta ist 1,7 Gigabyte groß. Eventuell müsst vor dem Download Apps, Filme oder Musik löschen. Die Installation dauert ca. eine Stunde. Danach sollte die Beta auf Eurem iPhone oder iPad installiert sein. Welche Neuheiten es in iOS 10 gibt, haben wir hier für Euch zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
macOS Mojave: Sicher­heits­lücke gefähr­det offen­bar eure Daten
Francis Lido
macOS Mojave ist seit Ende September 2018 verfügbar
macOS Mojave ist anscheinend nicht so sicher wie gedacht: Ein Hacker zeigt, wie sich das Adressbuch auslesen lässt.
iPhone Xs: Manche Nutzer klagen über schwa­chen Empfang und WLAN-Probleme
Christoph Lübben2
Das iPhone Xs funktioniert wohl nicht bei allen Nutzern problemlos
Schwacher WLAN- und Mobilfunk-Empfang: iPhone Xs und iPhone Xs Max haben wohl ein Problem mit ihren Antennen. Ein Update könnte Abhilfe schaffen.
iPhone Xs Max: Exper­ten küren den Bild­schirm zum besten Smart­phone-Display
Sascha Adermann2
Das OLED-Display des Apple iPhone Xs Max ist derzeit wohl der beste Smartphone-Bildschirm
Apple erobert mit dem OLED-Display des iPhone Xs Max die Spitze der Bildschirm-Charts. Auch für Samsung dürfte das erfreulich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.