Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12 Ladegerät: So bekommt euer iPhone neue Energie

iPhone 12 Lightning-Anschluss
iPhone 12: Ladegerät, MagSafe & Co. – so lädst du dein Apple-Smartphone (© 2020 CURVED )

Apple setzt einen bereits beim Vorgänger eingeschlagenen Weg fort und legt kein iPhone-12-Ladegerät mehr in den Karton. Aber mit welchem Netzteil und welchen Alternativen lädt man dann sein iPhone 12 auf? Wir klären auf.

Apple begründet das Fehlen eines iPhone-12-Ladegeräts mit dem Umweltschutz. Nach Einschätzung des Unternehmens gibt es in den Haushalten inzwischen wohl genügend Ladegeräte und Netzteile, die eine Buchse für ein USB-C-Kabel besitzen. Warum also noch ein Ladegerät ausliefern, das dann ungenutzt herumliegt? Nur, wenn ihr kein solches Netzteil besitzt oder mit der bestmöglichen Geschwindigkeit aufladen möchtest, braucht ihr also eine passende Lösung.

iPhone 12: Netzteil, Qi & Co. – wie man es aufladen kann

Das Fehlen des Ladegeräts betrifft alle Modelle der 12er-Reihe:

  • iPhone 12 mini
  • iPhone 12
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12 Pro Max

Wie lädt man ein iPhone 12 (hier mit Vertrag) also auf? Um die Smartphones mit frischer Energie zu versorgen, braucht ihr nicht unbedingt ein spezielles iPhone-12-Ladegerät. Es gibt drei verschiedene Arten, den Akku mit frischer Energie zu versorgen:

  • Kabellos: Das iPhone 12 beherrscht das kabellose Laden über den Qi-Standard. Hier wird das von anderen elektrischen Geräten (z. B. Zahnbürste) bekannte Prinzip der Induktion genutzt. Apple bietet selbst mit „MagSafe“ ein spezielles Ladegerät für das kabellose Laden an. Inzwischen gibt es auch Nachttische, Lampen oder Sets zum Nachrüsten eines Schreibtisches, die dann das kabellose Laden (mit ca. 7,5 Watt) möglich machen.
  • Via Kabel am Notebook oder einem anderen Computer: Wenn ihr ein MacBook oder MacBook Air neueren Datums besitzt, bieten die Geräte einen USB-C-Anschluss. Einfach das Ladekabel einstecken und das iPhone erhält neue Energie.
  • Oder ihr verwendet das Kabel und ein Ladegerät von Apple oder einem anderen Hersteller, das über den passenden USB-C-Anschluss verfügt.
Apple MagSafe am iPhone 12
Mit Apples MagSafe-Zubehör und einem passenden Ladegerät lädt das iPhone 12 mit bis zu 15 Watt (© 2020 Apple )

Die kabellose Aufladung ist bequem und zuverlässig. Allerdings ist das aus physikalischen Gründen auch verhältnismäßig langsam. In der Regel wird über ein Kabel in der gleichen Zeit eine deutlich größere Menge an Energie übertragen, da hier weniger Leistung verloren geht. Am schnellsten funktioniert das Aufladen deshalb immer noch per Kabel.

iPhone 12 (Pro) Ladegerät: Das müsst ihr bei der Auswahl eines Netzteils beachten

Das iPhone 12 verfügt über eine Schnellladefunktion. Wird es auf diesem Weg mit Strom versorgt, ist ein leerer Akku bereits nach 30 Minuten wieder bei 50 Prozent seiner Kapazität angelangt.

Damit das funktioniert, benötigt ihr ein kompatibles iPhone-12-Netzteil mit einer Leistung von mindestens 20 Watt. Ein solches Netzteil bietet Apple selbst an. Ihr könnt aber auch auf Geräte anderer Hersteller ausweichen. Die sind häufig auch noch günstiger oder besitzen mehr Anschlüsse, um mehrere Geräte parallel mit Strom zu versorgen.

Um die Schnellladung des iPhone 12 zu nutzen, muss das Ladegerät natürlich kompatibel zu unserem Stromnetz sein (240 V Wechselspannung, 50 bis 60 Hz) und diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Ausgangsspannung: 9 V Gleichspannung
  • Stromstärke von 2,2 A
  • Ausgangsleistung: mindestens 20 W
  • Anschluss: USB-C
  • Hinweis auf Power-Delivery-Technik („PD“)

Rein technisch funktionieren auch andere Ladegeräte mit geringerer Leistung, diese unterstützen dann aber nicht das schnelle Aufladen. Es dauert also entsprechend länger, bis das iPhone wieder am Start ist.

iPhone 12: Altes Ladegerät oder altes Kabel?

Ihr besitzt noch ein Ladegerät eines älteren iPhones oder ein Kabel mit Lightning-Anschluss? Dann könnt ihr beides auch weiterhin benutzen. Gegenüber einem optimalen iPhone-12-Netzteil hat das aber Nachteile. Apple hat lange Zeit den iPhones und dem iPad ein Ladegerät beigelegt, dass nur eine Ausgangsleistung von 5 Watt hat. Die laden dann zwar auch dein neues iPhone 12 auf, aber es dauert dann sehr lang. Das gilt genauso für ein älteres Kabel, das ihr vielleicht noch in der Schublade habt.

Die beste und schnellste Kombination zum Laden aktueller iPhones besteht aus dem von Apple beigelegten Kabel und einem aktuellen Ladegerät für iPhone 12, iPhone 12 mini, iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max (hier mit Vertrag), das mit seiner Leistung auch das Schnellladen erlaubt.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema