iPhone 5s: Tipps und Tricks für Euren Smartphone-Alltag

Ein Trick: Die Frontkamera des iPhone 5s über das Headset auslösen
Ein Trick: Die Frontkamera des iPhone 5s über das Headset auslösen(© 2014 CURVED)

Tipps und Tricks für das iPhone 5s: Wenn Ihr Euer Smartphone mit iOS täglich verwendet, kennt Ihr sicherlich einige der praktischen Features, die Euch den Alltag erleichtern können. Wir haben ein paar Funktionen zusammengestellt, damit Euch die Nutzung des iPhone 5s noch mehr Freude bereitet.

Löschen durch Schütteln

Wenn Ihr wieder mal auf dem iPhone 5s in aller Schnelle ein Formular ausfüllen müsst, kann es anstrengend sein, Zeilen zu löschen, wenn Ihr Euch verschrieben habt. Der Trick: Schüttelt Euer Smartphone kurz – und sofort erscheint eine Option zum Löschen der ganzen Zeile. Auch Eingaben in der Adresszeile des Browsers, Suchanfragen oder Nachrichten lassen sich so auf einfache Weise löschen.

Vorlesefunktion nutzen

Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch Texte aus Mails, E-Books oder von Internetseiten von Eurem iPhone 5s auch vorlesen lassen. Der Pfad für diese Funktion lautet "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Auswahl vorlesen". Nachdem Ihr das Feature aktiviert habt, könnt Ihr künftig Textstellen markieren und dann die Option "Sprechen" wählen.

Tipps für bessere Selfies

Was viele nicht wissen: Wenn Ihr ein Selbstporträt anfertigen wollt, müsst Ihr nicht auf das Display tippen, um den Auslöser der Frontkamera zu betätigen. Alternativ könnt Ihr auch die "Lauter"-Taste an der Seite des Gehäuses verwenden – oder den "Lauter"-Button Eures Headsets benutzen, wenn dieses an das iPhone 5s angeschlossen ist.

Wörter direkt nachschlagen

Wenn Euch in einer Mail oder auf einer Webseite ein Wort begegnet, mit dem Ihr nichts anfangen könnt, müsst Ihr dieses nicht umständlich in eine Suchmaschine eingeben. Ihr könnt einfach doppelt auf das entsprechende Wort tippen – anschließend wählt Ihr die Option "Nachschlagen" aus, um mehr Informationen zu dem Begriff zu erhalten.

Visuelle Benachrichtigungen

Wenn Ihr Euch an einem Ort befindet, in dem laute Geräusche als störend empfunden werden, könnt Ihr für eingehende Nachrichten oder Anrufe auch ein visuelles Signal festlegen. Geht dazu auf dem iPhone 5s in die "Einstellungen" und wählt unter "Allgemein" den Menüpunkt "Bedienungshilfen" aus. Dort könnt Ihr "LED-Blitz bei Hinweisen" aktivieren, um auf leise Art über eine Kontaktaufnahme informiert zu werden. Doch Achtung: Der LED-Blitz ist tatsächlich sehr hell.

Zusammenfassung

  • Wenn Ihr Euer iPhone 5s schüttelt, erscheint eine Option zum schnellen Löschen der letzten Texteingabe
  • Unter "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Auswahl vorlesen" könnt Ihr die Vorlesefunktion aktivieren
  • Um sie zu nutzen müsst Ihr neben einem markierten Text auf "Sprechen" tippen
  • Mit der "Lauter"-Taste könnt Ihr den Auslöser der Frontkamera betätigen – auch per Headset
  • Wenn Ihr ein Wort nicht kennt, tippt zweimal darauf und wählt anschließend "Nachschlagen"
  • Um das Klingeln oder Vibrieren durch einen LED-Blitz zu ersetzen, wählt Ihr "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | LED-Blitz bei Hinweisen" aus

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth5
Her damit !5So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.