iPhone 6: Daten per Backup sichern und wiederherstellen

Unfassbar !28
Mit einem Backup könnt Ihr die Daten von Eurem iPhone 6 sichern
Mit einem Backup könnt Ihr die Daten von Eurem iPhone 6 sichern(© 2014 CURVED)

Sicher ist sicher: Es empfiehlt sich, von Zeit zu Zeit ein Backup Eures iPhone 6 anzulegen, um Eure Daten im Fall eines Problems schnell und unkompliziert wiederherstellen zu können. Wir führen Euch hier Schritt für Schritt durch beide Prozesse, das Backups und die Wiederherstellung, via iTunes und iCloud.

iCloud-Backup direkt auf dem iPhone 6 erstellen

Die einfachste Möglichkeit, ein Backup Eures iPhone 6 zu erstellen, ist die Sicherung über Apples Online-Speicherdienst iCloud. Die Option dazu findet Ihr unter "Einstellungen | iCloud | Backup". Wenn der Schalter hinter "iCloud-Backup" aktiviert ist, könnt Ihr hier direkt ein Backup anlegen: Weiter unten findet Ihr die dazugehörige Option "Backup jetzt erstellen". Tippt diese einfach an und der Rest erledigt sich von selbst.

Sind iCloud-Backups einmal aktiviert, nimmt Euer iPhone 6 auch auf eigene Faust Datensicherungen vor. Das geschieht automatisch immer dann, wenn der Bildschirm gesperrt, das Gerät an eine Stromquelle angeschlossen und via WLAN mit dem Internet verbunden ist. Ohnehin könnt Ihr nur dann ein iCloud-Backup erstellen, wenn Euer iPhone 6 via Wi-Fi mit dem Internet verbunden ist. Habt Ihr ein Backup in Eurer iCloud, könnt Ihr unter der "Backup jetzt erstellen"-Schaltfläche sehen, wann genau Ihr Eure Daten zum letzten Mal gespeichert habt.

Backup mit iTunes auf dem Computer speichern

Schließt Ihr das iPhone 6 über das mitgelieferte USB-Kabel an Euren Windows- oder Mac-Computer an, könnt Ihr direkt auf Eurer Festplatte ein Backup sichern – als Alternative oder zusätzliche Absicherung zum iCloud-Backup. Öffnet sich die entsprechende iTunes-Seite beim Anschließen des iPhones nicht automatisch, dann startet iTunes und klickt in der Symbolleiste oben links auf das iPhone-Icon. Auf der "Übersicht"-Seite findet Ihr in der Mitte einen "Backups"-Kasten.

Hier könnt Ihr in der linken Spalte sehen, ob die automatische Sicherung via iCloud aktiviert ist. Unabhängig davon könnt Ihr in der rechten Spalte des Kastens ein Backup auf Eurem Computer anlegen. Klickt dazu auf "Jetzt sichern", den Rest erledigt iTunes automatisch. Wahlweise könnt Ihr die Backups auf Eurem Computer auch verschlüsseln, damit nicht nur Eure Daten, sondern auch eingegebene Passwörter gesichert werden. Setzt dazu das Häkchen bei "iPhone-Backup verschlüsseln" und legt ein Passwort zur Sicherung des Backups fest.

iPhone 6 aus einem Backup wiederherstellen

Im "Backups"-Kasten von iTunes findet Ihr auch die Schaltfläche "Backup wiederherstellen ...", mit der Ihr genau das tun könnt. Klickt drauf und es öffnet sich ein Fenster, in dem Ihr das Backup auswählt, dessen Zustand Ihr auf Eurem iPhone 6 wiederherstellen wollt. Damit das funktioniert, muss die Sicherung über das "Mein iPhone suchen"-Feature deaktiviert sein. Den entsprechenden Schalter dazu findet Ihr auf dem iPhone 6 unter "Einstellungen | iCloud | Mein iPhone suchen" – wollt Ihr ihn deaktivieren, benötigt Ihr das Passwort Eurer Apple-ID zur Bestätigung.

Ein iCloud-Backup könnt Ihr nur auf einem zurückgesetzten iPhone 6 wiederherstellen – deshalb wird diese Funktion vor allem dafür genutzt, die eigenen Daten beim Umstieg auf ein neues iPhone mitzunehmen. Das heißt: Damit die Daten aus dem Backup aufgespielt werden können, müssen die aktuellen erst einmal weg. Die entsprechende Option findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein | Zurücksetzen | Inhalte & Einstellungen löschen". Wenn Euer iPhone 6 zurückgesetzt ist, müsst Ihr das Gerät neu einrichten und könnt dazu im Konfigurationsbildschirm zwischen den Optionen "Aus iCloud-Backup wiederherstellen" und "Aus iTunes-Backup wiederherstellen" wählen und den nachfolgenden Anweisungen folgen.

Zusammenfassung

  • unter "Einstellungen | iCloud | Backup" könnt Ihr ein iCloud-Backup erstellen, das Euer iPhone 6 danach in Zukunft automatisch aktualisiert
  • mit iTunes könnt Ihr Backups auch lokal auf Eurem Computer speichern
  • schließt Euer iPhone 6 dazu an Euren Computer an, und klickt im "Backups"-Kasten des iTunes-Menüs zu Eurem iPhone auf "Jetzt sichern"
  • über die darunterliegende Schaltfläche "Backup wiederherstellen ..." könnt Ihr Backups vom Computer auf Eurem iPhone 6 wiederherstellen
  • auf einem zurückgesetzten iPhone 6 könnt Ihr bei der Neueinrichtung zwischen den Optionen "Aus iCloud-Backup wiederherstellen" und "Aus iTunes-Backup wiederherstellen" wählen
Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben9
Her damit !5So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.