LG G3 sichern und entsperren: So geht Ihr vor

Unfassbar !12
LG G3
LG G3(© 2014 CURVED)

Sicherlich habt Ihr auf Eurem LG G3 viele persönliche Daten gespeichert, die nicht für fremde Augen bestimmt sind. Doch es gibt einige Maßnahmen, welche Ihr treffen könnt, damit Euer LG G3 ausreichend geschützt ist. In unserem Ratgeber erklären wir Euch alles, was Ihr bei Eurem Smartphone rund um Entsperrungen und Sicherheitsvorkehrungen wissen müsst.

Entsperrungsmuster anlegen und verwenden

Um Euer LG G3 richtig zu schützen, könnt Ihr ein bestimmtes Entsperrungsmuster festlegen. Dafür müsst Ihr über den Startbildschirm in das Einstellungsmenü gehen und dort auf die "Registerkarte Anwendungen" klicken. Anschließend klickt Ihr auf "Einstellungen | Registerkarte Anzeige | Bildschirmsperre | Bildschirmsperre auswählen | Muster". Nun seht Ihr einen Bildschirm, der Euch beim Zeichnen eines Entsperrungsmusters hilft. Zudem müsst Ihr eine Sicherungs-PIN erstellen. Diese dient als Sicherheitsmaßnahme für den Fall, dass Ihr Euer Entsperrungsmuster vergessen solltet. Ihr müsst Euch das Entsperrungsmuster gut einprägen, denn nach fünfmaliger Eingabe
eines falschen Musters wird der Zugriff auf Euer LG G3 gesperrt.

Das LG G3 mit dem Knock Code entsperren

LG hat sich eine innovative Möglichkeit ausgedacht, mit der Ihr schnell und einfach Euer LG G3 entsperren könnt: den Knock Code. Durch das Tippen eines individuellen Musters auf dem ausgeschalteten Bildschirm könnt Ihr das Display in einem Schritt wieder entsperren. Das jeweilige Muster kann dabei aus zwei bis acht Klopfern bestehen. Um den Knock Code festzulegen, tippt zunächst auf dem Homescreen auf die Taste "Anwendungen". Dann klickt Ihr auf "Einstellungen | Bildschirmsperre | Bildschirmsperre auswählen | Knock
Code". Nun legt Ihr durch das Tippen eines bestimmten Musters auf die vier erscheinenden Quadrate Euren Knock Code fest.

Maßnahmen bei Vergesslichkeit

Falls Ihr tatsächlich fünfmal ein falsches Entsperrungsmuster eingegeben habt, dann könnt Ihr auf die Taste "Muster vergessen?" tippen, die sich unten auf dem Bildschirm befindet. Daraufhin erscheint die Aufforderung, dass Ihr Euch entweder über Euer Google-
Konto anmelden sollt oder die Sicherungs-PIN eingeben müsst, die Ihr beim Erstellen des
Entsperrungsmusters festgelegt habt. Wenn Ihr kein Google-Konto auf dem LG G3 haben solltet oder die PIN vergessen habt, dann bleibt Euch leider nur noch ein Hardware-Reset des Geräts. Dadurch werden allerdings alle Benutzeranwendungen und Benutzerdaten gelöscht.

Zusammenfassung

  • Legt Euch über "Einstellungen | Registerkarte Anzeige | Bildschirmsperre | Bildschirmsperre auswählen | Muster" ein Entsperrmuster an
  • Erstellt Euch einen persönlichen Knock Code, um Euer LG G3 mit nur einem Schritt zu entsperren
  • Wenn Ihr das Entsperrmuster vergessen haben sollte, könnt Ihr Euch über Euer Google-Konto oder Eure Sicherungs-PIN anmelden

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten3
Naja !6Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !5Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.