LG V30: So löst Ihr Probleme mit WLAN, Bluetooth und Co.

Auch das LG V30 ist vor Problemen nicht gefeit
Auch das LG V30 ist vor Problemen nicht gefeit(© 2017 CURVED)

Das LG V30 erfreut seine Besitzer mit zahlreichen tollen Features, aber auch das Android-Flaggschiff ist nicht perfekt. Darstellung, Verbindungen und Authentifizierung – wir helfen Euch, einige häufig auftretende Probleme zu lösen, damit Ihr noch mehr Freude an dem Multimedia-Smartphone habt.

Apps bildschirmfüllend anzeigen lassen

Eines der Probleme, die Nutzer am LG V30 häufig bemängeln, sind Apps, die sich nicht über den gesamten Bildschirm erstrecken. Denn wozu hat man schon ein großes 6-Zoll-Display, wenn die zusätzliche Bildfläche durch schwarze Balken oder Teile des Homescreens gefüllt wird? Der Grund dafür ist das ungewöhnliche 18:9-Format des Bildschirms. Da Apps üblicherweise in 16:9 oder 16:7,9 dargestellt werden, kommt es zu der suboptimalen Anzeige.

Die Lösung findet Ihr unter "Einstellungen | Anzeige | App-Skalierung". Hier habt Ihr die Wahl zwischen drei verschiedenen Bildformaten, unter denen sich auch das für die Vollbildanzeige notwendige "18:9" befindet. Beachtet allerdings, dass dabei an den Rändern einige Pixel abgeschnitten werden. Gerade bei Spielen kann sich das negativ bemerkbar machen.

Fingerabdrucksensor und Gesichtserkennung

Falls der Fingerabdrucksensor nicht zuverlässig funktioniert, solltet Ihr versuchen, den gespeicherten Abdruck zu löschen und einen neuen zu registrieren. Das Problem kann vor allem dann auftreten, wenn Ihr Euer Smartphone nach der erstmaligen Erfassung des Fingerabdrucks in eine Hülle gesteckt habt. Durch den veränderten Winkel ist es möglich, dass der Sensor Euren Finger nicht mehr erkennt.

Bei der Registrierung solltet Ihr mehrere Finger oder sogar denselben Finger mehrere Male – aus verschiedenen Winkeln – erfassen lassen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Sensor Euren Abdruck zuverlässig erkennt. Anders als dieser funktioniert die Gesichtserkennung – selbst Fotos von Eurem Gesicht genügen zum Teil aus, um das LG V30 zu entsperren. Um das zu verhindern, wählt Ihr bei der Einrichtung den "Erweiterten Modus" aus.

WLAN- und Bluetooth-Probleme beheben

WLAN-Probleme liegen in den seltensten Fällen am Gerät selbst. Oft lösen sie sich, wenn Ihr das LG V30 und Euren Router für 10 Sekunden aus- und dann wieder anschaltet. Falls das nichts bringt, richtet Ihr auf dem Smartphone die Internetverbindung neu ein: Begebt Euch zunächst zu "Einstellungen | Netzwerke | Wi-Fi". Sucht hier nach Eurem WLAN-Netzwerk und haltet dieses gedrückt. Daraufhin sollte ein Pop-up erscheinen, wo Ihr auf "Netzwerk entfernen" tippt. Zur erneuten Einrichtung tippt Ihr auf Euer Netzwerk und gebt das Passwort ein.

Bei Bluetooth-Problemen hilft oft die Trennung aller gekoppelten Geräte. Anschließend deaktiviert Ihr Bluetooth auf Eurem Smartphone und startet es neu. Aktiviert Bluetooth nun wieder und koppelt das LG V30 mit den gewünschten Geräten. Zur Lösung beitragen kann auch die vorherige Entleerung des Caches unter "Einstellungen | Apps | Bluetooth".

So richtet Ihr den App-Drawer ein

Wie Ihr sicherlich schon bemerkt habt, fehlt der Benutzeroberfläche des LG V30 ab Werk der von anderen Android-Smartphones bekannte App-Drawer. Keine Sorge: Ihr könnt ihn ganz einfach aktivieren – und zwar unter "Einstellungen | Homescreen". Tippt dort auf den ersten Punkt und entscheidet Euch unter den anschließend angebotenen Optionen für "Home & App Menü". Mit den beiden anderen Einstellungen müsst Ihr dagegen ohne App-Drawer auskommen: "Home" ist die Standardeinstellung, "Easy Home" bietet ein vereinfachtes Benutzerinterface und eine größere Schrift.

Zusammenfassung:

  • Um auf dem LG V30 Apps bildschirmfüllend und ohne Balken anzeigen zu lassen, stellt Ihr das Bildformat unter "Einstellungen | Anzeige | App-Skalierung" auf "18:9"
  • Wenn Euer Fingerabdrucksensor nicht zuverlässig arbeitet, solltet Ihr Euren Abdruck neu registrieren – am besten mehrmals und aus verschiedenen Winkeln
  • Bei der Einrichtung der Gesichtserkennung solltet Ihr den "Erweiterten Modus" auswählen. So sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sich das Feature durch Fotos überlisten lässt
  • Unter "Einstellungen | Homescreen" könnt Ihr den App-Drawer aktivieren. Tippt dort auf den Punkt ganz oben und wählt anschließend die Einstellung "Home & App Menü"
  • WLAN-Probleme lassen sich oft lösen, indem Ihr den Router und Euer Smartphone zehn Sekunden lang aus- und dann wieder anschaltet. Zusätzlich könnt Ihr unter "Einstellungen | Netzwerke | Wi-Fi" Euer Netzwerk neu einrichten
  • Bei Bluetooth-Problemen solltet Ihr zunächst alle gekoppelten Geräte trennen. Deaktiviert nun Bluetooth und startet Euer LG V30 neu. Danach aktiviert ihr Bluetooth wieder und stellt die Kopplungen wieder her. Unter Umständen müsst Ihr vorher unter "Einstellungen | Apps | Bluetooth" den Cache entleeren
Weitere Artikel zum Thema
LG V35 Signa­ture Edition offen­bar deut­lich teurer als iPhone X
Christoph Lübben
Peinlich !5Das LG V35 Signature Edition dürfte dem LG V35 ThinQ ähnlich sehen, das wiederum wie ein LG V30 (Bild) aussieht
Das LG V35 Signature Edition soll noch im August erscheinen. Offenbar verlangt der südkoreanische Hersteller einen sehr hohen Preis für das Gerät.
LG G6 erhält Oreo-Update Anfang Mai – LG G5 und LG V20 später
Lars Wertgen
Das LG G6 erhält bald Android Oreo
Nutzer des LG G6 dürfen sich auf ein zeitnahes Update auf Android Oreo freuen. Wer ein LG G5 oder LG V20 besitzt, muss sich in Geduld üben.
LG V30 erhält Update auf Android Oreo
Christoph Lübben
Das LG V30 besitzt sehr schmale Ränder um das Display herum
Das LG V30 bekommt mit Android Oreo ein paar Neuerungen. Laut Hersteller sind auch AI-Features dabei, offenbar die von dem LG V30S ThinQ.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.