Nintendo Switch: So nutzt Ihr die Joy Cons mit Eurem Mac

Die Controller der Nintendo Switch sind flexibel
Die Controller der Nintendo Switch sind flexibel(© 2017 CURVED)

Die Controller der Nintendo Switch heben sich optisch und vom Handling deutlich von der Konkurrenz ab. Die Joy Cons sind jedoch nicht Nintendo exklusiv, sondern auch mit anderen Geräten kompatibel. So könnt Ihr sie mit Eurem Mac verbinden.

Der Hybrid aus Konsole und Handheld beweist insbesondere bei seinen Controllern, wie flexibel das Nintendo-Modell tatsächlich ist: Ihr könnt sowohl die Joy Cons als auch die separat erhältlichen Pro-Controller nicht nur auf Eurer Nintendo Switch nutzen, sondern auch auf Eurem Mac. Allerdings: Die beiden Elemente der Joy Cons werden an dem Apple-Rechner als einzelne Controller verbunden. Ihr könnt sie nicht als einheitliche Kombo nutzen, wie Ihr es von der Nintendo Switch gewohnt seid.

Bluetooth ist Voraussetzung

Um die Joy Cons oder den Pro-Controller zu verbinden, schaltet Ihr auf Eurem Mac zunächst das Bluetooth-Signal an. Klickt dazu in der Menüleiste auf das entsprechende Symbol und anschließend auf "Bluetooth aktivieren". Nehmt die Controller von der Nintendo Switch ab und drückt den Pairing-Knopf, der sich zwischen den Schultertasten befindet. Die grünen LEDs am Gerät beginnen zu blinken und der Controller taucht auf Eurem Mac in der Liste der gefundenen Bluetooth-Geräte auf. Klickt nun auf "Verbinden". Beim Pro-Controller befindet sich die Pairing-Taste neben dem USB-C-Anschluss.

Da die Switch-Controller für ihre Verbindung einfach Bluetooth nutzen, lassen sie sich auch mit einem Windows PC oder einem Android-Gerät verbinden, sofern diese den weit verbreiteten Standard unterstützen. Mitunter ist jedoch eine Anwendung wie JoyToKey erforderlich. Da das Apple-Betriebssystem iOS für Controller eine eigene Bluetooth-Spezifikation nutzt, ist eine Verbindung der Joy Cons mit iPhones und iPads nicht möglich.

Zusammenfassung:

  • Sowohl die Joy Cons als auch die Pro-Controller der Nintendo Switch sind mit einem Mac kompatibel; allerdings nicht im Verbund
  • Aktiviert auf Eurem Mac Bluetooth, indem Ihr in der Menüleiste auf das entsprechende Symbol klickt
  • Nehmt Eure Joy Cons von der Nintendo Switch und drückt auf den Pairing-Button, der sich zwischen den Schultertasten befindet
  • Beim Pro-Controller liegt der Knopf neben dem USB-C-Anschluss
  • Die Geräte tauchen nun auf dem Mac in der Bluetooth-Liste auf, klickt auf "Verbinden" und Ihr könnt die Switch-Controller für Mac-Spiele verwenden
  • Die Controller können auch mit Android-Geräten oder Windows-PCs verbunden werden
  • Ein Pairing mit einem iPhone oder iPad ist nicht möglich, da iOS eigene Bluetooth-Spezifikationen nutzt

Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEHer damit9Der Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.