Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

PSN Sale: Diese Angebote lohnen sich

PlayStation „Play At Home“: Diese Spiele gibt es jetzt kostenlos
PlayStation „Play At Home“: Diese Spiele gibt es jetzt kostenlos (© 2020 Via Instagram @playstationde )
7

Im PlayStation Store gibt’s Games und vieles mehr zu kaufen. Sony füttert den Onlinestore des PlayStation Network (PSN) regelmäßig mit spannenden Schnäppchen und Sales. Welche das sind und wann es sich besonders lohnt, zuzuschlagen, klären wir hier.

Inhaltsverzeichnis

Golden Week im PSN

Aktuell läuft die sogenannte Golden Week. Besitzer einer PS4 oder PS5 können sich hier mehrere Top-Titel aus Japan schnappen. So sollte jeder JRPG-Fan zumindest eine Version von "Persona 5" besitzen. Die Royal Deluxe Edition gibt’s derzeit für 20,99 Euro. Horror-Fans können sich hingegen "Resident Evil Village" in der Deluxe Edition sichern (39,99 Euro). Auch der häufig gelobte Titel "Scarlet Nexus" findet sich im PSN Sale. Für 33,59 Euro bekommt ihr hier die Deluxe Edition für PS4 und PS5. Erwähnenswert sind auch der erste und zweite Teil von "The Evil Within". Die Horror-Titel für Erwachsene liefern euch jede Menge Adrenalin und sind beide für unter 10 Euro zu haben. Die Deals laufen noch bis zum 12. Mai.

Alle Highlights der Golden Week:

  • Resident Evil Village Deluxe Edition (39,99 Euro)
  • Nier Replicant (29,99 Euro)
  • Scarlet Nexus Deluxe Edition PS4 & PS5 (33,59 Euro)
  • The Evil Within (4,99 Euro)
  • The Evil Within 2 (7,99 Euro)
  • Bloodborne Game of the Year Edition (17,49 Euro)
  • Shadow of the Colossus (19,99 Euro)
  • Monster Hunter World: Iceborne (20,09 Euro)
  • Persona 5 Royal Delue Edition (20,99 Euro)
  • Shadow Warrior 3 (29,99 Euro)
  • Dragon Ball Fighter Z (9,79 Euro)
  • Resident Evil 2 Remake (17,99)
  • Dragon Quest XI S Definitive Edition (25,99 Euro)
  • Soul Calibur IV Deluxe Edition (14,99 Euro)
  • Metal Gear Solid V Definitive Edition (3,99 Euro)
  • Ni no Kuni II: Revenant Kingdom (9,79 Euro)

PSN Angebot: Spiele für unter 20 Euro

Neben der Golden Week bietet Sony derzeit einige Top-Titel für unter 20 Euro als besonders Angebot. Auch hier laufen die meisten Deals aber bereits am 12. Mai aus. Mit dabei ist das fordernde und wirklich spaßige "Star Wars Jedi: Fallen Order" für 9,99 Euro. "Doom Eternal" sorgt zum Preis von 19,99 Euro für empfehlenswerte Shooter-Freude (sofern ihr alt genug seid). Aber auch "Devil May Cry 5" in der Special Edition kann euch für 19,99 Euro jede Menge Action liefern.

Alle Highlights unter den "Spiele für 20 Euro":

  • Star Wars Jedi: Fallen Order (9,99 Euro)
  • Doom Eternal (19,99 Euro)
  • Devil May Cry 5 Special Edition (19,99 Euro)
  • Immortals Fenyx Rising (19,59 Euro)
  • InFamous Second Son (9,99 Euro)
  • Mittelerde: Schatten des Krieges (11,99 Euro)
  • Hades (18,74 Euro)
  • Far Cry 5 (13,99 Euro)
  • Star Wars Battlefront II (4,99 Euro)
  • Spyro Reignited Trilogy (13,99 Euro)
  • Need for Speed Heat Deluxe Edition (15,99 Euro)
  • Madden NFL 22 (PS4: 17,49 Euro | PS5: 19,99 Euro)
  • Watch Dogs Complete Edition (8,99 Euro)
  • Dead Island Definitive Collection (4,49 Euro)
  • Darksiders III (8,99 Euro)

Das PlayStation Network ist Sonys Onlinewelt für die hauseigenen Konsolen. Der Dienst wurde mit der PlayStation 3 eingeführt, begleitet die PlayStation-Fans schon seit 2006. Seitdem wurde das PSN vom Hersteller auf immer mehr Plattformen gebracht und der integrierte Store ist mittlerweile auch von Smartphones, Tablets, Notebooks und Fernsehern aus erreichbar. 

Mittlerweile gibt es weit mehr als 100 Millionen aktive PSN-Nutzer im Monat. Das liegt auch an den PSN Sales, bei denen Spieler regelmäßig attraktive Angebote für neue Games und Inhalte für ihre Spielekonsole erhalten.

PlayStation Store: PSN Sales im Überblick

Der PlayStation Store ist durchweg mit Angeboten gespickt. In der Regel handelt es sich um mehrere hundert Spiele und Erweiterungen. Da kann es schwer sein, den Überblick zu bewahren und die Schnäppchen zu finden, die euch wirklich interessieren. Nutzt dazu am besten die Suchfunktion oder die Wunschliste. Letztere ermöglicht es euch, Spiele und andere Inhalte mit einem Like zu versehen und in einer Liste zu sammeln. So könnt ihr immer wieder auf die Schnelle schauen, ob sich euer Wunschspiel im PSN Sale befindet.

Zusätzlich zu den normalen Angeboten veranstaltet Sony im PlayStation Store regelmäßig größere Sales wie den Spring Sale, Summer Sale, Holiday Sale, Halloween Sale oder den Black Friday Sale. Außerdem gibt es die sogenannten Flash Sales mit Angeboten auf bestimmte Spielereihen oder mehrere Titel eines Entwicklers. Sie sind aber meist nur für einen verhältnismäßig kurzen Zeitraum verfügbar.

PlayStation 5 Controller
(© 2020 Sony )

Wir leiten dich jetzt zu YouTube weiter.

Jetzt ansehen auf
[/caption]Darüber hinaus hat Sony die "Spiele unter 20 Euro"-Aktion durchgeführt, bei der es für einen begrenzten Zeitraum von circa zwei Wochen diverse Topspiele unter der magischen Preisgrenze von 20 Euro zu kaufen gibt. Bisher ist allerdings nicht bekannt, ob und wenn ja in welchem Rhythmus Sony diesen PSN Sale wiederholt. Dennoch lässt sich festhalten: Haltet die Augen offen, schaut regelmäßig in den PlayStation Store, meldet euch vielleicht für den PlayStation-Newsletter an und checkt aktuelle Angebote. Die gibt es zu jeder Zeit.

Im PlayStation Store stöbern – auch unterwegs

Natürlich ist es nur sinnvoll, Spiele im PlayStation Store zu kaufen, falls ihr auch die passende Konsole für die Games besitzt. Um auf Schnäppchenjagd im PSN zu gehen, braucht ihr nicht zwingend eine PlayStation. Ihr könnt zum Beispiel auch in Bus und Bahn mit dem Smartphone im Store stöbern. Und selbst wenn ihr noch keine PlayStation 5 ergattert habt, könnt ihr bei PS5-Schnäppchen im PlayStation Store zuschlagen. Dann habt ihr bereits ein günstiges Spiele-Line-up, wenn ihr mit dem Zocken loslegen könnt.

Ein spannendes Feature des PlayStation Store: Eure per App gekauften Games könnt ihr auf eurer PlayStation installieren, wenn ihr noch unterwegs seid. Dazu muss sich die Konsole zu Hause im Ruhemodus befinden, zusätzlich sollte "Automatische Downloads" in den Einstellungen aktiviert sein. Dann könnt ihr bequem per iOS- oder Android-App im Store stöbern, ein Spiel kaufen und via App den Befehl zu Download und Installation geben. So erspart ihr euch nervige Wartezeiten und könnt mit dem Spielen loslegen, sobald ihr wieder daheim seid. 

Auf den PlayStation Store zugreifen
  • per PlayStation-Konsole (mind. PS3 oder PS Vita)
  • per Browser
  • per App iOS (ab 12.2) und Android (ab 6.0)

So bezahlst du im PlayStation Network

Um bei tollen Angeboten im PSN Sale schnell zuschlagen zu können, solltet ihr zuvor eine Bezahlmethode festlegen. Sony bietet eine breite Palette an Möglichkeiten an. Dazu gehören unter anderem Kreditkarten, PayPal und Paysafecard. Bezahlen könnt ihr aber auch über Telekommunikationsanbieter wie O2. 

Dann werden eure Einkäufe bequem über die Mobilfunkrechnung abgerechnet. Bedingung für Einkäufe im PSN ist immer, dass ihr volljährig seid. Bei der ersten Bezahlung müsst ihr das Sony per Ausweisdokument bestätigen. Akzeptiert werden deutsche Ausweise und Reisepässe. Entnehmt hier Dokumentennummer, Geburtsdatum sowie Ablaufdatum und gebt die Daten im PSN ein, um euer Alter zu bestätigen.

Bezahlmethoden PlayStation Store
  • American Express, Visa, Mastercard, PayPal, Paysafecard, Sofort, Giropay, O2, Vodafone, Mobilcom Debitel, Telekom, PSN-Guthabenkarte

Eine weitere Bezahlmethode sind Guthabenkarten. Ihr bekommt sie beziehungsweise die Freischaltcodes dafür bei diversen Einzelhändlern und online – zum Beispiel bei O2. Bei diesem und anderen Anbietern könnt ihr PlayStation-Codes günstig downloaden und damit im PlayStation Store euer Guthaben aufladen. Beim Kauf könnt ihr zwischen verschiedenen Beträgen auswählen. Besonders gängig sind Guthabenkarten mit einem Wert von 10, 25 oder 50 Euro. 

Gerade für Familien mit jüngeren Kindern ist diese Bezahlmethode reizvoll: Käufe, die den Wert des vorhandenen PSN-Guthabens überschreiten, sind nicht möglich. Der Nachwuchs kann also maximal den Betrag ausgeben, denn die Eltern vorgesehen haben. Zu beachten ist: Das zuvor erwähnte erforderliche Mindestalter greift hier nicht. Es gilt nur für den Kauf des Guthabens. Ist es erst mal auf dem Konto, kann der Nutzer damit kaufen, was er möchte.

Auch PlayStation-Plus-Abos lassen sich per Guthabenkarte kaufen, was euch einen großen Vorteil beschert: Die automatische Verlängerung, die bei anderen Bezahlmethoden aktiv ist, entfällt hier. Ihr müsst also nicht darauf achten, rechtzeitig zu kündigen. Nach dem bezahlten Zeitraum endet das Abo ohne weiteres Zutun eurerseits.


PSN Sale: Angebot im Fazit

Ein regelmäßiger Blick in den PlayStation Store lohnt sich. Sparfüchse finden hier nicht selten Top-Titel zu stark reduzierten Preisen. Neben den regulären PSN Sales gibt es in regelmäßigen Abständen saisonale Sonderangebote wie den Summer Sale und andere Rabattschlachten. Besonders viel sparen könnt ihr bei der zeitlich begrenzten "Spiele unter 20 Euro"-Aktion. Habt ihr etwas Interessantes entdeckt, kauft ihr euer Wunschspiel einfach mit PSN-Guthaben – erhältlich im Einzelhandel und bei diversen Online-Anbietern.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal PS5 mit 2 Controller u. Spiel Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ **2 Controller & Gran Turismo 7
mtl./36Monate: 
45,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Sony Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema