Samsung Galaxy S6 Edge Plus: Themes installieren und aktivieren

Her damit !5
Das Galaxy S6 Edge Plus zeichnet sich durch einen großen Bildschirm mit abgerundete Kanten aus
Das Galaxy S6 Edge Plus zeichnet sich durch einen großen Bildschirm mit abgerundete Kanten aus(© 2015 CURVED)

Das Galaxy S6 Edge Plus ist mit einer gefälligen Benutzeroberfläche ausgestattet, doch nicht jeder mag das voreingestellte Design. Sollte Euch der Mix aus Farben und Formen nicht zusagen, könnt Ihr diesen nach eigenem Geschmack verändern.

Zu diesem Zweck hat Samsung das Gerät mit einem Themes-Feature ausgestattet, mit dem Ihr der Bedienoberfläche schnell und einfach ein neues Gewand verpasst. Damit ändert Ihr auch das Aussehen des Haupt- und Sperrbildschirms und gebt den Symbolen einen neuen Look. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Galaxy S6 Edge Plus mit Themes verschönert und wo Ihr weitere Vorlagen findet.

Themes auf dem Smartphone finden

Samsung stellt Euch für das Galaxy S6 Edge Plus ab Werk ingesamt drei Themes zur Verfügung, mit denen Ihr der Benutzeroberfläche einen völlig anderen Look verleihen könnt. Dabei handelt es sich außer dem voreingestellten Standard-Theme noch um die Designs "Space " und "Pink". Damit Ihr ein neues Theme aktivieren könnt, müsst Ihr Euren Finger einige Sekunden auf den Startbildschirm des Galaxy S6 Edge Plus drücken. Dann sollte ein Menü mit den Buttons "Hintergrund", "Themen", "Raster" und "Widget" erscheinen.

Ihr wählt "Themen" aus und ignoriert die anderen Buttons. Danach öffnet sich eine weitere Ansicht, welche die bislang installierten Themes anzeigt. Dabei sollte es sich zunächst um die vorher erwähnten Themes handeln. Wählt eines der Themes aus und stimmt den im Anschluss gezeigten Bedingungen zu. Alternativ erreicht Ihr die Themes-Auswahl übrigens auch über "Menü | Einstellungen | Themes".

Weitere Themes erhalten

Außer den drei voreingestellten Themes habt Ihr die Möglichkeit, noch weitere Themen aus dem "Theme Store" herunterzuladen. Ihr findet diesen Onlineshop auf Eurem Galaxy S6 Edge Plus unter dem Pfad "Menü | Einstellungen | Themes | Store". Dort findet Ihr eine Liste aller aktuell verfügbaren Theme-Designs für das Smartphone.

Um Euren bislang installierten Themes ein neues hinzuzufügen, tippt Ihr einfach auf das gewünschte Design. Danach müsst Ihr nur noch den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zustimmen und den Download durch Druck auf den Button "Akzeptieren/Laden" auslösen.

Danach startet automatisch der Lade- und Installationsvorgang für das gewählte Theme. Der Fortschritt ist anhand eines Ladebalkens für Euch ersichtlich. Ist die Installation abgeschlossen, tippt Ihr einfach zwei Mal auf "Anwenden". Nun ändert sich das Design der Benutzeroberfläche gemäß dem gewählten Theme.

Zusammenfassung

  • Die auf Eurem Galaxy S6 Edge Plus vorinstallierten Themes findet Ihr unter "Menü | Einstellungen | Themes"
  • Weitere Themes könnt Ihr Euch im Theme Store herunterladen
  • Den Store erreicht Ihr unter "Menü | Einstellungen | Themes | Store"
  • Zum Installieren müsst Ihr den AGB zustimmen und auf "Akzeptieren/Laden"
  • Zum Aktivieren tippt Ihr zwei Mal auf "Anwenden"

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.
iPhone 8: Längere Akku­lauf­zeit soll zum Kauf verlo­cken
Guido Karsten
Der Akku im Juliläums-iPhone mit OLED-Display soll L-förmig und größer sein
Das iPhone 8 soll sich nicht nur äußerlich, sondern auch im Innern stark vom iPhone 7 unterscheiden. Der Akku könnte zum Killer-Feature werden.