Samsung Galaxy S6: Mit 6 Tipps zu besseren Fotos

Peinlich !6
Dank ein paar Tricks könnt Ihr mit dem Galaxy S6 noch bessere Fotos schießen
Dank ein paar Tricks könnt Ihr mit dem Galaxy S6 noch bessere Fotos schießen(© 2015 CURVED)

Bessere Bilder mit dem Samsung Galaxy S6 schießen: Die Hauptkamera des Vorzeigemodells bietet Euch die Auflösung von 16 MP – damit sind ohnehin gute Fotos möglich. Doch das Smartphone besitzt ein paar Eigenschaften, die es vor vergleichbaren Geräten auszeichnet. Und auch die 5-MP-Frontkamera ermöglicht Euch schöne Selfies. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr die Kameras des Smartphones optimal nutzt.

Grundfunktionen der Kamera

Um die Kamera-App des Galaxy S6 zu öffnen, müsst Ihr auf dem Startbildschirm auf das Kamera-Symbol tippen. Nun seht Ihr den Vorschau-Bildschirm, auf dem sich oben links das Zahnrad-Icon für die "Einstellungen" befindet. Daneben befinden sich die Buttons für den Blitz und für den HDR-Modus. Am unteren Ende des Vorschau-Bildschirms sind die Buttons für die Aufnahme-Modi nebeneinander angeordnet, zum Beispiel ganz links der Knopf zum Wechseln zwischen Rück- und Frontkamera und daneben der Auslöser.

Um noch mehr Optionen anzuzeigen, wischt Ihr einfach auf dem Display von links nach rechts. Wenn Ihr vom Vorschau-Bildschirm aus nach rechts wischt, gelangt Ihr zu der Galerie der bereits aufgenommenen Bilder.

Besondere Features der Galaxy S6-Kamera

Eine besondere Funktion der Kamera ist die Möglichkeit, schon während der Aufnahme Filter über das Bild zu legen. Dafür tippt Ihr auf das Zauberstab-Symbol am oberen Bildschirmrand und wählt den entsprechenden Filter aus, zum Beispiel eine Vignette oder eine Aufnahme mit Graustufen.

Ein praktisches Feature ist auch der Modus namens "Verfolgungs-AF", den Ihr in den "Einstellungen" findet. Schiebt den Schalter nach rechts, um den Modus zu aktivieren. Anschließend könnt Ihr auf dem Vorschau-Bildschirm ein Motiv auswählen, das auf dem Foto scharf erscheinen soll. Dies ist auch dann der Fall, wenn sich das Objekt oder die Kamera bewegt.

Mit der Lautstärke-Taste knipsen

Praktisch ist außerdem die Möglichkeit, Aktionen der Kamera über physische Tasten des Galaxy S6 zu steuern. So könnt Ihr die Zoom-Funktion und den Auslöser für Fotos und Filme bei Bedarf auf die Lautstärke-Tasten legen.

Dazu müsst Ihr die Kamera-App öffnen und auf das Zahnrad-Symbol tippen. Nun erscheint am rechten Displayrand eine Schnellstartleiste, in der Ihr erneut auf das Zahnrad-Symbol tippt. Dort könnt ihr nun "Lautstärketaste" auswählen und festlegen, welche Aktion bei der Nutzung ausgeführt werden soll.

Tipps für Selfies

Um ein Selfie aufzunehmen, startet Ihr die Kamera-App und tippt am unteren Rand des Vorschau-Bildschirms auf das Icon ganz links. Damit wechselt Ihr zur Frontkamera. Sobald die Kamera Euer Gesicht fokussiert hat, erscheint ein gelber Kreis. Um das Foto aufzunehmen, tippt Ihr nun auf den Bildschirm oder auf den Sensor, der sich auf der Rückseite des Galaxy S6 befindet.

Auf Wunsch könnt Ihr den Auslöser für ein Selbstporträt auch über einen Sprachbefehl oder eine Geste auslösen. Dazu öffnet Ihr über das Zahnrad-Symbol die "Einstellungen" und aktiviert je nach Wunsch "Gestensteuerung" oder "Sprachsteuerung" über den Schalter. Für die Auslösung via Geste haltet Ihr die Handfläche vor die Frontkamera. Wenn diese erkannt wurde, erscheint ein gelbes Viereck – zwei Sekunden später wird das Foto aufgenommen. Als Sprachbefehle für Fotos könnt Ihr wahlweise "Klick", "Aufnahme" oder "Lächeln" sagen. Für ein Video stehen Euch die Befehle "Video aufzeichnen", "Video aufnehmen" oder "Aufnehmen" zur Verfügung. Auch hier beträgt die Verzögerungszeit zwei Sekunden.

Zusammenfassung

  • Die Kamera-App öffnet Ihr auf dem Galaxy S6 über das Kamera-Symbol auf dem Startbildschirm
  • Im Vorschau-Bildschirm befindet sich oben die Leiste für Einstellungen, unten für Aufnahme-Modi
  • Über das Zauberstab-Symbol könnt Ihr vor der Aufnahme Filter festlegen
  • Wenn Ihr in den "Einstellungen" die Option "Verfolgungs-AF" aktiviert, könnt Ihr den Fokus auf ein Objekt legen
  • Auf Wunsch könnt Ihr mit der Lautstärke-Taste zoomen und knipsen
  • Dazu müsst Ihr die Kamera-App öffnen, in die "Einstellungen" gehen und in der Schnellstartleiste am rechten Rand "Lautstärketaste" auswählen
  • Selfies könnt Ihr auch per Sprachbefehl oder Gestensteuerung aufnehmen

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Tab S3 erhält offen­bar besse­ren Sound und unter­stützt Samsungs S Pen
Guido Karsten
Her damit !21Das Galaxy Tab S3 wird auch einen Fingerabdrucksensor besitzen
Die Anleitung des Galaxy Tab S3 ist geleakt: Sie verrät nicht nur einiges über Ausstattungsmerkmale, sondern auch über den geplanten S-Pen-Support.
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !16Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten17
Her damit !31Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.