So könnt Ihr Eure Apple Watch mit dem iPhone koppeln

Unfassbar !8
Damit Apple Watch und iPhone Hand in Hand gehen, müsst Ihr sie miteinander vertraut machen
Damit Apple Watch und iPhone Hand in Hand gehen, müsst Ihr sie miteinander vertraut machen(© 2014 Apple)

Apple Watch auspacken, umbinden und loslegen? Ganz so einfach ist es nicht. Diverse Funktionen und Apps benötigen vom Start weg eine Verbindung mit Eurem iPhone, auf dem mindestens iOS 8.2 installiert sein muss. Glücklicherweise ist der Verbindungsaufbau im Handgelenkumdrehen gelöst.

Voraussetzungen für eine gute Verbindung

Die Installation und Nutzung von Apps auf der Apple Watch ist zur Einführung des Geräts mit kleinen Hürden und Einschränkungen verknüpft. Noch laufen viele Apps ausschließlich auf dem iPhone, während die Apple Watch lediglich erweiterte Funktionen auf ihrem Mini-Bildschirm darstellt. Das gilt vor allem für die Apps von Drittanbietern. Damit das gelingt, müssen Apple Watch und iPhone miteinander kommunizieren. Kompatibel ist die Smartwatch mit den Modellen iPhone 5, 5s, 5c, 6 und 6 Plus. iOS 8.2 wird vorausgesetzt, das liefert nämlich die Apple Watch-App fürs iPhone.

Erst nach dem Verbindungsaufbau, dem so genannten Pairing, werden in den Apps neue Einstellungsmöglichkeiten und Optionen freigeschaltet. Kompatible Apps findet Ihr im Apple Watch App Store, den Ihr über die zugehörige iPhone-App erreicht. Zunächst einmal müsst Ihr jedoch Euer iPhone via WLAN oder Mobilfunk mit dem Internet verbinden und Bluetooth aktivieren.

Verbindung per iPhone-Kamera

Am einfachsten ist das Pairing von iPhone und Apple Watch mit Hilfe der Smartphone-Kamera. Das iPhone möchte offenbar wissen, wie der neue Kollege aussieht. Also stellt Ihr die Apple-Geräte einfach mal untereinander vor.

Die Uhr dürft Ihr dabei ruhig schon am Handgelenk tragen. Startet auf dem iPhone die Apple Watch-App und tippt dann auf "Koppeln starten". Haltet anschließend die Apple Watch vor die Kamera Eures iPhones. Und zwar so, dass der Bildschirm der Apple Watch gerade im gelben Rahmen auf dem Display ausgerichtet ist. Befolgt dann die weiteren Anweisungen der Apple Watch-App.

Apple Watch-Kopplung für Kamerascheue

Auch ohne Nutzung der iPhone-Kamera ist der Verbindungsaufbau machbar. Startet dazu die Apple Watch-App auf Eurem iPhone, tippt auf "Koppeln starten" und anschließend unten auf "Apple Watch manuell koppeln". Blendet auf der Apple Watch durch Antippen von "i" den Namen der Uhr ein.

Wählt in der Apple Watch-App Eures iPhones den Namen in der Liste aus, der mittlerweile auf dem Bildschirm zu sehen sein sollte. Jetzt müsst Ihr nur noch den weiteren Anweisungen der Apple Watch-App Folge leisten, um den Verbindungsaufbau abzuschließen.

Zusammenfassung

  • Um den vollen Umfang von Apple Watch-Apps zu nutzen, müssen iPhone und Apple Watch aufeinander abgestimmt sein und miteinander kommunizieren
  • Startet die Apple Watch-App auf dem iPhone, tippt auf "Koppeln starten“" und haltet die Uhr vor die Rückenkamera des iPhones
  • Nach der Ausrichtung der Uhr innerhalb des gelben Rahmens führt Euch eine Anleitung durch weitere Einrichtungsschritte
  • Alternativ könnt Ihr "Apple Watch manuell koppeln" anwählen
  • Tippt nun "i" auf dem Display der Apple Watch an und wählt Eure Apple Watch auf dem iPhone aus

Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten13
Peinlich !27Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten9
Peinlich !32iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.
Massig iPhone-Spei­cher frei­räu­men: So gewinnt Ihr Giga­by­tes in Windeseile
Marco Engelien19
Supergeil !14Das iPhone 6 Plus gibt es mit 16 Gigabyte Speicher.
Wer ein iPhone mit wenig Speicher besitzt, muss ständig mit dem Platz haushalten. Unter iOS 10 hilft ein Trick, wenn es mal richtig eng wird.